+
In Castrop-Rauxel wurde eine 87-jährige Beifahrerin bei einem Auffahrunfall verletzt (Symbolbild).

In Castrop-Rauxel

Auffahrunfall vor Fußgängerüberweg in Castrop-Rauxel - 87-Jährige wird verletzt

In Castrop-Rauxel fuhr eine 40-jährige Autofahrerin auf ein stehendes Fahrzeug. Eine 87-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt. 

  • In Castrop-Rauxel kam es zu einem Auffahrunfall.
  • Eine 87-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt.
  • Es entstand ein Sachschaden von 300 Euro. 

Eine 40-jährige Autofahrerin verursachte am Freitag, gegen 13:00 Uhr, einen Auffahrunfall an der Pallaststraße, schrieb die Polizei Recklinghausen in ihrer Pressemitteilung. Die Frau aus Castrop-Rauxel fuhr auf ein stehendes Auto auf.

87-Jährige verletzte sich leicht in Castrop-Rauxel

In dem Auto, das vor einem Fußgängerüberweg wartete, saßen eine 50-jährige Autofahrerin und eine 87-jährige Beifahrerin. Bei dem Unfall wurde die87-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Medizinische Hilfe vor Ort war aber nicht erforderlich. Der entstandene Sachschaden beträgt 300 Euro, heißt es in der Polizeimitteilung.

Ein Sachschaden entstand ebenfalls bei einer Sprengung eines Geldautomaten in Voerde. In Gelsenkirchen kam bei einem versuchten Einbruch niemand zu Schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
"A" - wie Alleine sein
"A" - wie Alleine sein
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geldbuße: Was passiert, wenn der Verurteilte nicht zahlen will 
Geldbuße: Was passiert, wenn der Verurteilte nicht zahlen will 
"Ein paar Körnchen mehr" - PSV Recklinghausen krönt Schlussoffensive gegen den Borussia Dortmund
"Ein paar Körnchen mehr" - PSV Recklinghausen krönt Schlussoffensive gegen den Borussia Dortmund

Kommentare