Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Unser Nachrichtenüberblick

Corona-Neuinfektionen erreichen Rekordwert, Polizei stoppt 14-jähriger Autofahrer, Abfallgebühren steigen

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Das RKI meldet mehr als 11.000 Corona-Neuinfektionen in Deutschland innerhalb eines Tages. In Gelsenkirchen hat die Polizei einen minderjährigen Autofahrer gestoppt. In Recklinghausen sollen im kommenden Jahr die Abfallgebühren steigen.

Coronavirus im Vest - so ist die Lage im Kreis und in den Städten

Kreis Recklinghausen: Bisher sind laut Kreisverwaltung im Kreis Recklinghausen 3469 Coronavirus-Fälle gemeldet worden. Davon gelten 2518 als wieder gesund. Es gibt 49 Todesfälle. Damit gibt es 902 aktuelle Infektionen. Alle wichtigen Informationen gibt es bei uns im News-Blog.

Das Coronavirus in Recklinghausen
Das Coronavirus in Marl
Das Coronavirus in Herten
Das Coronavirus in Datteln
Das Coronavirus in Oer-Erkenschwick
Das Coronavirus in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen und in der Region?

Recklinghausen: Am Kampmannsweg in Recklinghausen-Essel soll ein Wohngebiet mit „dörflichem Charakter“ entstehen. Allerdings bereitet (Regen-)Wasser den Planern der Stadtverwaltung derzeit noch Sorgen.

Recklinghausen: Das letzte Wort haben die Politiker des neu gewählten Rates in der Sitzung am 16. November. Doch schon jetzt zeichnet sich ab: Die Abfallgebühren in Recklinghausen werden 2021 steigen.

Recklinghausen: In Recklinghausen wird das 300 Jahre alte Fachwerkhaus Reitzenstein/Cramer renoviert. cityInfo.TV hat sich mit Dr. Thomas Cramer getroffen und sich das denkmalgeschützte Gebäude an der Heilige-Geist-Straße etwas genauer angeschaut.

Marl: Von den 13 Erzieherinnen in der Kita Lummerland arbeiten dort zurzeit nur zwei. 59 Kinder werden deshalb nicht betreut. Ihre Eltern sind verärgert.

Herten: Im Kulturhauptstadtjahr 2010 schuf der international renommierte Land-Art-Künstler Nils-Udo in Herten eine bis heute umstrittene Kunst-Installation. Jetzt hat ein Passant etwas Ungewöhnliches entdeckt.

Herten: Erst kürzlich kehrte eine Familie aus Herten-Bertlich aus dem Urlaub zurück. Jetzt ist ihr neuer Wohnwagen über Nacht verschwunden. Die Polizei ermittelt.

Datteln: Das Deutsche Rote Kreuz ist aktuell wieder in Datteln im Einsatz, um Blutspenden zu sammeln. Auch wenn es unter besonderen Umständen erfolgt, kommen die Spender zahlreich.

Oer-Erkenschwick: Verzicht auf Kita-Beiträge, Kosten für Schutzmaßnahmen und Einnahmeverluste im Maritimo. Der Kämmerer rechnet die Corona-Kosten auf. Offen bleibt, wer zahlt.

Waltrop: In Waltrop gibt es ein neues Restaurant, das den etwas ungewöhnlichen Namen „LayaLina“ trägt. Die zwei Chefs - gebürtig aus Syrien - haben viel zu erzählen.

Waltrop: Schlechte Nachricht für Autofahrer: Die Baustellen-Ampel, die jetzt an der Borker Straße den Verkehr regelt, werde sicherlich bis weit ins kommende Jahr dort stehen bleiben, sagt die Bürgermeisterin.

Gelsenkirchen: Die Polizei hat in Gelsenkirchen einen minderjährigen Autofahrer gestoppt. Und nicht nur das: Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Auto gestohlen worden war.

Die Top-Themen aus dem Lokalsport

23 Spielabsagen hatte es am vergangenen Wochenende in den heimischen Kreisligen gegeben. Wieviele es bis diesen Sonntag werden, ist noch nicht abzusehen. Der Fußballkreis ist aber bereit, Konsequenzen zu ziehen.

Die weiteren Themen des Tages

Berlin: Arbeitgeber und Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen kommen am Donnerstag (8.45 Uhr) zu ihrer dritten Tarifverhandlungsrunde in Potsdam zusammen. Vergangene Woche hatte die Arbeitgeberseite ein Angebot auf den Tisch gelegt. Die rund 2,5 Millionen Beschäftigten sollen demnach insgesamt 3,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt in drei Jahresstufen bekommen sowie eine Corona-Sonderzahlung von 300 Euro für alle Beschäftigten.

Berlin: Mit Blick auf stetig steigende Fallzahlen informiert das Robert Koch-Institut (RKI) am Donnerstag (10.00 Uhr) in einem Presse-Briefing im Online-Format zur Entwicklung der Pandemie in Deutschland. RKI-Präsident Lothar Wieler hatte zuletzt den Ernst der aktuellen Lage betont. Einige Städte und Kreise sind nach RKI-Angaben derzeit damit überfordert, den vorgeschriebenen Infektionsschutz in der Pandemie vollständig zu leisten.

Berlin: Die Zahl der Autobahn-Baustellen, auf denen rund um die Uhr gearbeitet wird, ist im laufenden Jahr deutlich gestiegen. Mit 15 Baustellen steht Nordrhein-Westfalen dabei in diesem Jahr auf dem zweiten Platz. Den größten Anteil hat aber Bayern mit 28 Baustellen, auf denen im Drei-Schicht-Betrieb geschuftet wurde. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Torsten Herbst hervor.

Washington: Über die Kandidatin von Präsident Donald Trump für das Oberste Gericht der USA soll am Donnerstag im Justizausschuss des Senats abgestimmt werden. Das ist ein Zwischenschritt, bevor der gesamte Senat voraussichtlich am kommenden Montag über die konservative Juristin Amy Coney Barrett entscheidet. Trump hatte das Ziel ausgegeben, Barrett noch vor der Präsidentenwahl am 3. November ans Oberste Gericht zu bringen.

Warschau: In Polen wird ein Urteil des Verfassungsgerichts erwartet, das zu einer Verschärfung der ohnehin strengen Regeln für Schwangerschaftsabbrüche führen könnte. Das Verfassungsgericht kommt am Mittwoch (11.00 Uhr) zusammen. Auf dem Prüfstand steht die derzeitige Gesetzgebung, die eine Abtreibung legal erlaubt, wenn das ungeborene Kind schwere Fehlbildungen aufweist.

London: Die EU und Großbritannien setzen ihre Gespräche über einen Brexit-Handelspakt fort, schon am Donnerstag wollen EU-Unterhändler dazu nach London reisen. Die britische Regierung hatte am Mittwoch erklärt, die gestoppten Verhandlungen fortsetzen zu wollen. London begründete dies mit einer Rede des EU-Unterhändlers Michel Barnier am Mittwochvormittag. Barnier habe für Großbritannien wichtige Punkte anerkannt, hieß es.

Berlin: Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) kommen am Donnerstag in Berlin zu ersten Gesprächen im aktuellen Schlichtungsverfahren zusammen. «In den nächsten Wochen erwarten wir konstruktive Verhandlungen, um eine Lösung mit der GDL für einen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Schäden zu vereinbaren», teilte Bahn-Personalvorstand Martin Seiler zuvor mit. Die Bahn will den Anstieg der Personalkosten dämpfen, weil die Einnahmen in der Corona-Krise eingebrochen sind.

Hannover/Berlin: Die Corona-Infektionszahlen steigen immer mehr, gleichzeitig werden angeblich feierfreudige junge Leute immer misstrauischer beäugt. Aber wie ist es wirklich: Halten sie sich an die verhängten Beschränkungen - und warum? Nehmen junge Menschen wegen der Pandemie neue Interessenkonflikte etwa zwischen Jung und Alt wahr? Und wie verändert die Corona-Pandemie die Einstellung junger Menschen zu Europa? Das will die Tui-Stiftung mit ihrer Jugendstudie herausfinden, die am Donnerstag (10.00 Uhr) online vorgestellt werden soll.

Gladbach: Borussia Mönchengladbach hat einen überraschenden Sieg zum Start in die Champions League nur knapp verpasst. Das Team von Trainer Marco Rose kam am Mittwochabend nach turbulenter Schlussphase zu einem achtbaren 2:2 (0:0) beim italienischen Vizemeister Inter Mailand.

Leverkusen: Bayer Leverkusen und die TSG 1899 Hoffenheim starten am Donnerstag mit einem klaren Ziel in die Europa League. Beide Fußball-Bundesligisten wollen die Gruppenphase überstehen und die K.o.-Runde im nächsten Jahr erreichen. Bayer spielt 73 Tage nach dem Viertelfinal-Aus bei der Endrunde in Nordrhein-Westfalen am Vorabend (18.55 Uhr/DAZN) gegen OGC Nizza. Die TSG startet am Abend (21.00/Nitro und DAZN) gegen den serbischen Meister Roter Stern Belgrad und muss dabei weiter auf Torjäger Andrej Kramaric und Kasim Adams verzichten.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter im Kreis Recklinghausen zunächst teils bewölkt, teils freundlich, am Samstag dann bedeckt. Dabei ist am Donnerstag und Freitag mit Schauern zu rechnen. Es wird kühler in der Region Recklinghausen: Bis Samstag gehen die Tagestemperaturen auf 14 Grad zurück. Vor allem am Donnerstag weht ein zum Teil starker Wind aus südwestlicher Richtung.

Hier die detaillierten Wetter-Aussichten für den Kreis Recklinghausen.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Es ist zu einer Einigung gekommen. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt übernimmt 53 Prozent der Sanierungskosten für die Straße „Am Felling“. Nachdem die Hebewerksbrücke deutlich länger als gedacht gesperrt war, ist die Umgehungsstraße stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Noch in diesem Jahr sollen die Sanierungsarbeiten starten.

Die Zahl der Nacht

11.287: Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages in Deutschland ist erneut stark gestiegen und hat erstmals den Wert von 10.000 überschritten. Die Gesundheitsämter meldeten nach Angaben des Robert Koch-Instituts vom Donnerstagmorgen 11.287 Fälle binnen 24 Stunden. Der bisherige Höchstwert seit Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland war am Samstag mit 7830 Neuinfektionen erreicht worden.

Das Zitat der Nacht

So viele Menschen sind gestorben. Und wenn du tot bist, kannst du nicht viel machen.

Oscar-Preisträger Mel Brooks ruft mit 94 Jahren in seinem ersten politischen Video zur Wahl des demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten Joe Biden auf und wirft Amtsinhaber Donald Trump schwere Versäumnisse im Kampf gegen die Corona-Pandemie vor.

Die Trends in den Sozialen Medien

Die gestiegenen Corona-Zahlen sind auch großes Thema in den Sozialen Medien. Die Hashtags #Neuinfektionen und #WearAMask führen am Donnerstagmorgen die Twitter-Trend-Liste an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 1603 aktuelle Infektionen, Inzidenz in Datteln über 300
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 1603 aktuelle Infektionen, Inzidenz in Datteln über 300
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 1603 aktuelle Infektionen, Inzidenz in Datteln über 300
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Weitere Todesfälle, Hotel-Übernachtungen zum Fest in NRW möglich
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Weitere Todesfälle, Hotel-Übernachtungen zum Fest in NRW möglich
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Weitere Todesfälle, Hotel-Übernachtungen zum Fest in NRW möglich
Zwei Verletzte bei Kellerbrand, Anzeige nach Protest gegen Gewerbepark, Kreisverkehr in Essel fertiggestellt
Zwei Verletzte bei Kellerbrand, Anzeige nach Protest gegen Gewerbepark, Kreisverkehr in Essel fertiggestellt
Zwei Verletzte bei Kellerbrand, Anzeige nach Protest gegen Gewerbepark, Kreisverkehr in Essel fertiggestellt
Taxi versperrt Krankentransportwagen den Weg – Fahrer gehen aufeinander los
Taxi versperrt Krankentransportwagen den Weg – Fahrer gehen aufeinander los
Taxi versperrt Krankentransportwagen den Weg – Fahrer gehen aufeinander los
Neue Corona-Maßnahmen, Dattelner protestieren gegen Gewerbepark, Hertener nach Drogen-Razzia vor Gericht
Neue Corona-Maßnahmen, Dattelner protestieren gegen Gewerbepark, Hertener nach Drogen-Razzia vor Gericht
Neue Corona-Maßnahmen, Dattelner protestieren gegen Gewerbepark, Hertener nach Drogen-Razzia vor Gericht

Kommentare