News-Blog für die Region

Coronavirus im Kreis RE: Zahl der aktuellen Fälle klettert weiter - die Lage in Ihrer Stadt

Alle Autoren
    schließen
  • Tobias Ertmer
    Tobias Ertmer
  • Randolf Leyk
    Randolf Leyk
  • Oliver Prause
    Oliver Prause
  • Stephan Rathgeber
    Stephan Rathgeber
  • Katharina Weber
    Katharina Weber

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Bürger im Kreis Recklinghausen steigt weiter. Alle Informationen zur Lage in unseren Städten finden Sie in diesem News-Blog.

  • Bisher sind laut Kreisverwaltung im Kreis Recklinghausen 2.249 Coronavirus-Fälle gemeldet worden. Davon gelten 1989 als wieder gesund. Es gibt 46 Todesfälle. Damit gibt es 214 aktuelle Infektionen (Dienstag: 208).
  • Im Wochenvergleich stieg die Zahl der Infizierten im Kreis RE um 156 – sie liegt damit unter der Obergrenze von 308 (= 50 pro 100.000 Einwohner).
  • Im gesamten Regierungsbezirk Münster liegt die Anzahl der bestätigten Fälle bei 9.989. Es gibt bislang 262 Todesfälle. 815 (vorher 788) Menschen sind aktuell infiziert.

Über die Entwicklung in Ihrer Stadt halten wir Sie zusätzlich in unseren Lokal-Tickern auf dem Laufenden: 
Das Coronavirus in Recklinghausen
Das Coronavirus in Marl
Das Coronavirus in Herten
Das Coronavirus in Datteln
Das Coronavirus in Oer-Erkenschwick
Das Coronavirus in Waltrop

Update, 30.9., 13.30 Uhr: Auch die Bezirksregierung Münster hat ihre Zahlen veröffentlicht. Demnach wurden bislang 9.989 Coronavirus-Fälle in der Region rund um den Kreis Recklinghausen diagnostiziert. Davon gelten 8.912 als genesen. Es bleibt bei 262 Todesfällen. Aktuell sind hier 815 Menschen infiziert.

Die Zahlen nach Städten und Kreisen rund ums Vest: Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 32 (25), insgesamt Infizierte 361 (354), Verstorbene 7 (7), Genesene 322 (322) Kreis Borken: aktuell Infizierte 61 (61), insgesamt Infizierte 1.359 (1.356), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.260 (1.257) Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 16 (22), insgesamt Infizierte 953 (953), Verstorbene 25 (25), Genesene 912 (906) Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 241 (236), insgesamt Infizierte 1.152 (1.136), Verstorbene 19 (19), Genesene 892 (881) Stadt Münster: aktuell Infizierte 74 (78), insgesamt Infizierte 1.065 (1.056), Verstorbene 13 (13), Genesene 978 (965) Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 152 (133), insgesamt Infizierte 1.835 (1.816), Verstorbene 93 (93), Genesene 1.590 (1.590) Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 62 (54), insgesamt Infizierte 1.052 (1.040), Verstorbene 21 (21), Genesene 969 (965)

Update, 30.9., 12.16 Uhr: Der Kreis Recklinghausen hat soeben seine Zahlen zum Infektionsgeschehen im Vest veröffentlicht. Demnach wurden bislang insgesamt 2.249 Coronavirus-Fälle im Kreis RE bekannt. 1989 gelten als genesen. Es bleibt bei 46 Todesfällen. Die Zahl der aktuellen Fälle klettert damit von 208 auf 214. Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 25,4 und damit unter den kritischen Marken von 35 bzw. 50.

Die Fallzahlen nach Städten im Kreis Recklinghausen (Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle):
Castrop-Rauxel 241 / 211 / 5
Datteln 90 / 80 / 1
Dorsten 234 / 214 / 6
Gladbeck 461 / 368 / 23
Haltern am See 123 / 102 / 0
Herten 163 / 150 / 1
Marl 263 / 240 / 1
Oer-Erkenschwick 229 / 221 / 3
Recklinghausen 360 / 321 / 5
Waltrop 85 / 82 / 1

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktive Fälle im Regierungsbezirk Münster

Update, 29.9., 14 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Montag auf Dienstag von 734 auf 788 (Stand: 29.09.2020, 12.20 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 9.816 auf 9.905 erhöht.

Nach den vom Landeszentrum Gesundheit (LZG) vorliegenden Zahlen und den Meldungen aus den Kreisen und kreisfreien Städten stellt sich die Lage für den Regierungsbezirk Münster aktuell wie folgt dar (erste Zahl: aktuell Infizierte, zweite Zahl in Klammern: vorherige Meldung, dritte Zahl: bestätigte Infektionen, vierte Zahl in Klammern: vorherige Meldung, fünfte Zahl: Verstorbene, sechste Zahl in Klammern: vorherige Meldung, siebte Zahl: Genesene, achte Zahl in Klammern: vorherige Meldung):

  • Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 25 (27), insgesamt Infizierte 354 (352), Verstorbene 7 (7), Genesene 322 (318)
  • Kreis Borken: aktuell Infizierte 61 (45), insgesamt Infizierte 1.356 (1.339), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.257 (1.256)
  • Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 22 (20), insgesamt Infizierte 953 (950), Verstorbene 25 (25), Genesene 906 (905)
  • Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 236 (223), insgesamt Infizierte 1.136 (1.109), Verstorbene 19 (19), Genesene 881 (867)
  • Stadt Münster: aktuell Infizierte 78 (74), insgesamt Infizierte 1.056 (1.050), Verstorbene 13 (13), Genesene 965 (963)
  • Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 179 (159), insgesamt Infizierte 2.194 (2.168), Verstorbene 46 (46), Genesene 1.969 (1.963)
  • Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 133 (131), insgesamt Infizierte 1.816 (1.812), Verstorbene 93 (93), Genesene 1.590 (1.588)
  • Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 54 (55), insgesamt Infizierte 1.040 (1.036), Verstorbene 21 (21), Genesene 965 (960)
  • Gesamtzahl: aktuell Infizierte 788 (734), insgesamt Infizierte 9.905 (9.816), Verstorbene 262 (262), Genesene 8.855 (8.820)

Die Inzidenzen der labortechnisch bestätigten SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen stellen sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster wie folgt dar:

  • Stadt Bottrop                               17,0
  • Kreis Borken                                 10,3
  • Kreis Coesfeld                              7,3
  • Stadt Gelsenkirchen                   39,5
  • Stadt Münster                              17,5
  • Kreis Recklinghausen                  21,5
  • Kreis Steinfurt                              27,3
  • Kreis Warendorf                          13,7

Update, 29.9., 10.55 Uhr: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2.223. Als genesen gelten inzwischen 1.969 der positiv getesteten Personen. Es gibt 46 Todesfälle.

In den letzten sieben Tagen hat es 151 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.

Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:

  • Castrop-Rauxel 235 / 210 / 5
  • Datteln 90 / 79 / 1
  • Dorsten 233 / 212 / 6
  • Gladbeck 454 / 359 / 23
  • Haltern am See 121 / 102 / 0
  • Herten 161 / 147 / 1
  • Marl 260 / 239 / 1
  • Oer-Erkenschwick 229 / 221 / 3
  • Recklinghausen 356 / 318 / 5
  • Waltrop 84 / 82 / 1

Update, 28.9., 13.30 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Freitag auf Montag von 572 auf 734 (Stand: 28.09.2020, 12.55 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von 9.584 auf 9.816 erhöht.

Nach den vom Landeszentrum Gesundheit (LZG) vorliegenden Zahlen und den Meldungen aus den Kreisen und kreisfreien Städten stellt sich die Lage für den Regierungsbezirk Münster aktuell wie folgt dar (erste Zahl: aktuell Infizierte, zweite Zahl in Klammern: vorherige Meldung, dritte Zahl: bestätigte Infektionen, vierte Zahl in Klammern: vorherige Meldung, fünfte Zahl: Verstorbene, sechste Zahl in Klammern: vorherige Meldung, siebte Zahl: Genesene, achte Zahl in Klammern: vorherige Meldung):

  • Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 27 (18), insgesamt Infizierte 352 (341), Verstorbene 7 (7), Genesene 318 (316)
  • Kreis Borken: aktuell Infizierte 45 (41), insgesamt Infizierte 1.339 (1.330), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.256 (1.251)
  • Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 20 (14), insgesamt Infizierte 950 (944), Verstorbene 25 (25), Genesene 905 (905)
  • Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 223 (207), insgesamt Infizierte 1.109 (1.081), Verstorbene 19 (19), Genesene 867 (855)
  • Stadt Münster: aktuell Infizierte 74 (56), insgesamt Infizierte 1.050 (1.025), Verstorbene 13 (13), Genesene 963 (956)
  • Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 159 (131), insgesamt Infizierte 2.168 (2.116), Verstorbene 46 (46), Genesene 1.963 (1.939)
  • Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 131 (69), insgesamt Infizierte 1.812 (1.732), Verstorbene 93 (93), Genesene 1.588 (1.570)
  • Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 55 (36), insgesamt Infizierte 1.036 (1.015), Verstorbene 21 (21), Genesene 960 (958)
  • Gesamtzahl: aktuell Infizierte 734 (572), insgesamt Infizierte 9.816 (9.584), Verstorbene 262 (262), Genesene 8.820 (8.750)

Die Inzidenzen der labortechnisch bestätigten SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen stellen sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster wie folgt dar:

  • Stadt Bottrop                               16,2
  • Kreis Borken                                 6,5
  • Kreis Coesfeld                              6,8
  • Stadt Gelsenkirchen                   37,6
  • Stadt Münster                              17,8
  • Kreis Recklinghausen                  18,2
  • Kreis Steinfurt                              26,8
  • Kreis Warendorf                          12,6

Update, 28.9., 11.20 Uhr: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2.195. Als genesen gelten inzwischen 1.963 der positiv getesteten Personen. Es gibt 46 Todesfälle.

In den letzten sieben Tagen hat es 132 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.

Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:

  • Castrop-Rauxel 233 / 210 / 5
  • Datteln 90 / 79 / 1
  • Dorsten 233 / 212 / 6
  • Gladbeck 441 / 357 / 23
  • Haltern am See 120 / 101 / 0
  • Herten 160 / 146 / 1
  • Marl 256 / 239 / 1
  • Oer-Erkenschwick 229 / 221 / 3
  • Recklinghausen 349 / 316 / 5
  • Waltrop 84 / 82 / 1

Es handelt sich um alle je positiv getesteten Fälle. Die Genesenen sind in der Gesamtzahl inbegriffen.

Update, 26.9., 17.09 Uhr: Den meisten Privathaushalten in Deutschland bleiben in der Corona-Krise einer Umfrage zufolge finanzielle Einbußen erspart. «Nachdem die Corona-Pandemie ein halbes Jahr gewütet hat, beobachten wir, dass sich die finanzielle Lage der Haushalte nach dem ersten Schock im März 2020 weder weiter signifikant verschlechtert noch deutlich erholt hat», erklärte Andreas Hackethal vom Frankfurter Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung Safe. «Gemessen an der Lebenswirklichkeit der Leute bestätigt sich daher, dass Deutschland bisher relativ gut durch die Krise gekommen ist.»

Zahl der aktuellen Corona-Fälle in Gelsenkirchen steigt - weitreichende Maßnahmen werden ergriffen

Update, 26.9., 8.47 Uhr: Der Inzidenz-Wert für Gelsenkirchen liegt am Samstagmorgen bei 39,5 - und damit über der kritischen Marke von 35. Die Behörden der Stadt sehen sich daher zu einer radikalen Maßnahme gezwungen. Kurzfristig dürfen nun doch am Abend keine Zuschauer zum Bundesliga-Spiel Schalke 04 gegen Werder Bremen in der Veltins-Arena. Am Freitag war außerdem bekannt geworden, dass es auch unter den Spielern der Königsblauen einen weiteren Corona-Fall gibt.

Update, 25.9., 14 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Mittwoch auf Donnerstag von 493 auf 572 (Stand: 25.09.2020, 11.45 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von 9.471 auf 9.584 erhöht.

Nach den vom Landeszentrum Gesundheit (LZG) vorliegenden Zahlen und den Meldungen aus den Kreisen und kreisfreien Städten stellt sich die Lage für den Regierungsbezirk Münster aktuell wie folgt dar (erste Zahl: aktuell Infizierte, zweite Zahl in Klammern: vorherige Meldung, dritte Zahl: bestätigte Infektionen, vierte Zahl in Klammern: vorherige Meldung, fünfte Zahl: Verstorbene, sechste Zahl in Klammern: vorherige Meldung, siebte Zahl: Genesene, achte Zahl in Klammern: vorherige Meldung)

  • Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 18 (13), insgesamt Infizierte 341 (335), Verstorbene 7 (7), Genesene 316 (315)
  • Kreis Borken: aktuell Infizierte 41 (41), insgesamt Infizierte 1.330 (1.322), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.251 (1.243)
  • Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 14 (14), insgesamt Infizierte 944 (944), Verstorbene 25 (25), Genesene 905 (905)
  • Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 207 (196), insgesamt Infizierte 1.081 (1.063), Verstorbene 19 (19), Genesene 855 (848)
  • Stadt Münster: aktuell Infizierte 56 (43), insgesamt Infizierte 1.025 (1.010), Verstorbene 13 (13), Genesene 956 (954)
  • Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 131 (118), insgesamt Infizierte 2.116 (2.093), Verstorbene 46 (46), Genesene 1.939 (1.929)
  • Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 69 (38), insgesamt Infizierte 1.732 (1.697), Verstorbene 93 (91), Genesene 1.570 (1.566)
  • Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 36 (30), insgesamt Infizierte 1.015 (1.007), Verstorbene 21 (21), Genesene 958 (956)
  • Gesamtzahl: aktuell Infizierte 572 (493), insgesamt Infizierte 9.584 (9.471), Verstorbene 262 (262), Genesene 8.750 (8.716)

Die Inzidenzen der labortechnisch bestätigten SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen stellen sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster wie folgt dar:

  • Stadt Bottrop                                 11,9
  • Kreis Borken                                   5,9
  • Kreis Coesfeld                                5,5
  • Stadt Gelsenkirchen                      33,4
  • Stadt Münster                                11,5
  • Kreis Recklinghausen                    15,6
  • Kreis Steinfurt                                 14,5
  • Kreis Warendorf                            7,6

Update, 25.9., 10.40 Uhr: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen ist auf 2.139 gestiegen. Als genesen gelten inzwischen 1.939 der positiv getesteten Personen. Es gibt 46 Todesfälle.

In den letzten sieben Tagen hat es 103 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.

Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:

  • Castrop-Rauxel 231 / 205 / 5
  • Datteln 87 / 79 / 1
  • Dorsten 227 / 211 / 6
  • Gladbeck 425 / 354 / 23
  • Haltern am See 112 / 96 / 0
  • Herten 157 / 143 / 1
  • Marl 252 / 238 / 1
  • Oer-Erkenschwick 228 / 221 / 3
  • Recklinghausen 337 / 310 / 5
  • Waltrop 83 / 82 / 1

Es handelt sich um alle je positiv getesteten Fälle. Die Genesenen sind in der Gesamtzahl inbegriffen.

7-Tage-Wert in Gelsenkirchen gesunken: Darf Schalke vor Zuschauern spielen?

Update, 25.9., 8.30 Uhr: Angesichts der neuesten Corona-Infektionszahlen könnte das erste Saison-Heimspiel des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 an diesem Samstag vor Fans stattfinden. Die maßgebliche Anzahl der Neuinfizierten in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner sank unter die Verbotsschwelle von 35 auf 33,4, wie das Robert Koch-Institut am Freitag mitteilte. Das letzte Wort haben die Gesundheitsbehörden der Stadt.

Bereits am Donnerstag hatte der Verein mit der Ticketzuteilung begonnen und darauf hingewiesen, dass weiterhin kurzfristig möglich sei, «dass die Partie ohne Zuschauer stattfinden muss». Alle Fans sollten dann benachrichtigt werden und ihr Geld umgehend zurückerhalten. Schalke will nach früheren Angaben eines Sprechers rund 11 000 Fans zuschauen lassen. Gegner in der Veltins-Arena am Samstag ist Werder Bremen (18.30 Uhr/Sky).

Update, 24.9., 21 Uhr: Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet hat sich für eine neue Art der Risikobewertung in der Corona-Pandemie ausgesprochen. «Mit Corona leben lernen bedeutet in erster Linie, alle Entwicklungen genau im Blick zu haben. Dabei dürfen wir nicht nur auf die reinen Infektionszahlen schauen», sagte der CDU-Politiker dem «Handelsblatt» (Freitag).

Laschet forderte, die Kapazität der Krankenhäuser und die Zahl der intensivmedizinisch behandelten und beatmeten Covid-19-Patienten stärker in die Lagebewertung einfließen zu lassen. Gleiches gelte für den Anteil zurückverfolgbarer Infektionen, die Anzahl der Tests und den Anteil positiver Testergebnisse.

«Wir brauchen für ganz Deutschland ein standardisiertes Corona-Monitoring, das die Pandemieentwicklung kommunenscharf abbildet», sagte Laschet. Er stellte sich damit hinter den Vorschlag seines Corona-Expertenrats, der sich für ein «Ampel»-System ausspricht. Als Beispiel nennt der Rat Österreich.

Update, 24.9., 12.52 Uhr: Im gesamten Regierungsbezirk Münster ist ein leichter Anstieg der aktuellen Infektionszahlen zu registrieren. Wie die Bezirksregierung soeben bekannt gab, sind es 493 Menschen - und damit vier mehr als noch am Mittwoch - die zurzeit mit dem Coronavirus infiziert sind. Insgesamt haben sich in den Städten und Kreisen bisher 9471 Bürger angesteckt.

Nach den vom Landeszentrum Gesundheit (LZG) vorliegenden Zahlen und den Meldungen aus den Kreisen und kreisfreien Städten stellt sich die Lage für den Regierungsbezirk Münster aktuell wie folgt dar (erste Zahl: aktuell Infizierte, zweite Zahl in Klammern: vorherige Meldung, dritte Zahl: bestätigte Infektionen, vierte Zahl in Klammern: vorherige Meldung, fünfte Zahl: Verstorbene, sechste Zahl in Klammern: vorherige Meldung, siebte Zahl: Genesene, achte Zahl in Klammern: vorherige Meldung). Bitte beachten: Es besteht teilweise eine leichte Diskrepanz zwischen den Zahlen des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen und den kommunalen Meldungen, unter anderem im Kreis RE:

  • Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 13 (14), insgesamt Infizierte 335 (334), Verstorbene 7 (7), Genesene 315 (313)
  • Kreis Borken: aktuell Infizierte 41 (41), insgesamt Infizierte 1.322 (1.319), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.243 (1.240)
  • Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 14 (15), insgesamt Infizierte 944 (943), Verstorbene 25 (25), Genesene 905 (903)
  • Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 196 (177), insgesamt Infizierte 1.063 (1.040), Verstorbene 19 (19), Genesene 848 (844) 
  • Stadt Münster: aktuell Infizierte 43 (46), insgesamt Infizierte 1.010 (1.007), Verstorbene 13 (13), Genesene 954 (948)
  • Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 118 (126), insgesamt Infizierte 2.093 (2.076), Verstorbene 46 (46), Genesene 1.929 (1.904) 
  • Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 38 (41), insgesamt Infizierte 1.697 (1.696), Verstorbene 93 (91), Genesene 1.566 (1.564) 
  • Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 30 (29), insgesamt Infizierte 1.007 (1.005), Verstorbene 21 (21), Genesene 956 (955)
  • Gesamtzahl: aktuell Infizierte 493 (489), insgesamt Infizierte 9.471 (9.420), Verstorbene 262 (260), Genesene 8.716 (8.671)

Aktuell 493 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster

Die Inzidenzen der labortechnisch bestätigten SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen stellen sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster wie folgt dar:

  • Stadt Bottrop  8,5
  • Kreis Borken 4,0
  • Kreis Coesfeld 5,9
  • Stadt Gelsenkirchen  37,6
  • Stadt Münster             9,9
  • Kreis Recklinghausen  15,0
  • Kreis Steinfurt               7,6
  • Kreis Warendorf            5,8

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neun aktuelle Fälle mehr als noch am Mittwoch

Update, 24.9., 11.10 Uhr: Keine gute Nachrichten aus dem Recklinghäuser Kreishaus. Die Kreisverwaltung vermeldet einen weiteren Anstieg bei den aktuellen Corona-Fällen. Die Infektionszahl stieg in den letzten 24 Stunden um neun auf nunmehr 152. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie in den zehn Städten 2127 Bürger mit dem Coronavirus infiziert, davon sind 1929 wieder genesen und 46 verstorben.

In den letzten sieben Tagen hat es 110 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.

Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:

  • Castrop-Rauxel 231 / 204 / 5
  • Datteln 87 / 79 / 1
  • Dorsten 227 / 211 / 6
  • Gladbeck 421 / 354 / 23
  • Haltern am See 112 / 95 / 0
  • Herten 152 / 143 / 1
  • Marl 250 / 238 / 1
  • Oer-Erkenschwick 228 / 220 / 3
  • Recklinghausen 336 / 304 / 5
  • Waltrop 83 / 81 / 1

Coronavirus: Ministerpräsident Laschet spricht in Recklinghausen über die Pandemie

Update, 23.9., 18 Uhr: Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat am Mittwochnachmittag in der Recklinghäuser Altstadt mit Bürgern über die Pandemie gesprochen. Dabei kündigte er „null Toleranz“ gegenüber denjenigen an, die sich nicht an die geltenden Regeln halten würden. Währenddessen hat das Coronavirus die SG Hillen zum zweiten Mal ausgebremst. Am Sonntagabend beklagte ein Fußballer des Recklinghäuser B-Kreisligisten leichte Symptome und ließ sich tags darauf auf Covid-19 testen.

Update, 23.9., 12.56 Uhr: Im gesamten Regierungsbezirk Münster ist die Zahl der aktuell Infizierten seit Dienstag unverändert geblieben - sie liegt weiterhin bei 489. Allerdings sind auch zwei weitere Todesfälle zu beklagen, sodass die Zahl der Toten nun 260 beträgt. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 9420 Menschen in den Städten und Kreisen mit dem Coronavirus angesteckt.

Nach den vom Landeszentrum Gesundheit (LZG) vorliegenden Zahlen und den Meldungen aus den Kreisen und kreisfreien Städten stellt sich die Lage für den Regierungsbezirk Münster aktuell wie folgt dar (erste Zahl: aktuell Infizierte, zweite Zahl in Klammern: vorherige Meldung, dritte Zahl: bestätigte Infektionen, vierte Zahl in Klammern: vorherige Meldung, fünfte Zahl: Verstorbene, sechste Zahl in Klammern: vorherige Meldung, siebte Zahl: Genesene, achte Zahl in Klammern: vorherige Meldung). Bitte beachten: Es besteht teilweise eine leichte Diskrepanz zwischen den Zahlen des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen und den kommunalen Meldungen, unter anderem im Kreis RE:

  • Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 14 (15), insgesamt Infizierte 334 (333), Verstorbene 7 (7), Genesene 313 (311)
  • Kreis Borken: aktuell Infizierte 41 (41), insgesamt Infizierte 1.319 (1.316), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.240 (1.237)
  • Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 15 (10), insgesamt Infizierte 943 (937), Verstorbene 25 (25), Genesene 903 (902)
  • Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 177 (174), insgesamt Infizierte 1.040 (1.024), Verstorbene 19 (19), Genesene 844 (831)
  • Stadt Münster: aktuell Infizierte 46 (41), insgesamt Infizierte 1.007 (1.000), Verstorbene 13 (13), Genesene 948 (946)
  • Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 126 (129), insgesamt Infizierte 2.076 (2.062), Verstorbene 46 (44), Genesene 1.904 (1.889)
  • Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 41 (51), insgesamt Infizierte 1.696 (1.694), Verstorbene 91 (91), Genesene 1.564 (1.552)
  • Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 29 (28), insgesamt Infizierte 1.005 (1.002), Verstorbene 21 (21), Genesene 955 (953)
  • Gesamtzahl: aktuell Infizierte 489 (489), insgesamt Infizierte 9.420 (9.368), Verstorbene 260 (258), Genesene 8.671 (8.621)

Die Inzidenzen der labortechnisch bestätigten SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen stellen sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster wie folgt dar:

  • Stadt Bottrop                  7,7
  • Kreis Borken                    4,3
  • Kreis Coesfeld                 5,5
  • Stadt Gelsenkirchen      39,1
  • Stadt Münster                  9,5
  • Kreis Recklinghausen      14,8
  • Kreis Steinfurt                  9,4
  • Kreis Warendorf                6,5

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Nun 143 aktuelle Infektionen

Update, 23.9., 11.37 Uhr: Der Kreis Recklinghausen vermeldet weiter steigende Infektionszahlen. Stand Mittwoch gibt es 143 aktuelle Fälle in den zehn Städten - ein Plus von sechs Fällen gegenüber Dienstag.

Die Gesamtzahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis RE beläuft sich nun auf 2093. Als genesen gelten inzwischen 1904 der positiv getesteten Personen. Es gibt weiterhin 46 Todesfälle.

In den letzten sieben Tagen hat es 92 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.

Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:

  • Castrop-Rauxel 226 / 203 / 5
  • Datteln 84 / 78 / 1
  • Dorsten 223 / 207 / 6
  • Gladbeck 407 / 351 / 23
  • Haltern am See 109 / 94 / 0
  • Herten 151 / 141 / 1
  • Marl 250 / 232 / 1
  • Oer-Erkenschwick 227 / 219 / 3
  • Recklinghausen 333 / 299 / 5
  • Waltrop 83 / 80 / 1

Corona in Gelsenkirchen: Schalke-Fans müssen bis Donnerstag um Stadionbesuch bangen

Update, 23.9., 10.38 Uhr: Gibt es ein weiteres Geisterspiel in der Veltins-Arena oder darf eine festgelegte Anzahl von Fans am Samstag ins Stadion, wenn der FC Schalke 04 ab 18.30 Uhr gegen Werder Bremen antritt? Der Verein hält sich die endgültige Entscheidung noch bis Donnerstag offen und wartet solange die weitere Entwicklung der Corona-Zahlen in Gelsenkirchen ab. 

Update, 23.9., 8.38 Uhr: Viele Schüler und Lehrer im Hamm müssen ab diesem Mittwoch im Unterricht wieder einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die westfälische Stadt hatte diesen Schritt für weiterführende Schulen am Dienstag beschlossen, wenn baulich ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht gewährleistet sei. Die Stadt sei derzeit die einzige in NRW, die diese Maßnahmen ergreifen müsse, hatte Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann (CDU) angekündigt. Am Dienstag hatte die westfälische Stadt seinen Angaben zufolge den bundesweit höchsten Corona-Infektionswert - mit 87,1 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen.

Corona-Infektionen: Zahlen im Kreis Recklinghausen und Regierungsbezirk Münster steigen weiter

Update, 22.9., 12.22 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Montag auf Dienstag von 472 auf 489 (Stand: 22.09.2020, 11.55 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 9.316 auf 9.368 erhöht.

Nach den vom Landeszentrum Gesundheit (LZG) vorliegenden Zahlen und den Meldungen aus den Kreisen und kreisfreien Städten stellt sich die Lage für den Regierungsbezirk Münster aktuell wie folgt dar (erste Zahl: aktuell Infizierte, zweite Zahl in Klammern: vorherige Meldung, dritte Zahl: bestätigte Infektionen, vierte Zahl in Klammern: vorherige Meldung, fünfte Zahl: Verstorbene, sechste Zahl in Klammern: vorherige Meldung, siebte Zahl: Genesene, achte Zahl in Klammern: vorherige Meldung):

  • Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 15 (15), insgesamt Infizierte 333 (333), Verstorbene 7 (7), Genesene 311 (311)
  • Kreis Borken: aktuell Infizierte 41 (34), insgesamt Infizierte 1.316 (1.307), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.237 (1.235)
  • Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 10 (9), insgesamt Infizierte 937 (935), Verstorbene 25 (25), Genesene 902 (901)
  • Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 174 (152), insgesamt Infizierte 1.024 (996), Verstorbene 19 (19), Genesene 831 (825)
  • Stadt Münster: aktuell Infizierte 41 (46), insgesamt Infizierte 1.000 (994), Verstorbene 13 (13), Genesene 946 (935)
  • Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 129 (130), insgesamt Infizierte 2.062 (2.057), Verstorbene 44 (44), Genesene 1.889 (1.883)
  • Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 51 (54), insgesamt Infizierte 1.694 (1.692), Verstorbene 91 (91), Genesene 1.552 (1.547)
  • Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 28 (32), insgesamt Infizierte 1.002 (1.002), Verstorbene 21 (21), Genesene 953 (949)
  • Gesamtzahl: aktuell Infizierte 489 (472), insgesamt Infizierte 9.368 (9.316), Verstorbene 258 (258), Genesene 8.621 (8.586)

Die Inzidenzen der labortechnisch bestätigten SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen stellen sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster wie folgt dar:

  • Stadt Bottrop                  6,8
  • Kreis Borken                   4,6
  • Kreis Coesfeld                 3,2
  • Stadt Gelsenkirchen            38,0
  • Stadt Münster                  8,3
  • Kreis Recklinghausen           13,5
  • Kreis Steinfurt                9,8
  • Kreis Warendorf        6,1

Update, 22.9., 11.27 Uhr: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2.072. Als genesen gelten inzwischen 1.889 der positiv getesteten Personen. Es gibt 46 Todesfälle.

In den letzten sieben Tagen hat es 87 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.

  • Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:
  • Castrop-Rauxel 222 / 201 / 5
  • Datteln 84 / 78 / 1
  • Dorsten 223 / 205 / 6
  • Gladbeck 396 / 349 / 23
  • Haltern am See 109 / 93 / 0
  • Herten 151 / 135 / 1
  • Marl 247 / 230 / 1
  • Oer-Erkenschwick 227 / 219 / 3
  • Recklinghausen 330 / 298 / 5
  • Waltrop 83 / 80 / 1 Es handelt sich um alle je positiv getesteten Fälle. Die Genesenen sind in der Gesamtzahl inbegriffen.

Update, 21.9., 19.50 Uhr: Nachdem übers Wochenende die Zahl der Neuinfektionen in Gelsenkirchen noch einmal zugenommen hat, gelten ab heute verschärfte Regeln in der Stadt. In Marl gibt es zudem Corona-Fälle an einer Grundschule. Mehrere Klassen nehmen daher aktuell nicht am Unterricht in der Schule teil.

Update, 21.9., 12.27 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Freitag auf Montag von 416 auf 472 (Stand: 21.09.2020, 12.00 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von 9.180 auf 9.316 erhöht.

Nach den vom Landeszentrum Gesundheit (LZG) vorliegenden Zahlen und den Meldungen aus den Kreisen und kreisfreien Städten stellt sich die Lage für den Regierungsbezirk Münster aktuell wie folgt dar (erste Zahl: aktuell Infizierte, zweite Zahl in Klammern: vorherige Meldung, dritte Zahl: bestätigte Infektionen, vierte Zahl in Klammern: vorherige Meldung, fünfte Zahl: Verstorbene, sechste Zahl in Klammern: vorherige Meldung, siebte Zahl: Genesene, achte Zahl in Klammern: vorherige Meldung)

  • Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 15 (9), insgesamt Infizierte 333 (325), Verstorbene 7 (7), Genesene 311 (309)
  • Kreis Borken: aktuell Infizierte 34 (35), insgesamt Infizierte 1.307 (1.307), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.235 (1.234)
  • Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 9 (9), insgesamt Infizierte 935 (932), Verstorbene 25 (25), Genesene 901 (898)
  • Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 152 (99), insgesamt Infizierte 996 (944), Verstorbene 19 (20), Genesene 825 (825)
  • Stadt Münster: aktuell Infizierte 46 (45), insgesamt Infizierte 994 (990), Verstorbene 13 (13), Genesene 935 (932)
  • Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 130 (125), insgesamt Infizierte 2.057 (2.021), Verstorbene 44 (44), Genesene 1.883 (1.852)
  • Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 54 (63), insgesamt Infizierte 1.692 (1.667), Verstorbene 91 (91), Genesene 1.547 (1.513)
  • Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 32 (31), insgesamt Infizierte 1.002 (994), Verstorbene 21 (21), Genesene 949 (942) Gesamtzahl: aktuell Infizierte 472 (416), insgesamt Infizierte 9.316 (9.180), Verstorbene 258 (259), Genesene 8.586 (8.505)

Die Inzidenzen der labortechnisch bestätigten SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen stellen sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster wie folgt dar:

  • Stadt Bottrop                               8,5
  • Kreis Borken                                 3,8
  • Kreis Coesfeld                              4,5
  • Stadt Gelsenkirchen                   44,1
  • Stadt Münster                              8,6
  • Kreis Recklinghausen                  14,5
  • Kreis Steinfurt                              10,1
  • Kreis Warendorf                          6,5

Update, 21.9., 11.05 Uhr: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2.063. Als genesen gelten inzwischen 1.883 der positiv getesteten Personen. Es gibt 46 Todesfälle.

In den letzten sieben Tagen hat es 88 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.

Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle: Castrop-Rauxel 220 / 200 / 5 Datteln 83 / 78 / 1 Dorsten 222 / 204 / 6 Gladbeck 396 / 349 / 23 Haltern am See 107 / 92 / 0 Herten 151 / 135 / 1 Marl 246 / 230 / 1 Oer-Erkenschwick 227 / 219 / 3 Recklinghausen 328 / 296 / 5 Waltrop 83 / 80 / 1

Es handelt sich um alle je positiv getesteten Fälle. Die Genesenen sind in der Gesamtzahl inbegriffen.

Update, 21.9., 9.52 Uhr: Die Corona-Pandemie hat laut Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) im Kreis Recklinghausen zu einem Tourismus-Einbruch geführt: Im ersten Halbjahr sei die Zahl der Gästeankünfte im Kreis Recklinghausen um 51 Prozent zurückgegangen. Die Zahl der Übernachtungen sank um 45 Prozent. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Landesamtes mit. Die Pandemie habe zu einer beispiellosen Krise in der Branche geführt, sagt Adnan Kandemir, Gewerkschaftssekretär der NGG-Region Ruhrgebiet. Unter der Situation litten aber nicht nur die Betriebe, sondern auch die Beschäftigten. Für sie habe Kurzarbeitergeld zu großen finanziellen Einbußen geführt. Zugleich habe es jedoch einen Anstieg der Arbeitslosigkeit verhindern können.

Zahl der Corona-Infektionen in Gelsenkirchen steigt

Update, 21.9., 9.26 Uhr: Hamm steht mit 46,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen kurz vor der wichtigen Marke von 50. Die Stadt in Westfalen stand NRW-weit am Montag an der Spitze der Liste der sogenannten 7-Tage-Inzidenz und überholte mit einem Anstieg von fast vier Punkten zum Vortag Gelsenkirchen.

Auch in anderen Städten liegt der entsprechende Wert weiter über der Zahl 35, ab der bereits erste Maßnahmen ziehen: Gelsenkirchen lag - zum Vortag unverändert - bei 44,1. Remscheid bei 37,8, wobei der Wert laut Robert Koch-Institut (RKI) am Vortag noch bei 36,9 lag. Für Köln betrug der Wert am Montag 33,2 (Vortag: 34,2). Der Oberbergische Kreis stagnierte bei 33,0. An diesem Montag wollen die Behörden entscheiden, ob in Hamm, Gelsenkirchen und Remscheid wieder striktere Beschränkungen eingeführt werden. In Köln solle am Dienstag der Krisenstab zusammentreten, teilte ein Sprecher mit.

Update, 20.9., 18.45 Uhr: Wegen der Corona-Schutzbestimmungen hatten Sauna-Clubs und Bordelle bislang geschlossen. In Recklinghausen dürfen die Betriebe jetzt wieder Kunden empfangen. Ob auch die Hygieneregeln eingehalten werden?

Update, 20.9., 15.30 Uhr: In NRW drohen nach steigenden Zahlen in einzelnen Regionen wieder neue Maßnahmen. Zu den Städten, in denen die Infektionszahlen sprunghaft gestiegen sind, gehört unter anderem Gelsenkirchen. Hier wird sich am Montag entscheiden, ob es einen neuen Lockdown gibt.

Gelsenkirchen: Am Montag droht eine Verschärfung

Update, 19.9., 18.14 Uhr: Das deutsche Gesundheitssystem ist derzeit trotz steigender Corona-Infektionszahlen noch nicht überlastet. Mit fast 2300 Neuinfektionen an einem Tag sei zwar der höchste Wert seit April erreicht worden, schrieb Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Samstag bei Twitter. «Aktuell kann unser Gesundheitssystem gut mit der Situation umgehen, aber die Dynamik in ganz Europa besorgt», fügte er hinzu. Er appellierte erneut an die Bürger, Abstand zu halten, Mund-Nase-Schutz zu tragen und Hygiene-Regeln zu beachten.

Update, 18.9., 15.30 Uhr: Auch für den Kreis Recklinghausen liegen neue Coronavirus-Zahlen vor. Demnach ist die Zahl der aktuell Infizierten von 119 am Donnerstag auf 127 am Freitag gestiegen. Im Wochenvergleich gab es 91 Neuinfektionen - damit liegt die Indizenz noch unter der kritischen Marke von 308 (=50 pro 100.000 Einwohner). Der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden im Vest nicht erreicht.

Die Zahlen nach Städten im Kreis Recklinghausen (Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle):
Castrop-Rauxel 217 / 198 / 5
Datteln 82 / 77 / 1
Dorsten 222 / 204 / 6
Gladbeck 386 / 349 / 23
Haltern am See 104 / 89 / 0
Herten 148 / 133 / 1
Marl 243 / 226 / 1
Oer-Erkenschwick 226 / 216 / 3
Recklinghausen 325 / 291 / 5
Waltrop 83 / 80 / 1

Coronavirus: Deutlicher Anstieg im Regierungsbezirk Münster

Update, 18.9., 12.50 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Donnerstag auf Freitag von 359 auf 416 (Stand: 18.09.2020, 12.05 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 9098 auf 9180 erhöht.

Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 9 (9), insgesamt Infizierte 325 (325), Verstorbene 7 (7), Genesene 309 (309)
Kreis Borken: aktuell Infizierte 35 (33), insgesamt Infizierte 1.307 (1.304), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.234 (1.233)
Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 9 (10), insgesamt Infizierte 932 (931), Verstorbene 25 (25), Genesene 898 (896)
Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 99 (78), insgesamt Infizierte 944 (914), Verstorbene 20 (20), Genesene 825 (816)
Stadt Münster: aktuell Infizierte 45 (34), insgesamt Infizierte 990 (975), Verstorbene 13 (13), Genesene 932 (928)
Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 125 (102), insgesamt Infizierte 2.021 (1.998), Verstorbene 44 (44), Genesene 1.852 (1.852)
Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 63 (65), insgesamt Infizierte 1.667 (1.662), Verstorbene 91 (90), Genesene 1.513 (1.507)
Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 31 (28), insgesamt Infizierte 994 (989), Verstorbene 21 (21), Genesene 942 (940)
Gesamtzahl: aktuell Infizierte 416 (359), insgesamt Infizierte 9.180 (9.098), Verstorbene 259 (258), Genesene 8.505 (8.481)

Update, 17.9, 12.40 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Mittwoch auf Donnerstag von 362 auf 359 (Stand: 17.09.2020, 12.00 Uhr) gesunken. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 9070 auf 9098 erhöht.

Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 9 (12), insgesamt Infizierte 325 (325), Verstorbene 7 (7), Genesene 309 (306)
Kreis Borken: aktuell Infizierte 33 (33), insgesamt Infizierte 1.304 (1.299), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.233 (1.228)
Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 10 (10), insgesamt Infizierte 931 (931), Verstorbene 25 (25), Genesene 896 (896)
Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 78 (79), insgesamt Infizierte 914 (914), Verstorbene 20 (20), Genesene 816 (815)
Stadt Münster: aktuell Infizierte 34 (38), insgesamt Infizierte 975 (975), Verstorbene 13 (13), Genesene 928 (924)
Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 102 (99), insgesamt Infizierte 1.998 (1.986), Verstorbene 44 (44), Genesene 1.852 (1.843)
Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 65 (58), insgesamt Infizierte 1.662 (1.653), Verstorbene 90 (90), Genesene 1.507 (1.505)
Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 28 (33), insgesamt Infizierte 989 (987), Verstorbene 21 (20), Genesene 940 (934)
Gesamtzahl: aktuell Infizierte 359 (362), insgesamt Infizierte 9.098 (9.070), Verstorbene 258 (257), Genesene 8.481 (8.451)

Update, 17.9., 11 Uhr: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2017. Als genesen gelten inzwischen 1852 der positiv getesteten Personen. Es gibt 46 Todesfälle. 119 Menschen sind aktuell infiziert.

In den letzten sieben Tagen hat es 91 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.

Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:
Castrop-Rauxel 216 / 197 / 5
Datteln 81 / 77 / 1
Dorsten 220 / 203 / 6
Gladbeck 383 / 348 / 23
Haltern am See 100 / 89 / 0
Herten 146 / 129 / 1
Marl 240 / 226 / 1
Oer-Erkenschwick 226 / 215 / 3
Recklinghausen 322 / 288 / 5
Waltrop 83 / 80 / 1

Update, 16.9., 12.30 Uhr: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 2.001. Als genesen gelten inzwischen 1.843 der positiv getesteten Personen. Es gibt 46 Todesfälle. In den letzten sieben Tagen hat es 90 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.
Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:
Castrop-Rauxel 213 / 196 / 5
Datteln 80 / 77 / 1
Dorsten 219 / 202 / 6
Gladbeck 380 / 348 / 23
Haltern am See 99 / 89 / 0
Herten 144 / 127 / 1
Marl 238 / 224 / 1
Oer-Erkenschwick 226 / 214 / 3
Recklinghausen 320 / 286 / 5
Waltrop 82 / 80 / 1

Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Dienstag auf Mittwoch von 336 auf 362 (Stand: 16.09.2020, 11.45 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 9017 auf 9070 erhöht.

Die aktuellen Zahlen aus dem Regierungsbezirk:
Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 12 (12), insgesamt Infizierte 325 (324), Verstorbene 7 (7), Genesene 306 (305)
Kreis Borken: aktuell Infizierte 33 (37), insgesamt Infizierte 1.299 (1.297), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.228 (1.222)
Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 10 (10), insgesamt Infizierte 931 (930), Verstorbene 25 (25), Genesene 896 (895)
Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 79 (58), insgesamt Infizierte 914 (889), Verstorbene 20 (20), Genesene 815 (811)
Stadt Münster: aktuell Infizierte 38 (39), insgesamt Infizierte 975 (975), Verstorbene 13 (13), Genesene 924 (923)
Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 99 (95), insgesamt Infizierte 1.986 (1.972), Verstorbene 44 (44), Genesene 1.843 (1.833)
Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 58 (53), insgesamt Infizierte 1.653 (1.646), Verstorbene 90 (90), Genesene 1.505 (1.503)
Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 33 (32), insgesamt Infizierte 987 (984), Verstorbene 20 (20), Genesene 934 (932)
Gesamtzahl: aktuell Infizierte 362 (336), insgesamt Infizierte 9.070 (9.017), Verstorbene 257 (257), Genesene 8.451 (8.424)

Update, 15.9., 13.51 Uhr: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 1985. Als genesen gelten inzwischen 1833 der positiv getesteten Personen. Es gibt 46 Todesfälle. Eine 75-jährige Frau aus Dorsten, die positiv auf das Corona-Virus getestet war, ist verstorben. In den letzten sieben Tagen hat es 78 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.
Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:
Castrop-Rauxel 210 / 196 / 5
Datteln 80 / 74 / 1
Dorsten 216 / 200 / 6
Gladbeck 378 / 348 / 23
Haltern am See 96 / 89 / 0
Herten 141 / 126 / 1
Marl 237 / 221 / 1
Oer-Erkenschwick 226 / 213 / 3
Recklinghausen 319 / 286 / 5
Waltrop 82 / 80 / 1

Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Montag auf Dienstag von 301 auf 336 (Stand: 15.09.2020, 12.05 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern auf heute von 8.952 auf 9.017 erhöht.

Die aktuellen Zahlen aus dem Regierungsbezirk:
Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 12 (11), insgesamt Infizierte 324 (323), Verstorbene 7 (7), Genesene 305 (305)
Kreis Borken: aktuell Infizierte 37 (24), insgesamt Infizierte 1.297 (1.284), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.222 (1.222)
Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 10 (8), insgesamt Infizierte 930 (925), Verstorbene 25 (25), Genesene 895 (892)
Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 58 (45) insgesamt Infizierte 889 (876), Verstorbene 20 (20), Genesene 811 (811)
Stadt Münster: aktuell Infizierte 39 (35), insgesamt Infizierte 975 (967), Verstorbene 13 (13), Genesene 923 (919)
Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 95 (86), insgesamt Infizierte 1.972 (1.947), Verstorbene 44 (44), Genesene 1.833 (1.817)
Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 53 (58), insgesamt Infizierte 1.646 (1.646), Verstorbene 90 (90), Genesene 1.503 (1.498)
Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 32 (34), insgesamt Infizierte 984 (984), Verstorbene 20 (20), Genesene 932 (930)
Gesamtzahl: aktuell Infizierte 336 (301), insgesamt Infizierte 9.017 (8.952), Verstorbene 257 (257), Genesene 8.424 (8.394)

Update, 14.9., 12.35 Uhr: Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Freitag auf Montag auf 301 (Stand: 14.09.2020, 12.00 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von Freitag auf Montag von 8867 auf 8925 erhöht. Aktuell gibt es 301 Infizierte im Regierungsbezirk.

Die aktuellen Zahlen aus dem Regierungsbezirk:
Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 11 (10), insgesamt Infizierte 323 (322), Verstorbene 7 (7), Genesene 305 (305)
Kreis Borken: aktuell Infizierte 24 (24), insgesamt Infizierte 1.284 (1.279), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.222 (1.217)
Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 8 (7), insgesamt Infizierte 925 (923), Verstorbene 25 (25), Genesene 892 (891)
Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 45 (45) insgesamt Infizierte 876 (864), Verstorbene 20 (20), Genesene 811 (799)
Stadt Münster: aktuell Infizierte 35 (26), insgesamt Infizierte 967 (955), Verstorbene 13 (13), Genesene 919 (916)
Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 86 (89), insgesamt Infizierte 1.947 (1.932), Verstorbene 44 (44), Genesene 1.817 (1.799)
Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 58 (39), insgesamt Infizierte 1.646 (1.619), Verstorbene 90 (90), Genesene 1.498 (1.490)
Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 34 (28), insgesamt Infizierte 984 (973), Verstorbene 20 (20), Genesene 930 (925)
Gesamtzahl: aktuell Infizierte 301 (268), insgesamt Infizierte 8.925 (8.867), Verstorbene 257 (257), Genesene 8.394 (8.342)

Update, 14.9., 12 Uhr: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 1975. Als genesen gelten inzwischen 1818 der positiv getesteten Personen. Es gibt 45 Todesfälle. In den letzten sieben Tagen hat es 73 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.

Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:
Castrop-Rauxel 208 / 196 / 5
Datteln 80 / 73 / 1
Dorsten 216 / 195 / 5
Gladbeck 376 / 347 / 23
Haltern am See 94 / 89 / 0
Herten 140 / 124 / 1
Marl 236 / 217 / 1
Oer-Erkenschwick 224 / 213 / 3
Recklinghausen 319 / 284 / 5
Waltrop 82 / 80 / 1

Update, 12.9., 10 Uhr: Bei Sportveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen sollen von der kommenden Woche an mehr als 300 Zuschauer erlaubt werden. Das teilte die Staatskanzlei nach einem Sport-Gipfel von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Freitag mit zahlreichen Funktionären verschiedener Sportarten mit. Dabei ging es auch um den Spitzensport jenseits der Fußball-Bundesliga. «Bevor wir über Zuschauer bei der Fußball-Bundesliga entscheiden, brauchen wir ein klares Signal für den Breitensport», hatte Laschet im Vorfeld gesagt.

Update, 11.9., 17.10 Uhr: Nächster Corona-Fall an einer Schule im Vest: Diesmal in Waltrop. Nach einem positiven Corona-Befund hat die Stadt Waltrop am Freitagnachmittag die Galenschule geschlossen. Alle Schüler und Lehrer müssen in Quarantäne.

Update, 11.9., 15.10 Uhr: Wie das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen bestätigt, gibt es an einer Schule in Herten einen weiteren Corona-Fall. In der Süder Grundschule am Standort „In der Feige“ ein Kind aus einer vierten Klasse positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Update, 11.9.,14.50 Uhr: Auch der zweite Spieltag im westfälischen Amateurfußball wird nicht komplett über die Bühne gehen, erneut sind Partien wegen Corona-Fällen in Mannschaften oder Verdachtsfällen abgesagt.

Update, 11.9., 12.30 Uhr: Die Situation im Regierungsbezirk Münster hat sich etwas entspannt. So sind am Freitag nur noch 268 Menschen aktuell vom Virus betroffen.

Die aktuellen Zahlen aus dem Regierungsbezirk Münster:
Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 10 (13), insgesamt Infizierte 322 (321), Verstorbene 7 (7), Genesene 305 (301)
Kreis Borken: aktuell Infizierte 24 (26), insgesamt Infizierte 1.279 (1.277), Verstorbene 38 (38), Genesene 1.217 (1.213)
Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 7 (8), insgesamt Infizierte 923 (923), Verstorbene 25 (25), Genesene 891 (890)
Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte 45 (59) insgesamt Infizierte 864 (863), Verstorbene 20 (20), Genesene 799 (784)
Stadt Münster: aktuell Infizierte 26 (22), insgesamt Infizierte 955 (951), Verstorbene 13 (13), Genesene 916 (916)
Kreis Recklinghausen: aktuell Infizierte 89 (90), insgesamt Infizierte 1.932 (1.925), Verstorbene 44 (44), Genesene 1.799 (1.791)
Kreis Steinfurt: aktuell Infizierte 39 (37), insgesamt Infizierte 1.619 (1.614), Verstorbene 90 (90), Genesene 1.490 (1.487)
Kreis Warendorf: aktuell Infizierte 28 (23), insgesamt Infizierte 973 (968), Verstorbene 20 (20), Genesene 925 (925)
Gesamtzahl: aktuell Infizierte 268 (278), insgesamt Infizierte 8.867 (8.842), Verstorbene 257 (257), Genesene 8.342 (8.307)

Update, 11.9., 12 Uhr: An der Dattelner Mecki-Schule gibt es einen zweiten Corona-Fall. Bereits Anfang der Woche war bekannt geworden, dass ein Schüler einer dritten Klasse positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Update, 11.9., 11.15 Uhr: Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 1945. Als genesen gelten inzwischen 1799 der positiv getesteten Personen. Es gibt 45 Todesfälle. Damit sind aktuell 101 Personen positiv auf das Virus getestet.

In den letzten sieben Tagen hat es 64 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, der zusätzlich vom Land zum 1. September eingeführte Grenzwert von 35 liegt umgerechnet bei 215 Neuinfektionen. Beide Grenzwerte werden also nicht erreicht.

Aktuell bekannte Fälle / Genesene / Todesfälle:
Castrop-Rauxel 207 / 193 / 5
Datteln 80 / 73 / 1
Dorsten 215 / 193 / 5
Gladbeck 373 / 344 / 23
Haltern am See 91 / 89 / 0
Herten 135 / 124 / 1
Marl 233 / 212 / 1
Oer-Erkenschwick 221 / 213 / 3
Recklinghausen 308 / 278 / 5
Waltrop 82 / 80 / 1

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Weiterführende Informationen und Links

Ab sofort finden Sie alle relevanten Informationen über die Ausbreitung des Coronavirus im Kreis Recklinghausen in diesem Artikel.

Wenn Sie mehr über die Entwicklung im Kreis Recklinghausen lesen möchten, finden Sie in unseren ersten, bereits abgeschlossenen Blogs zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen, viele Informationen und weiterführende Links. 

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Derby wirft Fragen auf, Verband bricht die Saison vorzeitig ab
Coronavirus im Kreis RE: Derby wirft Fragen auf, Verband bricht die Saison vorzeitig ab
Coronavirus im Kreis RE: Derby wirft Fragen auf, Verband bricht die Saison vorzeitig ab
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
Pärchen ignoriert Maskenpflicht und greift Busfahrerin an
Pärchen ignoriert Maskenpflicht und greift Busfahrerin an
Pärchen ignoriert Maskenpflicht und greift Busfahrerin an
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben

Kommentare