CO-Vergiftung durch Heizungsanlage?

Dreiköpfige Familie nach CO-Vergiftung in Spezialklinik

Hombruch - Am Sonntagmorgen musste eine dreiköpfige Familie aus Dortmund-Hombruch aufgrund einer CO-Vergiftung in eine Spezialklinik gebracht werden. Die Feuerwehrkräfte hatte im gesamten Wohngebäude deutlich erhöhte CO-Werte gemessen.

Am frühen Sonntagmorgen um kurz nach 7 Uhr wurde der Rettungsdienst zu einer Familie in Hombruch alarmiert. Beim Betreten der Wohnung wurden die Einsatzkräfte sofort durch ihre mitgeführten Warngeräte vor deutlich erhöhten CO-Anteilen in der Raumluft gewarnt. Umgehend wurden alle Familienangehörigen ins Freie gebracht und die Feuerwehr wurde nachalarmiert.

Spezielle Klinik mit Druckkammer

Durch die Feuerwehrkräfte wurden im gesamten Gebäude deutlich erhöhte Werte gemessen. Nach Abschalten der Heizungsanlage und Lüftung des Gebäudes gingen die Werte wieder zurück.

Die Eltern und ein 2-jähriges Kind mussten zur weiteren Behandlung in eine spezielle Klinik mit einer Druckkammer nach Düsseldorf transportiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Kurden und Türken demonstrieren in der Altstadt: Moscheen bitten um Polizeischutz
Kurden und Türken demonstrieren in der Altstadt: Moscheen bitten um Polizeischutz
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 

Kommentare