Casting

Möchtegern-TV-Stars hoffen in der Thier-Galerie auf den Durchbruch

DORTMUND - Nur einmal im Mittelpunkt stehen, dann kommt der große Durchbruch. Das zumindest haben sich die Teilnehmer des Castings der Universum Film AG am Samstag in der Thier-Galerie erhofft. Viele Talente waren dabei - und ein zweiter Dieter Bohlen. Ein Möchtegern-Rapper überraschte alle.

Mehrere Scheinwerfer sind auf André Blank gerichtet. Eine Kamera überträgt alles auf einen riesigen Fernseher für die Zuschauer, die weiter wegstehen. Und Zuschauer sind viele da, ein paar haben dafür sogar ihre Shopping- Tour unterbrochen.

André Blank telefoniert. Seine Freundin, gespielt vom Moderator, macht gerade mit ihm Schluss und eröffnet ihm, dass sie schwanger ist. Von seinem besten Freund. "Ich dachte, du kannst gar keine Kinder kriegen?", sagt André Blank und verblüfft mit seiner Schlagfertigkeit nicht nur das Publikum. Auch der Moderator weiß nicht, was er antworten soll.

368 Teilnehmer machen mit beim Casting

Andrè Blank ist nur einer von 368 Teilnehmern in der Thier-Galerie, der berühmt werden möchte. Obwohl er schon eine Rolle in der Serie "Berlin Tag und Nacht" hatte, ist er hier. "Ich erhoffe mir immer den großen Durchbruch. Bei ,Gute Zeiten, schlechte Zeiten' mitzuspielen wäre mein großer Traum."

Monika Deters ist für die Chance auf ein klein bisschen Ruhm sogar extra aus Hamburg angereist. Und wie kann man berühmt werden? Etwas machen, was man gut kann. Ob Schauspiel, Gesang, als Comedian, mit Zaubertricks, egal was. Dass das klappen kann, zeigt beispielsweise Alphonso Williams, der diesjährige Gewinner von Deutschland sucht den Superstar. Auch er war bei einem offenen Casting .

"Absolut tolles Lied. Aber du hast es vergeigt."

Als ein Mädchen das Lied "Someone like you" von Adele schmettert, spielt sich der Moderator als zweiter Dieter Bohlen auf. Der ist bekannt für seine direkten Kommentare. "Absolut tolles Lied. Aber du hast es vergeigt." Lobhymnen dagegen gibt es für einen Rapper, der auf den ersten Blick wie jeder andere "Möchtegern-Rapper" aussieht. Aber dann überrascht er mit einem selbst geschriebenen Text, der sich wirklich gut anhört.

Viele von den Teilnehmern machen seit Jahren bei solchen Castings mit. Markus Nowak, 45, ist seit 2003 "beim Fernsehen", wie er sagt. Das klingt wichtig. Mitgemacht hat er bei "Alarm für Cobra 11" und "Alles was zählt", immer kleine Nebenrollen. Hauptberuflich ist er Schlagersänger. "Mich stört dieses unsichere Künstlerleben nicht. Ich kenne es nur so", sagt Markus Nowak.

15-Jährige spielte schon beste Freundin von Anne Frank

Auch viele jüngere Mädchen sind dabei, wie die 15- jährige Ann-Christin Luge. Trotz ihres Alters hat sie eine Menge Erfahrung. In der Neuverfilmung von Anne Frank spielt sie die beste Freundin des Hauptcharakters. Ob eine der großen UFA- Produktionen Ann-Christin Luge oder einen der anderen Teilnehmer haben will, erfahren sie dann in vier bis fünf Wochen per E-Mail - das wäre der erste Schritt zum großen Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Frontalzusammenstoß - das passierte auf der B58
Frontalzusammenstoß - das passierte auf der B58
VfB Hüls tankt Selbstvertrauen im Testspiel - das Ergebnis überrascht ein wenig
VfB Hüls tankt Selbstvertrauen im Testspiel - das Ergebnis überrascht ein wenig
Türkei-Offensive in Syrien - Erdogan schießt gegen Trump: „Schaffen es nicht mehr zu folgen“
Türkei-Offensive in Syrien - Erdogan schießt gegen Trump: „Schaffen es nicht mehr zu folgen“
Mit attraktivem Offensivfußball in die Erfolgsspur zurückfinden
Mit attraktivem Offensivfußball in die Erfolgsspur zurückfinden
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Matthäus lästert: „Ein feiner Techniker, aber zu langsam“
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Matthäus lästert: „Ein feiner Techniker, aber zu langsam“

Kommentare