Buntes Programm zum Jubiläum

Das Glashaus Herten feiert sein 25-jähriges Bestehen

HERTEN-INNENSTADT - Am Dienstag, 7. Mai, feiert die Stadtbibliothek im Glashaus ihr 25-jähriges Bestehen. Alle Hertenerinnen und Hertener sind zwischen 10 und 19.30 Uhr zum großen Jubiläumsfest eingeladen. An diesem Tag können Interessierte nicht nur Bücher, Filme und andere Medien ausleihen, sondern auch besondere Gäste treffen. Der Eintritt ist frei. Das Programm im Überblick:

- Ganztägig: Büchermarkt (Erdgeschoss), kostenlose Schnupperausweise für drei Monate (2. Obergeschoss), Ausstellung „So fing es an“ mit Zeitungsartikeln und Film-Material (Erdgeschoss), Info-Stand zu E-Books und Online-Ausleihe (2. Obergeschoss), Umfrage „Was Sie uns schon immer sagen wollten“ (Erdgeschoss).

- 11 bis 18 Uhr: „Blick hinter die Kulissen“ (Erdgeschoss). Das Team der Bibliothek öffnet Türen, die sonst verschlossen sind.

- 14 bis 19 Uhr: Einweihung der neuen Playstation 4 (1. Obergeschoss). Besucher können hier ein bisschen „zocken“.

- 15 bis 17 Uhr: Autogrammstunde des früheren Schalke-Profis Martin Max (1. Obergeschoss). Drumherum gibt es eine Ausstellung mit Medien zum Thema Fußball

- 16 bis 17 Uhr: Zauberin „Parella“ (1. Obergeschoss). Dank finanzieller Unterstützung des Fördervereins zeigt Zauberin „Parella“ ihr Können. Aufführung ab vier Jahre, keine Anmeldung nötig. Im Programm hat „Parella“ auch lustige Luftballontiere, die nach den Wünschen der Kinder modelliert und bemalt werden.

- 19.30 Uhr: „Das MitSingDing“ mit Stefan Nußbaum (Erdgeschoss). Zwischen 17 und 18 Uhr ist das „MitSingDing“ im Glashaus-Foyer im Erdgeschosses unterwegs und animiert zum Mitmachen. Wer die Stimmbänder danach gut aufgewärmt hat, kann ab 19.30 Uhr in der Rotunde weiter singen. Diese Abendveranstaltung ist dann allerdings kostenpflichtig (Vorverkauf 8 Euro, Abendkasse 10 Euro). Karten sind im Glashaus unter Tel. 0 23 66 / 303 232 erhältlich.

Rubriklistenbild: © Foto: Martin Pyplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

Kommentare