+
Gleich zwei Fälle von Fahrerflucht beschäftigen die Polizei.

Bereich Prosperstraße

Zwei Unfälle, zwei schwer verletzte Fußgänger - und zweimal flieht der Autofahrer

Gleich zwei Fälle von Fahrerflucht haben sich am Dienstagabend beinahe zeitgleich in Bottrop ereignet. Wen die Polizei jetzt sucht.

Angefahren und schwer verletzt wurde eine 66-jährige Fußgängerin am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in Bottrop. Nach Angaben der Polizei war ein 19-Jähriger gegen 19 Uhr mit seinem Auto auf der Kapitän-Lehmann-Straße in Richtung Norden unterwegs. Als er nach rechts in die Prosperstraße einbiegen wollte, kollidierte er mit der Bottroperin, die gerade die Straße an einer Fußgängerampel überqueren wollte. Anschließend flüchtete der Mann aus Bottrop mit seinem Auto von der Unfallstelle. Im Rahmen einer Fahndung konnte der 19-Jährige ermittelt werden. Sein Führerschein und das Auto wurden sichergestellt. Die 66-Jährige wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus transportiert. Es entstand nur sehr geringer Sachschaden.

Er fährt weiter, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern

Ebenfalls schwer verletzt wurde am Dienstagabend eine 65-jährige Bottroperin. Hier war ein bisher unbekannter Autofahrer mit einem schwarzen Pkw auf der Kapitän-Lehmann-Straße in Fahrtrichtung Peterstraße/Prosperstraße unterwegs und bog dann nach rechts  in die Prosperstraße ab. Hierbei kollidierte er mit der Frau aus Bottrop, die gerade die Fahrbahn an einem Fußgängerüberweg überqueren wollte. Der Pkw-Führer bremste sein Fahrzeug nach dem Zusammenstoß leicht ab, fuhr dann aber weiter, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern. Nach Angaben von Zeugen soll es sich bei dem flüchtigen Pkw um ein Coupe gehandelt haben. Die verletzte Frau musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zum flüchtigen Fahrer dauern an. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0800 / 2361 111 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Beim Abschluss des Abrahamsfests in Marl feiern Christen, Juden und Muslime zusammen
Beim Abschluss des Abrahamsfests in Marl feiern Christen, Juden und Muslime zusammen
Warnstreik vor den Toren von Westfleisch - Gewerkschaft hält Arbeitgeberangebot für eine Unverschämtheit
Warnstreik vor den Toren von Westfleisch - Gewerkschaft hält Arbeitgeberangebot für eine Unverschämtheit
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Was das Wohnungs-Unternehmen Vivawest seinen Mietern im Hirschkamp jetzt zugesagt hat
Was das Wohnungs-Unternehmen Vivawest seinen Mietern im Hirschkamp jetzt zugesagt hat
Sechsjähriges Mädchen wird in Herten angefahren und muss ins Krankenhaus 
Sechsjähriges Mädchen wird in Herten angefahren und muss ins Krankenhaus 

Kommentare