Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Unser Nachrichtenüberblick

Die Corona-Lage im Vest, schwerer Unfall in Haltern, Urteil nach Pfefferspray-Attacke

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Für den Kreis Recklinghausen könnten schärfere Corona-Maßnahmen beschlossen werden. Bei einem Unfall in Haltern ist eine Seniorin schwer verletzt worden. Nach einer Pfefferspray-Attacke in Recklinghausen muss eine Frau aus Marl ins Gefängnis.

Coronavirus im Vest - so ist die Lage im Kreis und in den Städten

Kreis Recklinghausen: Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Bürger steigt weiter. Der Kreis Recklinghausen hat mittlerweile sogar eine kritische Grenze überschritten. Alle Informationen zur Lage in unseren Städten finden Sie in diesem News-Blog.

Das Coronavirus in Recklinghausen
Das Coronavirus in Marl
Das Coronavirus in Herten
Das Coronavirus in Datteln
Das Coronavirus in Oer-Erkenschwick
Das Coronavirus in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen und in der Region?

Recklinghausen: Zwei Senioren aus Recklinghausen haben sich von Trickbetrügern am Telefon nicht einschüchtern lassen. Die Polizei warnt abermals vor derartigen Betrugsmaschen.

Marl: Bessere Radwege, ein schönerer Stadtkern, grüne Stadtwerke - die neuen Themen für den Marler Rat sind die alten. Am 12. November setzt der neu gewählte Rat sich zusammen. Dann müssen die Politiker die ersten Entscheidungen treffen.

Marl: Knapp vier Monate nach einem Pfefferspray-Überfall am Erlbruch-Parkplatz ist eine 25-jährige Frau am Donnerstag zu mehreren Jahren Haft verurteilt worden. 

Herten: Wegen mehrerer Einbrüche in die frühere Städtische Realschule mit erheblichen Vandalismusschäden konnte die Martinischule nicht umziehen. Jetzt geht es los.

Herten: Das Kreisgesundheitsamt hat eine weitere Corona-Infektion an der Rosa-Parks-Gesamtschule in Herten bestätigt. Nachdem erst zwei Schüler positiv getestet worden sind, ist nun auch eine Lehrkraft betroffen.

Oer-Erkenschwick: Der barrierefreie Umbau von zwei Bushaltestellen legte seit dem 31. August die Nord-Süd-Tangente von Oer-Erkenschwick lahm. Jetzt gibt es wieder freie Fahrt.

Waltrop: Wer ist so gemein? Das fragt sich eine verzweifelte Witwe, wenn sie in Waltrop vor dem Grab ihres Mannes steht. Schon zweimal wurde die Ruhestätte mutwillig beschädigt.

Haltern: Auf der Dorstener Straße in Haltern sind nach Angaben von Radio Vest am Donnerstagabend zwei Autos zusammengestoßen. Eine 83-Jährige wurde demnach im Auto eingeklemmt und schwer verletzt.

Dortmund: Borussia Dortmund hat ein für den kommenden Samstag geplantes Testspiel gegen den RSC Anderlecht abgesagt. Die Belgier hatten den Fußball-Bundesligisten kurz zuvor über einen positiven Corona-Test innerhalb des Teams informiert. Wie der Revierclub am Donnerstag mitteilte, verzichtet er deshalb «ersatzlos» auf diese Partie, in der «die wenigen während der Länderspielpause in Dortmund verbliebenen BVB-Profis hätten zum Einsatz kommen sollen».

Mülheim: Gut drei Wochen nach dem schweren Tanklaster-Brand auf der A40 bei Mülheim nimmt der Zugverkehr über die an der Unfallstelle beschädigte Bahnstrecke Fahrt auf. Ein Gleis sei wieder frei, sagte ein Bahnsprecher am Donnerstag. Vom kommenden Montag (12. Oktober) an fahren wieder Züge der S-Bahnlinie S1 stündlich zwischen Essen und Mülheim-Styrum.

Bocholt: Ein 24 Jahre alter Autofahrer ist in Bocholt (Kreis Borken) mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und noch am Unfallort gestorben. Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben am Donnerstagabend. Das Fahrzeug sei in Brand geraten und völlig zerstört worden. Die Straße musste bis Mitternacht gesperrt werden.

Bottrop: In der Abfahrt eines Parkhauses kollidierte ein Auto mehrfach mit den Seitenbegrenzungen und verkeilte sich dann in der Seitenwand. Die Fahrerin wurde vom Rettungsdienst versorgt, musste aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr musste eine Frau aus dem Unfallwagen befreien.

Die Top-Themen aus dem Lokalsport

Ein negativer Test ist eine positive Nachricht: Die Kreisliga-A-Fußballer des FC Leusberg können wie erhofft am Freitag (9. Oktober) wieder ins Training einsteigen und wie geplant am Sonntag (11. Oktober) zum Meisterschaftsspiel bei Rot-Weiß Erkenschwick (15:30 Uhr, Mühlenweg) antreten.

Was passiert, wenn man Badminton, Tennis und Tischtennis miteinander kombiniert? Dann ergibt das die, aus den USA stammende, Trendsportart „Pickleball“. cityInfo.TV hat Katja zum Probetraining nach Recklinghausen geschickt

Die weiteren Themen des Tages

Berlin/ Hamburg: Angesichts stark gestiegener Corona-Zahlen berät Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Freitag (12.30 Uhr) mit den Verantwortlichen der elf größten deutschen Städte über die Lage. An der Videokonferenz werden nach Angaben eines Regierungssprechers die Oberbürgermeister und Bürgermeister von Berlin, Hamburg, Bremen, München, Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Leipzig und Stuttgart teilnehmen.

Oslo: Das norwegische Nobelkomitee in Oslo lüftet am Freitag (11.00 Uhr) das Geheimnis, wer in diesem Jahr mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wird. Im Rennen sind 318 nominierte Kandidaten, darunter 211 Persönlichkeiten und 107 Organisationen. Wettanbieter rechnen unter anderen die Weltgesundheitsorganisation WHO und Klimaaktivistin Greta Thunberg zu den Favoriten.

Berlin: Der Bundesrat will am Freitag (09.30 Uhr) über eine Reform der Kfz-Steuer und eine Milliardenspritze des Bundes für Krankenhäuser abstimmen. Die höhere Steuer für Autos mit hohem Spritverbrauch ab 2021 soll die Bürger dazu bringen, sparsamere Wagen zu kaufen. Bereits zugelassene Autos sind nicht betroffen. Zur Reform, die der Bundestag bereits beschlossen hat, gehört auch eine längere Steuerbefreiung für reine Elektrofahrzeuge.

Halle: Ein Jahr nach dem rechtsterroristischen Anschlag am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur in Halle wird am Freitag mit Veranstaltungen, Gebeten und Kränzen der Opfer gedacht. Dazu werden Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, erwartet. Ab 12.01 Uhr soll in der Saalestadt für drei Minuten das Leben ruhen. Auf den Tag genau vor einem Jahr fielen um diese Zeit die ersten Schüsse.

Berlin: Die Einführung des neuen Nährwert-Logos Nutri-Score für viele Lebensmittel soll am Freitag die letzte Hürde nehmen. Der Bundesrat befasst sich abschließend mit einer Verordnung, die den Rechtsrahmen für eine freiwillige Verwendung in Deutschland schafft.

Berlin: Gut drei Wochen vor der Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER berät der Aufsichtsrat der Betreibergesellschaft an diesem Freitag über die Finanzlage. Im Wirtschaftsplan für das nächste Jahr klafft eine millionenschwere Finanzierungslücke. Rund 500 Millionen Euro fehlen, wie aus Regierungsunterlagen hervorgeht.

Berlin: Nachtschwärmer und Kneipengänger müssen sich in Berlin schon am Freitag auf die neue Sperrstunde einstellen. Der Senat hat am Dienstag (6. Oktober) vor dem Hintergrund der gestiegenen Infektionszahlen beschlossen, dass Restaurants, Bars, Kneipen und die meisten Geschäfte künftig zwischen 23 und 6 Uhr geschlossen sein müssen. Tankstellen dürfen in dem Zeitraum zwar geöffnet bleiben, aber keinen Alkohol nachts verkaufen. Die neue Verordnung tritt am Samstag um 0.00 Uhr in Kraft. Dann müssen Gastwirte bis 6 Uhr morgens schließen.

Nürburg: Mick Schumacher gibt am Freitag (11.00 Uhr/ntv und Sky) im ersten Freien Training zum Rennen auf dem Nürburgring sein Formel-1-Debüt an einem Grand-Prix-Wochenende. Der 21 Jahre alte Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher steuert in der ersten eineinhalbstündigen Einheit in der Eifel einen Alfa Romeo. Der Führende der Formel 2 bekommt das Cockpit des Italieners Antonio Giovinazzi. Mick Schumacher hofft auf seine Formel-1-Beförderung und ist ein aussichtsreicher Kandidat für einen festen Platz bei Alfa Romeo im Jahr 2021.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

In den nächsten Tagen gibt es beim Wetter im Kreis Recklinghausen einen Mix aus Wolken und Sonne. Immer wieder treten Schauer auf, vor allem am Samstag und Sonntag. Die Höchsttemperaturen für Recklinghausen bewegen sich um 14 Grad. Vor allem am Samstag weht ein teilweise kräftiger Wind aus westlicher Richtung.

Hier die detaillierten Wetter-Aussichten für den Kreis Recklinghausen.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Ruhrland-Textil hat in der Altstadt Recklinghausen ein neues Zuhause gefunden. cityInfo.TV hat schon mal einen kleinen Blick in das neue Ladenlokal geworfen und mit der Geschäftsführerin Babette Adrian gesprochen.

Die Zahl der Nacht

58.000.000: Das einzige TV-Duell der Vize-Kandidaten vor der anstehenden US-Präsidentenwahl ist in den USA auf großes Interesse gestoßen. Die Debatte von Vizepräsident Mike Pence und Herausforderin Kamala Harris hätten sich knapp 58 Millionen Menschen angesehen, teilte die Marktforschungsfirma Nielsen gestern mit.

Das Zitat der Nacht

Inzwischen gibt es alle 24 Minuten in Deutschland eine rechtsextrem motivierte Straftat. Das sind keine Einzelfälle, sondern das ist die bittere rechtsradikale Realität in Deutschland.

Ein Jahr nach dem Anschlag am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur in Halle hat Bundesaußenminister Heiko Maas rechten Terror als «größte Gefahr für unser Land» bezeichnet.

Die Trends in den Sozialen Medien

Der Hashtag #Start ins Wochenende ist in der Twitter-Trend-Liste am Freitagmorgen weit oben mit dabei. Auch wir wünschen Ihnen liebe Leserinnen und Lesern ein schönes Wochenende.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken

Kommentare