+

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie, Polizei fasst betrunkene Autofahrer, Straßensperrung in RE

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Die Coronavirus-Pandemie sorgt für immer mehr Einschränkungen, der nördliche A43-Ausbau befindet sich im Endspurt, in Marl hat die Polizei betrunkene Autofahrer gefasst. Das und mehr in unserem Nachrichtenüberblick:

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

Alle Informationen zum Thema Coronavirus

Herten: So gehen die Menschen mit dem Coronavirus um | cityInfo.TV

Herten: So gehen die Menschen mit dem Coronavirus um | cityInfo.TV

Der Kreis multimedial

Ende Januar wurde das Taubenhaus zwischen dem Busbahnhof Marl-Mitte und der Willy-Brandt-Allee eingeweiht. Pilotprojekte in anderen Städten haben bewiesen, dass diese Häuser dabei helfen, die Größe der Taubenpopulation zu kontrollieren und gesund zu halten. cityInfo.TV hat einen Blick in die Voliere geworfen und dabei mit der Federführerin des Marler Projekts "Stadttauben Marl e.V." Karin Muc gesprochen.

Die Tauben von Marl brauchen dringend Unterstützung | cityInfo.TV

Die Tauben von Marl brauchen dringend Unterstützung | cityInfo.TV

Weitere Themen des Tages

  • Berlin: Im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus werden von Montag an deutschlandweit Tausende Schulen und Kitas geschlossen. Die Anordnungen gelten in den meisten Bundesländern bis zum Ende der Osterferien. Betroffen sind Millionen Menschen: Bundesweit gibt es 2,8 Millionen Grundschüler, in Tageseinrichtungen und Horten werden 3,7 Millionen Kinder betreut. Die wochenlange Schließung stellt Eltern und Arbeitgeber vor beispiellose Probleme.
  • Brüssel: Die Finanzminister der Eurogruppe wollen am Montag in einer Videokonferenz (15.00 Uhr) über ein umfassendes Krisenpaket gegen die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie beraten. Dies hatte Eurogruppenchef Mario Centeno am Wochenende angekündigt. Die Videokonferenz ersetzt ein Ministertreffen in Brüssel, das wegen der Reisebeschränkungen abgesagt wurde. Centeno erklärte auf Twitter, der Großteil der ersten Gegenmaßnahmen liege in den Hauptstädten.
  • Washington: Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten wollen an diesem Montag um 15.00 Uhr (MEZ/10.00 Uhr Ortszeit Ostküste USA) bei einer Videokonferenz über eine koordinierte Reaktion auf die Ausbreitung des Coronavirus beraten. Das geht aus der Terminankündigung für US-Präsident Donald Trump hervor, die das Weiße Haus am Sonntagabend veröffentlichte.
  • Düsseldorf: Wochenlang hatte die Polizei mit großem Aufwand nach einem Unbekannten gesucht, der es in Düsseldorf auf kleine Mädchen abgesehen hatte. Nun steht ein 25-Jähriger vor Gericht.
  • Lyon: Im Missbrauchsprozess gegen einen ehemaligen Priester will ein Gericht in Lyon am Montag (10.00 Uhr) seine Entscheidung verkünden. Der bekannte Ex-Priester Bernard Preynat soll in den 1980er Jahren Dutzende Kinder sexuell missbraucht haben. Dem aus dem Berlinale-Spielfilm "Grâce à Dieu" bekannten Preynat war bereits im vergangenen Sommer der Klerikerstatus entzogen worden. Die Staatsanwaltschaft hatte mindestens acht Jahre Gefängnis gefordert.
  • Frankfurt/Main: Die Vertreter der 36 Profivereine beraten am Montag auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga über die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den weiteren Saisonverlauf in der 1. und 2. Bundesliga. Bei der Krisensitzung in einem Frankfurter Flughafen-Hotel sollen verschiedene sportliche und wirtschaftliche Szenarien diskutiert werden. Ein Abbruch der Saison wird dabei aber nicht erwartet.
  • Stuttgart: Die Verantwortlichen der 18 Handball-Bundesligisten beraten am Montagmorgen (11.00 Uhr) in einer Telefonkonferenz über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise. Dabei geht es unter anderem um die Frage, wie der wirtschaftliche Schaden für die Clubs abgemildert werden kann. Ein Abbruch der Saison wird am Montag aber nicht beschlossen. Der Spielbetrieb in der Bundesliga setzt aktuell bis mindestens Ende April aus.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter

Nach einem sonnigen Dienstag ist es am Mittwoch im Raum Recklinghausen teils heiter, teils bewölkt. Am Montag sind ein paar Tropfen nicht vollkommen ausgeschlossen. Die Höchsttemperaturen für Recklinghausen bewegen sich um 16 Grad. Es weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus südwestlicher Richtung.

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Zahl der Nacht

10.000: Die von der Bundesregierung beim Hersteller Drägerwerk bestellten 10.000 Beatmungsgeräte für die Bewältigung der Corona-Krise werden nach Worten von Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) in Sonderschichten hergestellt.

Trends in den sozialen Medien

Das Coronavirus ist nach wie vor Top-Thema in den sozialen Medien und führt weiterhin die Trendliste auf Twitter an:

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Opferfest: Könnte der Dattelner Schlachter am Ende sogar straffrei davonkommen?
Opferfest: Könnte der Dattelner Schlachter am Ende sogar straffrei davonkommen?

Kommentare