Collage von Klinikum Dortmund und Kliniken in Essen und Bochum
+
Corona-Alarm im Ruhrgebiet: Welche Regeln bei Besuchen im Krankenhaus jetzt gelten

Keine einheitlichen Regelungen

Corona-Alarm im Ruhrgebiet: Welche Regeln bei Besuchen im Krankenhaus jetzt gelten

Wer derzeit einen Angehörigen im Krankenhaus besuchen möchte, sollte sich vorher über die geltenden Corona-Regeln informieren. Im Ruhrgebiet herrscht darüber keine Einigkeit.

Seit heute (19. Oktober) gilt in NRW eine neue Coronaschutzverordnung. Aufgrund täglich steigender Neuinfektionen mit dem Virus mussten neue Einschränkungen im Kampf gegen die Pandemie her, berichtet RUHR24.de.*

Neue Corona-Regeln gelten nun aber auch bei Besuchen im Krankenhaus.* In den Kliniken im Ruhrgebiet herrscht dabei jedoch ein ganz schönes Wirrwarr. In Städten wie Herne, Dortmund und Gelsenkirchen gilt nun wieder ein Besuchsverbot.

In einigen anderen Krankenhäusern, etwa in Essen oder dem Kreis Recklinghausen sind Besuche sehr eingeschränkt und nur unter strengen Hygienestandards möglich. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Kontaktbeschränkungen werden für Weihnachten gelockert
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Kontaktbeschränkungen werden für Weihnachten gelockert
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Kontaktbeschränkungen werden für Weihnachten gelockert
Neue Corona-Maßnahmen, Dattelner protestieren gegen Gewerbepark, Hertener nach Drogen-Razzia vor Gericht
Neue Corona-Maßnahmen, Dattelner protestieren gegen Gewerbepark, Hertener nach Drogen-Razzia vor Gericht
Neue Corona-Maßnahmen, Dattelner protestieren gegen Gewerbepark, Hertener nach Drogen-Razzia vor Gericht
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig

Kommentare