Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Unser Nachrichtenüberblick

Corona-Fall an Schule, brutaler Überfall, A2-Auffahrt gesperrt, Hebewerkbrücke wird freigegeben

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

In Datteln ist eine Schülerin positiv auf das Coronavirus getestet worden. In Oer-Erkenschwick und Gelsenkirchen gab es brutale Überfälle. Die Hebewerkbrücke wird am Mittag für den Verkehr freigegeben.

Was ist los im Kreis Recklinghausen und der Umgebung?

Kreis Recklinghausen:  Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Bürger im Kreis Recklinghausen liegt am Donnerstag bei 94. Alle Informationen zur Lage in unseren Städten finden Sie in diesem News-Blog.

Recklinghausen: Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland sowie das Rekord-Institut für Deutschland (RID) laden für Samstag, 5. September, zu einem Weltrekordversuch Am Stadthafen 6 ein.

Recklinghauen: Ralf Moeller ist aktuell für Dreharbeiten mit „VOX“ in Recklinghausen unterwegs. Nun ist er in seiner Heimatstadt einem „Bild“-Leser aufgefallen. Der Hollywoodstar parkte falsch

Marl: Eine Verkehrskontrolle durch die Polizei endete in der Nacht auf Donnerstag anders als geplant.

Herten: Maskierte Täter machten sich Donnerstagnacht (3.9.) an einem Geldautomaten in Herten-Süd zu schaffen. Dabei trugen sie grüne Gummihandschuhe.

Datteln: Bislang waren sich die Kandidaten um das Amt des Dattelner Bürgermeisters aus dem Weg gegangen. Der spielerische Lokalpolitik-Talk „Mensch wähl mich“ brachte sie erstmals zusammen.

Datteln: Verschiedene Umweltgruppen haben für den kommenden Samstag zum Klima-Protest gegen das Kraftwerk Datteln 4 aufgerufen. Demonstriert wird, wie schon im Juni, auf dem Fahrrad.

Oer-Erkenschwick: Offiziell gibt es in NRW keine Pflicht mehr zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Unterricht. Doch auch in Oer-Erkenschwick bleiben Schüler noch vorsichtig.

Oer-Erkenschwick: Ein 19-jähriger Mann aus Oer-Erkenschwick ist am frühen Donnerstagmorgen an der Bachstraße brutal überfallen worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Waltrop: Jetzt ist es amtlich. Oliver Jaswetz, stellvertretender Leiter des WSA Duisburg-Meiderich, teilt soeben mit, dass die Abnahme des Brücken-Überbaus vor dem Schiffshebewerk Henrichenburg erfolgt ist. Das WSA gibt grünes Licht.

Waltrop: Wer am Freitagmorgen (4.9.) zwischen Waltrop und Mengede auf die A2 auffahren will, der sollte rechtzeitig losfahren. Die Auffahrt wird nämlich gesperrt.

Waltrop: Die entscheidenden Tage für die planerische Umwidmung des „Dicken Dören“ stehen bevor. Doch der von den Befürwortern erhoffte Rückenwind blieb erstmal aus.

Waltrop: Auf dem Marktplatz in Waltrop ist am Mittwochabend ein Streit unter Jugendlichen eskaliert. Ein 13-Jähriger zückte ein Messer und stach zu.

Gelsenkirchen: Ein Ehepaar in Gelsenkirchen erlebt einen Alptraum am helllichten Tag: Zwei Einbrecher verschaffen sich Zutritt zu ihrer Wohnung und gehen äußerst brutal vor, um an Wertgegenstände zu kommen. Das sagt die Polizei.

Lokalsport: Einige Spiele der zweiten Runde im Kreispokal standen am Donnerstagabend auf dem Programm. Während im Marler Loekampstadion die Partie TSV Marl-Hüls gegen DJK Spvgg. Herten wegen eines Coronafalls ausfiel, wurde andernorts gespielt.

Die weiteren Themen des Tages

Solingen: Ein Verbrechen, das sprachlos macht: Eine 27-Jährige soll in Solingen fünf ihrer Kinder getötet haben. Das jüngste war erst anderthalb. Nur der älteste Bruder (11) lebt noch. Die Mutter wollte sich umbringen. Ihr Motiv: unklar.

Berlin: Nach der Vergiftung des Kremlkritikers Nawalny sucht die Bundesregierung nach einer geeigneten Antwort. Kurz vor der Fertigstellung wird das Gasprojekt Nord Stream 2 in der Ostsee wieder infrage gestellt - ein Milliardendeal mit Russland.

Düsseldorf: Mit dem Caravan Salon beginnt am Freitag (10.00 Uhr) in Düsseldorf nach Angaben der Messewirtschaft die bislang größte Ausstellung in Deutschland seit den Einschränkungen in der Corona-Pandemie. Pro Tag dürfen maximal 20 000 Besucher zu den Ständen der 350 Aussteller kommen, ein Ticket muss vorher im Internet gebucht werden.

Dortmund: Erstmals seit Beginn der Corona-Krise setzen die deutschen Katholiken am Freitag (10.00) ihre Beratungen über den Reformprozess Synodaler Weg fort. Allerdings geschieht dies nicht wie ursprünglich geplant in Form einer großen Synodalversammlung in Frankfurt am Main, weil sich dafür 230 Menschen in einem Saal versammelt hätten. Stattdessen halten die Katholiken fünf kleinere Regionalkonferenzen ab: in Berlin, Dortmund, Frankfurt am Main, Ludwigshafen und München.

Dortmund: Ein Mann schlägt seiner Ex-Frau einen Spaten ins Gesicht und ersticht sie dann in der Garage. Im Prozess schafft er es, den Mordvorwurf zu entkräften. Das Dortmunder Landgericht hat den 57-jährigen Familienvater aus Selm wegen Totschlags zu neun Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

Krefeld: Im Prozess um den schwunghaften Drogen-Handel aus einem Kiosk in Krefeld wollen die Richter des Landgerichts am Freitag ein Urteil verkünden. Die Staatsanwaltschaft wirft den 23- bis 58-jährigen Männern und einer wegen Beihilfe mitangeklagten 26-jährigen Frau bandenmäßigen Drogenhandel vor.

Düren: Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto in einer Rechtskurve in Düren ist am Donnerstag ein Motorradfahrer gestorben. Eine 51 Jahre alte Autofahrerin sei auf regennasser Straße in den Gegenverkehr gekommen und dann gegen das Krad geprallt, teilte die Polizei am Abend mit.

Stuttgart: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat einen Sieg zum Auftakt der Nations League knapp verpasst. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw kam am ersten Spieltag der Gruppe 4 zu einem 1:1 (0:0) gegen Spanien.

Schwerin: Von diesem Freitag an dürfen Tagestouristen wieder nach Mecklenburg-Vorpommern kommen. Wegen der Corona-Pandemie waren seit Mitte März Gäste meist aus den umliegenden Bundesländern nicht mehr willkommen. Solche Ausflüge galten als illegal und konnten mit Bußgeldern von bis zu 2000 Euro belegt werden.

New York: Bei den US Open in New York strebt ein deutsches Tennis-Trio am Freitag ins Achtelfinale. Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev trifft in seiner Drittrundenpartie auf den Franzosen Adrian Mannarino. Vor einer deutlich schwierigeren Aufgabe steht Jan-Lennard Struff, der es mit dem serbischen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic zu tun bekommt. Zudem spielt die deutsche Nummer eins bei den Frauen, Angelique Kerber, gegen die Amerikanerin Ann Li.

Die Zahl der Nacht

5: Gesundheitspolitiker aus mehreren Fraktionen haben sich dafür ausgesprochen, die Quarantänezeit bei Corona-Verdachtsfällen zu verkürzen. «Ich halte es für sehr sinnvoll, die Quarantänezeit auf fünf Tage zu begrenzen», sagte der SPD-Abgeordnete Karl Lauterbach der «Welt».

Man versucht, in dem man einen Oppositionellen ausschaltet, alle anderen Kritiker und Oppositionellen einzuschüchtern und von ihrer Arbeit abzuhalten.

Der FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff sieht die Vergiftung des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny als Zeichen der Nervosität der Täter, wie er der «Passauer Neuen Presse» sagte.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Am Freitag ist es im Kreis Recklinghausen bedeckt, danach stellen sich beim Wetter aber Auflockerungen ein. Dabei kommt es am Freitag und Samstag vereinzelt zu Schauern. Die Höchsttemperaturen für Recklinghausen bewegen sich um 20 Grad. Es weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus südwestlicher Richtung.

Hier die detaillierten Wetter-Aussichten für den Kreis Recklinghausen.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Malte Kleen ist von Selm nach Herten gejoggt - knapp 30 Kilometer. Schon eine ordentliche Strecke, aber nichts Außergewöhnliches. Es steckt aber viel mehr dahinter: Seit 27 Tagen läuft er täglich circa 30 Kilometer. Los ging sein Lauf in Flensburg. Jetzt hat er Halt in Herten gemacht, bevor es weiter Richtung Augsburg geht. Aber warum macht man das? cityInfo.TV hat Malte an der Zeche Schlägel & Eisen getroffen.

Die Trends in den Sozialen Medien

Das war bitter: Ein Gegentor in letzter Sekunde hat die Nationalmannschaft im lange zähen Fußball-Klassiker um den ersten Pflichtspielsieg gegen Spanien seit 32 Jahre gebracht. Das Spiel am Abend ist auch bei Twitter großes Thema. #GERESP

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Verband und Gastronom wollen NRW-weite Sperrstunde kippen
Coronavirus im Kreis RE: Verband und Gastronom wollen NRW-weite Sperrstunde kippen
Coronavirus im Kreis RE: Verband und Gastronom wollen NRW-weite Sperrstunde kippen
Schon wieder Streik im Nahverkehr - und diesmal schauen Pendler im Vest sogar noch länger in die Röhre
Schon wieder Streik im Nahverkehr - und diesmal schauen Pendler im Vest sogar noch länger in die Röhre
Schon wieder Streik im Nahverkehr - und diesmal schauen Pendler im Vest sogar noch länger in die Röhre
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Rausch auf Bestellung: So leicht lassen sich Drogen im Internet bestellen
Rausch auf Bestellung: So leicht lassen sich Drogen im Internet bestellen

Kommentare