BVB-Rückkehr nach Dortmund

Einen Tag durchatmen - dann geht's in den Endspurt

Dortmund - Der BVB ist nach acht Tagen Bad Ragaz zurück in Dortmund. Trainer Lucien Favre spendiert einen freien Tag - anschließend geht es in den Endspurt.

Überpünktlich landete die Maschine mit dem BVB-Tross an Bord am Mittwochnachmittag in Dortmund. Der Zoll verhinderte dann allerdings eine schnelle Abfahrt Richtung Trainingsgelände. Nach 45 Minuten schlenderten die Dortmunder Profis dann Richtung Mannschaftsbus.

Neuzugang Witsel im Mittelpunkt

Bei den rund 30 Schaulustigen stand der Spieler mit der auffälligen Frisur im Mittelpunkt: Axel Witsel wurde freundlich begrüßt, erfüllte entspannt alle Autogramm- und Selfiewünsche, schaute sich den Bus von außen ganz genau an und stieg ein.

Nach acht intensiven Tagen in Bad Ragaz dürfen die Schwarzgelben am Donnerstag durchatmen, weiter geht es in Brackel am Freitag. Nach der offiziellen Saisoneröffnung am Samstag (ab 16 Uhr im Signal Iduna Park) steigt am Sonntag die Generalprobe vor dem Saisonstart in Essen gegen Lazio Rom (17.30 Uhr, bei uns im Live-Ticker).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein

Kommentare