Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Unser Nachrichtenüberblick

Neue Corona-Zahlen, Liefergeschäft bricht ein, schwerer Unfall, teure Weihnachtsbäume, Trump holt auf

  • Randolf Leyk
    vonRandolf Leyk
    schließen

Wir haben die aktuellen Corona-Zahlen. Am Wochenende gab es gleich mehrere Unfälle im Kreis. In Recklinghausen brechen die Umsätze ein. Weihnächtsbäume werden teurer. In unserem Nachrichtenüberblick geht es heute aber auch noch einmal um die US-Wahl, wo Trump zumindest in Arizona etwas aufholt.

Die Corona-Lage im Kreis Recklinghausen und in der Region

Kreis Recklinghausen/Deutschland: Im Kreis Recklinghausen gibt es 2207 aktuelle Infektionen (zuvor: 2225). Insgesamt wurden 6710 Fälle gemeldet. Davon gelten 4435 als wieder gesund. Es gibt 68 Todesfälle. Im Wochenvergleich stieg die Zahl der Infizierten im Kreis RE erneut –  damit liegt die Inzidenz im Vest bei 217,7 (Stand: 9.11.). Alle Kreiszahlen in unserem Corona-Ticker.

Über die Entwicklung in Ihrer Stadt halten wir Sie zusätzlich in unseren Lokal-Tickern auf dem Laufenden: 
Das Coronavirus in Recklinghausen
Das Coronavirus in Marl
Das Coronavirus in Herten
Das Coronavirus in Datteln
Das Coronavirus in Oer-Erkenschwick
Das Coronavirus in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen, in der Region und der Welt?

Marl: Vor der ersten Ratssitzung in Marl am Donnerstag haben sich die beiden großen Parteien doch aufeinander zu bewegt. Der Rat wird zwei neue Ausschüsse gründen. Neues gibt es auch von der UBP.

Recklinghausen: CDU-Ratsherr Thomas Bernemann möchte mit seinem Unternehmen expandieren. Recklinghausen bietet dafür aber keine geeignete Fläche. Deshalb zieht er in die Nachbarstadt Oer-Erkenschwick. Das sorgt für Kritik.

Waltrop: Das Waltroper Parkfest 2019 (u.a. mit Frida Gold und Tony Hadley) hat mit einem satten Gewinn abgeschlossen: 76.198 Euro. Das berichtete unlängst Marco Patruno, der bei der Stadt verantwortlich ist für den „Optimierten Regiebetrieb Waltroper Parkfest“, dem Stadtrat. Patruno erklärt das gute Ergebnis mit „zum Teil deutlichen Erlöszuwächsen“ in allen Geschäftsfeldern.

Oer-Erkenschwick: Ab Dienstag, 10. November, kann auf dem Gelände an der Stimbergstraße 198 in Oer-Erkenschwick, wo bis 2014 das Gebäude der ehemaligen Stimberg-Hauptschule stand, eingekauft werden. Denn um 7 Uhr eröffnen das Unternehmen Netto und die Bäckerei Geiping ihre Filialen in dem vom Düsseldorfer Investor Tecklenburg errichteten Gebäudekomplex mit 22 Mietwohnungen auf dem Dache der begrünten Flachbaus.

Herten/Oer-Erkenschwick: An der Ahsener Straße hat sich ein Verkehrsunfall ereignet. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Sauerland: Weihnachtsbäume werden in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen voraussichtlich teurer - der Preis für die Nordmann-Tanne dürfte von 18 bis 23 Euro pro laufendem Meter auf etwa 20 bis 25 Euro steigen, sagte der Vorsitzende des entsprechenden Fachbereichs im NRW-Landesverband Gartenbau, Eberhard Hennecke. Grund seien zusätzliche Ausgaben für Corona-Auflagen wie Desinfektion, extra Personal und besonders große Verkaufsflächen. Hinzu komme der alljährliche Kostenanstieg.

Nordmanntannen und damit die Weihnachtsbäume werden dieses Jahr teurer.

Leipzig: Joachim Löw empfängt am Montagmittag einen Großteil seines Kaders für den letzten Länderspiel-Dreierpack in diesem Jahr. Während sieben Spieler um Kapitän Manuel Neuer und Toni Kroos erst am Donnerstag im Teamhotel der Fußball-Nationalmannschaft in Leipzig erwartet werden, gehören unter anderen die Neulinge Felix Uduokhai und Philipp Max sowie der am Sonntag nachnominierte Ridle Baku zu den 20 Akteuren, mit denen der Bundestrainer schon für die Testpartie gegen Tschechien am Mittwoch plant. Für 18.00 Uhr bittet Löw am Montag zum ersten Training in der Leipziger Arena. 

Bochum:  Ein achtjähriges Mädchen ist in Bochum vor einen fahrenden Linienbus gelaufen und schwer verletzt worden. Es kam laut Angaben der Polizei am Sonntagmorgen in ein Krankenhaus. Die Achtjährige war auf einem Gehweg unterwegs und lief unvermittelt auf die Fahrbahn. Dort stieß sie mit dem Bus zusammen und stürzte. Der 36 Jahre alte Busfahrer erlitt einen Schock. 

Washington: Tagelang hat die ganze Welt auf das Ergebnis der Wahl in den USA gewartet. Nun steht fest: Der Gewinner ist Joe Biden. Bis zum 20. Januar ist Donald Trump aber weiter Präsident - und er wehrt sich gegen seinen Auszug aus dem Weißen Haus. Nun holt Trump sogar in Arizona auf und liegt nur noch 0,5 Prozentpunkte hinter Biden. Dennoch ist die Wahl entschieden..

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Das Restaurant Timberjacks will die Gastro-Meile an der Herzlia-Allee in Marl bereichern. Cityinfo.tv verrät, wann das Restaurant öffnet und was die Kette in Marl plant.

Die Verkehrslage im Kreis Recklinghausen

Die aktuelle Verkehrslage in der Region können Sie auf dieser interaktiven Karte minutengenau verfolgen.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

In Recklinghausen und Umgebung hat die Sonne heute weitgehend ausgespielt. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 16 Grad, die Tiefstwerte 9 Grad. Allerdings wird es auch Regen geben.

Zum detaillierten Wetter für den Kreis Recklinghausen.

Weitere Themen des Tages und News aus der Nacht

Berlin: Wissenschaftliche Regierungsberater stellen am Montag (11.00) in Berlin Vorschläge für Prioritäten bei künftigen Impfungen gegen das Coronavirus vor. Der Deutsche Ethikrat, die Nationale Wissenschaftsakademie Leopoldina und die am Robert Koch-Institut (RKI) angesiedelte Ständige Impfkommission wollen ein gemeinsames Papier dazu vorlegen. Eine solche Reihenfolge ist wohl nötig, weil zu Beginn einmal möglicher Impfungen noch nicht mit unbegrenzt großen Mengen an Impfdosen gerechnet wird. 

Essen: Gänse vom heimischen Bauern sind auch 2020 begehrt - trotz oder vielleicht gerade wegen der Corona-Pandemie. „Das Bestellbuch ist leicht voller als normal“, sagte der Essener Bauer und Gänsehalter Nikolas Weber wenige Tage vor St. Martin (11.11.). Im Teil-Lockdown falle viel Gewohntes weg - der Winterurlaub, Besuche von Freunden, großen Verwandtschaftstreffen - da seien offenbar viele Kunden bereit, in andere Dinge wie hochwertiges Essen zu investieren. Auf seinem Oberschuirshof hält Weber gegenwärtig 900 Gänse, die nach der Schlachtung über einen Hofladen verkauft werden. 

NRW:  In Nordrhein-Westfalen sind in diesem Jahr wieder etwas mehr neue Windräder in Betrieb gegangen. Von Januar bis September wurden nach Angaben der Fachagentur Windenergie insgesamt 45 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 136 Megawatt angeschaltet. Das ist in etwa eine Verdoppelung gegenüber dem gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres. Die Zahlen liegen aber weit hinter dem Neubau von Windrädern in früheren Jahren zurück, hieß es bei der Fachagentur. Der Ausbau der Windenergie an Land war bundesweit ins Stocken geraten.

Düsseldorf: Bei der nordrhein-westfälischen Polizei sind in den vergangenen zehn Jahren zwölf Dienstwaffen verschwunden. Wie ein Sprecher des NRW-Innenministerium der Zeitung „Neue Westfälische“ (Sonntag) sagte, sind die Waffen innerhalb der letzten zehn Jahre als „abhandengekommen“ im zentralen Schusswaffenregister registriert worden. Eine Waffe sei mit dem Vermerk „Diebstahl“, elf mit dem Vermerk „Verlust“ gekennzeichnet worden.

Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will am Montag (10.45 Uhr) eine Erklärung zum Ausgang der US-Wahl im Bundeskanzleramt in Berlin abgeben. In den USA war am Samstag der demokratische Kandidat Joe Biden zum Sieger der Präsidentschaftswahl erklärt worden. Merkel hatte daraufhin bereits gratuliert und ihre Freude auf die künftige Zusammenarbeit ausgedrückt. „Ich wünsche ihm von Herzen Glück und Erfolg und gratuliere ebenso Kamala Harris, der gewählten ersten Vizepräsidentin ihres Landes“, hieß es in einer über Twitter verbreiteten Stellungnahme. 

Zahl der Nacht

40: Bis zu 40 Prozent der Menschen in Deutschland zählen in der Corona-Krise nach Einschätzung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zur Risikogruppe. „Bei uns sind 23 Millionen Deutsche über 60“, sagte der CDU-Politiker im Politik-Talk „Die richtigen Fragen“ auf „Bild live“. „Wir sind ein Wohlstandsland mit Zivilisationskrankheiten: Diabetes, Bluthochdruck, Übergewichtigkeit. Alles Risikofaktoren für dieses Virus, wie für viele Infektionskrankheiten übrigens auch.“ 

Trends in sozialen Netzwerken

Natürlich dreht sich auf Twitter alles um den Münster-Tatort unter #tatort. Echte Fans geben fünf von fünf Sternen. Allerdings polarisierte der Tatort auch.

(mit dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Angeblicher Telefon-Support ist miese Abzocke: Windows-User sollen diesen Befehl eingeben
Angeblicher Telefon-Support ist miese Abzocke: Windows-User sollen diesen Befehl eingeben
Angeblicher Telefon-Support ist miese Abzocke: Windows-User sollen diesen Befehl eingeben
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown

Kommentare