+
Die beiden Frauen werden von der Polizei nach einem Diebstahl in Bottrop gesucht.

Bargeld abgehoben

Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!

Nach einem Diebstahl in Bottrop sucht die Polizei nun mit Fotos nach zwei Frauen. 

Bereits am 6. Juli sollen die beiden Frauen in der Bottroper Innenstadt die Geldbörse einer Bottroperin gestohlen haben. Ihr erster Weg mit dem Diebesgut führte sie in die dortige Volksbank an der Kirchhellener Straße: Die Frauen hoben mit der EC-Karte des Opfers insgesamt 1185 Euro ab.

Nach Diebstahl in Bottrop: Kamera filmt Tatverdächtige 

Was die beiden Tatverdächtigen wohl nicht bemerkten, waren die Kameras in der Bankfiliale. Sie liefern nun Fahndungsfotos, die die Polizei zur Suche nutzt. Hinweise auf die Frauen erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111.

Auch die zweite Tatverdächtige wurde von den Kameras in der Bank festgehalten. 


Zuletzt fahndete die Polizei in Bottrop nach der 16-jährigen Vanessa H. Sie ist inzwischen wieder aufgetaucht

Am Mittwochabend musste die Polizei bereits in Bottrop ausrücken: Bei einer Kurden-Demo kam es zu tumultartigen Szenen. Plötzlich standen sich 400 Menschen gegenüber - dann flogen Steine

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer

Kommentare