Brand im Hansa Theater Hörde

Vorerst fallen die Veranstaltungen aus

Dortmund - Ein schlimmer Tag für das Hansa Theater in Hörde: Am Dienstag (1. Mai) hat es dort gebrannt, 55 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, um zu löschen. Die Höhe des Schadens ist noch unklar - gespielt werden kann im Theater bis auf Weiteres jedenfalls nicht. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Gegen 14.05 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Dortmunder Feuerwehr und des Rettungsdienstes zum Hansa Theater an der Eckardstraße gerufen. Dort drang bereits schwarzer Rauch aus dem Dachbereich Theaters. Im Gebäude befand sich niemand - der Feiertag am Dienstag (1. Mai) war vorstellungsfrei.

Brand im Hansa Theater im Deckenbereich

Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr in das Gebäude vor. Wegen der großen Räume und und der massiven Rauchentwicklung hatten die Feuerwehrleute Schwierigkeiten, das Feuer zu lokalisieren.

Der Brand wurde schließlich im Deckenbereich festgestellt. Über zwei Drehleitern bekämpften die Feuerwehrleute den Brand von außen: Dazu wurde die Dachhaut mit Hilfe von Einreißhaken geöffnet und das Feuer mit Strahlrohren bekämpft.

So bekamen die Feuerwehrleute den Brand in den Griff; anschließend entrauchten sie das Gebäude mit Hilfe von Hochleistungslüftern.

Feuerwehr war mit 55 Einsatzkräften vor Ort

Die Feuerwehr war mit 55 Einsatzkräften der Feuerwachen 4 (Hörde), 3 (Neuasseln), sowie dem Löschzug 16 (Hombruch) und Löschzug 13 (Berghofen) der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort.

Die Brandursache und die Schadenshöhe werden von der Kriminalpolizei ermittelt. Veranstaltungen können im Hansa Theater vorerst nicht stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Polizei erstattet nach türkischer Kundgebung Strafanzeige
Polizei erstattet nach türkischer Kundgebung Strafanzeige
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Salutieren per Militärgruß - betroffener Vest-Verein nimmt Stellung: "Eine Aktion, die..."
Salutieren per Militärgruß - betroffener Vest-Verein nimmt Stellung: "Eine Aktion, die..."

Kommentare