Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Unser Nachrichtenüberblick

Fast 20.000 Corona-Neuinfektionen, US-Wahl Ergebnisse, Feuerwehr-Großeinsatz in Bottrop

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Die Corona-Neuinfektionen in Deutschland erreichen einen neuen Höchstwert. Die Auszählung der Stimmen nach der US-Wahl läuft immer noch. Nach einem Kellerbrand in Bottrop musste die Feuerwehr mehrere Menschen retten.

Coronavirus im Vest - so ist die Lage im Kreis und in den Städten

Kreis Recklinghausen: Bisher sind laut Kreisverwaltung im Kreis Recklinghausen 5704 Coronavirus-Fälle gemeldet worden. Davon gelten 3645 als wieder gesund. Es gibt 63 Todesfälle. Damit gibt es 1996 aktuelle Infektionen. Alle wichtigen Informationen gibt es bei uns im News-Blog.

Das Coronavirus in Recklinghausen
Das Coronavirus in Marl
Das Coronavirus in Herten
Das Coronavirus in Datteln
Das Coronavirus in Oer-Erkenschwick
Das Coronavirus in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen und in der Region?

Recklinghausen: Im Lutherkindergarten in Süd gibt es einen positiven Corona-Fall. Eine Mutter bemängelt, dass die Behörde schlicht zu spät reagiert habe.

Marl: Hat Marl keinen Bedarf an zusätzlichen Schulbussen? Ein Förderangebot des Landes wird jedenfalls nicht abgerufen. Viele unserer Leser sind allerdings in Sorge wegen überfüllter Linien.

Herten: Hier Sperrmüll, dort Einkaufswagen. Der Zentrale Betriebshof (ZBH) ist ständig in der Hertener Innenstadt unterwegs und räumt auf. Aber es scheint ein Kampf gegen Windmühlen. Einige der Schmuddelecken wurden dabei im Bild festgehalten:

Fotostrecke: Schmuddelecken in der Hertener Innenstadt

Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu.
Überall steht oder liegt etwas herum: Die Vermüllung der Hertener Innenstadt nimmt zu. © Carola Wagner

Datteln: Am Mittwoch scheint in der Dattelner Innenstadt alles wie gewohnt zu laufen. Die Sonne scheint und viele Passanten bummeln gemütlich durch die Stadt - mit Maske.

Oer-Erkenschwick: Vor einem Jahr erklang die Breil-Pfeifenorgel zum letzten Mal in der Marienkirche in Oer-Erkenschwick. Und das passiert mit ihr in Chiusa Sclafani bei Palermo.

Waltrop: Die Politiker in der Stadt im Kreis Soest verweigern dem Ex-Bürgermeister die „Sofort-Rente“. Nicole Moenikes indes erhält ab sofort knapp 3000 Euro monatlich.

Gelsenkirchen: Die Polizei sucht nach Verdächtige, die bandenmäßig hochwertige Baumaschinen gestohlen haben. Nun hofft die Polizei auf Hilfe durch die Öffentlichkeit.

Gladbeck: Mit einem Sprung zur Seite hat sich ein 36-Jähriger an einem Bahnhof in Gladbeck vor einem herumfliegenden Metallteil eines fahrenden Zuges gerettet. Es soll zuvor zwei Scheiben eines Wartehäuschens durchschlagen haben, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte.

Bottrop: Unter dem Stichwort „Massenanfall von Verletzten“ ist die Feuerwehr Bottrop am Mittwochnachmittag zu einem Kellerbrand ausgerückt. 13 Menschen mussten gerettet werden. Acht Menschen kamen laut Feuerwehr mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Brügge/Dortmund: Borussia Dortmund hat einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Fußball-Champions-League gemacht. Drei Tage vor dem Spitzenspiel in der Bundesliga gegen den FC Bayern München gewann der BVB am Mittwoch beim FC Brügge mit 3:0 (3:0).

Die Top-Themen aus dem Lokalsport

Westfalenligist TuS 05 Sinsen hätte die Saison gerne fortgesetzt. Im „Homeoffice“ gibt es nun einen umfangreichen Trainingsplan. Das hat Trainer Michael Schrank seinen Spielern als Hausaufgaben aufgegeben.

Nach dem Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga tut sich Genclikspor Recklinghausen noch etwas schwer. Gesucht wird nach den Gründen.

Die weiteren Themen des Tages

Washington: Demokrat Joe Biden geht als Favorit auf die Zielgerade, während in den USA die letzten Stimmen bei der Präsidentenwahl ausgezählt werden. Nach dem Gewinn wichtiger Bundesstaaten scheint der Herausforderer Biden nur noch wenige Schritte vom Weißen Haus entfernt. Amtsinhaber Donald Trump reklamierte allerdings den Sieg für sich und schickte in mehreren Bundesstaaten seine Anwälte mit Klagen los.

Berlin: Die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat mit 19.990 Fällen binnen eines Tages einen bisherigen Höchstwert erreicht. Dies ging aus Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Donnerstagmorgen hervor. Den bislang höchsten Wert seit Beginn der Pandemie hatte das RKI am vergangenen Samstag mit 19 059 Fällen gemeldet. Am Donnerstag vor einer Woche lag die Zahl bei 16 774.

Münster: Ein Schiff ist auf dem Dortmund-Ems-Kanal gegen ein Baugerüst gekracht und hat dabei sein Steuerhäuschen verloren. Der Schiffsführer kam bei dem Unfall mit dem Schrecken davon, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Auf dem Kanal werde in Münster derzeit an einer Brücke gearbeitet, er sei halbseitig gesperrt.

Dortmund: Ein 41-jähriger Mann wird in Dortmund auf offener Straße totgeschlagen. Nach einem Zeugenaufruf des Bruders des Toten in sozialen Netzwerken stellt sich der mutmaßliche Täter. Jetzt steht er vor Gericht.

Düsseldorf: Dem Düsseldorfer Verwaltungsgericht liegen seit Mittwoch zwei Eilanträge gegen die neue generelle Maskenpflicht in der Landeshauptstadt vor. Laut einer Gerichtssprecherin soll noch diese Woche über mindestens einen der Anträge entschieden werden.

Wien: Drei Tage nach dem Terroranschlag von Wien kommt das österreichische Parlament am Donnerstag zu einer Sondersitzung zusammen. Dabei wollen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) und Justizministerin Alma Zadič (Grüne) Erklärungen abgeben.

Berlin: Nach den jüngsten Terroranschlägen von Wien, Nizza und Paris berät der Bundestag am Donnerstag (13.55 Uhr) über die richtigen Antworten auf diese Gewalt. CDU/CSU und SPD haben dazu eine Aktuelle Stunde mit der Überschrift «Islamistischen Terror in Europa entschieden bekämpfen - Unsere freie Gesellschaft verteidigen» beantragt.

England: In England tritt zur Bekämpfung der Corona-Pandemie am Donnerstag ein Teil-Lockdown mit ähnlichen Regeln wie in Deutschland in Kraft. Gastronomie, Kulturstätten, Sportzentren und Freizeiteinrichtungen müssen schließen, Schulen und Unis bleiben geöffnet. Anders als in Deutschland wird jedoch auch der Handel für einen Monat lang zu bleiben - abgesehen von Supermärkten und anderen als notwendig eingestuften Geschäften.

Berlin: Bayer Leverkusen steht am dritten Gruppen-Spieltag der Fußball-Europa-League unter Zugzwang. Vor dem Spiel am Donnerstag in Israel bei Hapoel Be‘er Sheva (18.55 Uhr/DAZN) haben alle vier Teams in der Gruppe C drei Punkte. Leverkusen hatte beim 6:2 gegen OGC Nizza zwar einen Traumstart erwischt, verlor aber in der Vorwoche mit 0:1 bei Slavia Prag. Die TSG 1899 Hoffenheim hat dagegen das Weiterkommen klar im Visier.

Düsseldorf: Der neue Handball-Bundestrainer Alfred Gislason wird am Donnerstag (16.15 Uhr/ZDF) im EM-Qualifikationsspiel gegen Bosnien-Herzegowina sein langersehntes Debüt geben. Fast neun Monate nach seiner Vorstellung peilt der 61 Jahre alte Isländer mit der DHB-Auswahl die ersten zwei Punkte auf dem Weg zur Europameisterschaft 2022 in Ungarn und der Slowakei an.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Nachdem sich beim Wetter am Donnerstag die Sonne durch die Wolken gekämpft hat, steht einem makellosen Himmel über dem Kreis Recklinghausen nichts mehr im Wege. Am Donnerstag besteht eine schwache Niederschlagsneigung. Die Temperaturen steigen im Kreis Recklinghausen an: von 8 Grad am Donnerstag auf 17 Grad am Samstag.

Hier die detaillierten Wetter-Aussichten für den Kreis Recklinghausen.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Mit Broschüre und Internetauftritt stellt sich die Interessensgemeinschaft „Unser Brassert“ engagiert auf die Zukunft ein. Egal ob an der Brassertstraße, an der Zechenstraße oder an der Schillerstraße - man will die Menschen wieder darauf aufmerksam machen, dass direkt vor der eigenen Haustür eigentlich so viel Gutes liegt. Fachgeschäfte, Vereine und Restaurants haben mehr zu bieten als große Handelsketten oder Onlineriesen.

Die Zahl der Nacht

98.931: Immer öfter kommen Corona-Labore mit dem Auswerten von Tests nicht hinterher. So meldeten laut Robert Koch-Institut (RKI) in der vergangenen Kalenderwoche (bis 1.11.) 69 Labore einen Rückstau von insgesamt 98 931 abzuarbeitenden Proben. Zwei Wochen zuvor waren es noch 52 Labore mit 20 799 abzuarbeitenden Proben, wie aus dem RKI-Lagebericht von gestern Abend hervorgeht.

Das Bild der Nacht

Eine Frau, die als Freiheitsstatue verkleidet ist, nimmt an einer Demonstration in Harrisburg im US-Bundesstaat Pennsylvania für die Auszählung aller Stimmen im Rahmen der Präsidentschaftswahl teil.

Das Zitat der Nacht

Der Präsident, der in den Umfragen hinten liegt und kurz vor der Wahl an einem Virus erkrankt, das er geleugnet hat, erklärt sich vorzeitig zum Sieger. Und am Ende der Zitterpartie könnte ein Gericht, das er vor der Wahl strategisch neu besetzt hat, entscheiden. Das sind Wendungen, die dir kein Lektor durchgehen lassen würde.

Der Wahlkrimi in den USA wäre aus Sicht von Autor Sebastian Fitzek zu unrealistisch für einen fiktionalen Politthriller.

Die Trends in den Sozialen Medien

Die Präsidentenwahl in den USA hat noch keinen Sieger hervorgebracht. Alles blickt auf den Mittleren Westen, wo sich das äußerst enge Rennen entscheiden dürfte. Die Wahl ist nach wie vor Top Thema - auch in den Sozialen Medien. #ElectionResults2020

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neue Maßnahmen, weitere Todesfälle, Corona-Fälle in Seniorenheim
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neue Maßnahmen, weitere Todesfälle, Corona-Fälle in Seniorenheim
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neue Maßnahmen, weitere Todesfälle, Corona-Fälle in Seniorenheim
Neue Corona-Maßnahmen, Dattelner protestieren gegen Gewerbepark, Hertener nach Drogen-Razzia vor Gericht
Neue Corona-Maßnahmen, Dattelner protestieren gegen Gewerbepark, Hertener nach Drogen-Razzia vor Gericht
Neue Corona-Maßnahmen, Dattelner protestieren gegen Gewerbepark, Hertener nach Drogen-Razzia vor Gericht
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig

Kommentare