+

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Coronavirus sorgt für viele Absagen, DWD warnt vor Sturmböen, Gerichtsprozess nach Messerangriff

  • schließen

Im Kreis Recklinghausen werden aufgrund des Coronavirus immer mehr Veranstaltungen abgesagt. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Sturmböen. Ein Asylbewerber steht nach einem mutmaßlichen Messerangriff vor Gericht.

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  • Kreis Recklinghausen: Der Deutsche Wetterdienst warnt bis zum Nachmittag vor Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten zwischen 60 und 80 km/h. Außerdem muss mit Dauerregen gerechnet werden.
  • Recklinghausen: Ältere Menschen gehören zu den Risikogruppen und müssen besonders vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden. Seniorenzentren haben bereits reagiert.
  • Marl: Seit Monaten müssen Autofahrer einen Umweg um die Kampstraße fahren. Nun ist ein Ende in Sicht.
  • Herten: In Herten-Westerholt wurde ein 30.000 Euro teures Auto gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.
  • Datteln: Kameras auf dem Kesselhaus des Kraftwerks Datteln 4 wurden von einigen Bürgern gesichtet - sie vermuten eine Überwachung aus der Luft.
  • Datteln: Der letzte Dattelner Milchbauer führt seinen Hof in 20. Generation - doch nun soll er noch weniger Geld für seine Milch bekommen.
  • Oer-Erkenschwick: Auf der geplanten Mehrgenerationen-Anlage in Rapen ist kein Platz für einen Dirtpark. Jetzt hat Bürgermeister Carsten Wewers einen Alternativstandort in Oer-Erkenschwick gefunden für die Mountainbiker.
  • Waltrop: Knapp sechs Monate nach einem mutmaßlichen Messerangriff auf einen Mitbewohner in der Flüchtlingsunterkunft „Am Schwarzbach“ muss sich ein Asylbewerber vor Gericht verantworten.
  • Dorsten/Haltern: In Dorsten ist ein junger Mann aus Haltern überfallen worden. Zwei Maskierte verletzten ihn mit einem Messer an der Hand und im Gesicht.
  • Dortmund: Ein unter Drogen stehender Lastwagenfahrer hat bei Hagen auf der Autobahn rund 800 Kisten Leergut verloren.Verletzt wurde bei dem Unfall auf der Auffahrt von der Autobahn 45 zur Autobahn 46 am Mittwoch niemand, wie die Polizei mitteilte. Einige Glasflaschen trafen aber den vorbeifahrenden Wagen eines 56-Jährigen. Außerdem war die Auffahrt für mehr als sechs Stunden gesperrt.
Blick auf die Unfallstelle auf der A46 bei Hagen. Ein Lkw hat etwa 800 Kisten Leergut verloren.

Alle Informationen zum Thema Coronavirus

  • Kreis Recklinghausen: Das Coronavirus breitet sich im Vest immer mehr aus. Die Bezirksregierung vermeldet weitere Fälle. Zudem stehen Veranstaltungen in Recklinghausen vor dem Aus. Alle Informationen im News-Blog.
  • Kreis Recklinghausen: Die Auswirkungen des Coronavirus haben den Amateursport erreicht. Allerdings gibt es im Kreisgebiet wie unter den Sportverbänden keine allgemein verbindliche Regelung.
  • Recklinghausen: Das sogenannte Sars-CoV-2-Virus ist in Recklinghausen angekommen. Besonders Gastronomen und Hotelbetriebe bekommen dessen Auswirkungen zu spüren.
  • Recklinghausen: Mehrere Großveranstaltungen in Recklinghausen drohen, wegen steigender Corona-Infektionen, abgesagt zu werden. Davon betroffen sind auch der Circus Roncalli und die Palmkirmes.
  • Marl: Die Grimme-Preisverleihung in Marl wird nicht wie geplant am 27. März stattfinden. Die Verantwortlichen im Grimme-Institut sagten sie "schweren Herzens" ab. Außerdem fallen weitere Veranstaltungen aus.
  • Herten: Auch in Herten wegen des Coronavirus zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Hier ein Überblick.
  • Datteln: Bundesweit werden Messen und Konzerte abgesagt - die Bundesliga spielt vor leeren Rängen. Der Grund ist das Coronavirus. Aber wie sieht es in Datteln aus?
  • Oer-Erkenschwick: Jetzt gibt es auch in Oer-Erkenschwick den ersten Bürger, der positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. Der Mann befindet sich in häuslicher Quarantäne.
  • Waltrop: Das Coronavirus greift immer weiter um sich. In Waltrop reagieren Veranstalter, Firmen und Geschäftsleute mit massiven Maßnahmen.

Der Kreis multimedial

In Recklinghausen wurden aufgrund des Coronavirus mehrere Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern abgesagt. Darunter fallen der Zirkus Roncalli und die Palmkirmes. Auch die Ü30-Party und der HURZ werden abgesagt, beziehungsweise werden neue Termine bekannt gegeben. Unsere Kollegen von cityInfo.TV haben mit den Verantwortlichen gesprochen.

Roncalli und Palmkirmes abgesagt: Coronavirus legt Recklinghausen lahm | cityInfo.TV

Roncalli und Palmkirmes abgesagt: Coronavirus legt Recklinghausen lahm | cityInfo.TV

Weitere Themen des Tages

  • Berlin: Die Ministerpräsidenten der Länder beraten am Donnerstag (12.00 Uhr) in Berlin über die Coronavirus-Krise sowie über einen schnelleren Ausbau von erneuerbaren Energien. Dies dürften auch zentrale Themen sein bei Gesprächen der Länderchefs am Nachmittag im Kanzleramt mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie Bundesministern.
  • Berlin: Die Bildungsminister der Länder befassen sich ab diesem Donnerstag unter anderem mit den Auswirkungen der Corona-Epidemie auf die Schulen. Bei der zweitägigen Sitzung der Kultusministerkonferenz geht es unter anderem darum, ob die Ausbreitung des Virus die anstehenden Abiturprüfungen gefährdet.
  • Frankfurt/Main: Angesichts von Coronavirus-Krise, Börsencrash und Ölpreisschock berät die Europäische Zentralbank (EZB) über eine mögliche Unterstützung der Wirtschaft. Etliche Volkswirte erwarten, dass die Notenbank bei ihrer Sitzung an diesem Donnerstag in Frankfurt mit Notfallmaßnahmen reagieren wird. Die Entscheidungen werden am Nachmittag (13.45 Uhr) bekannt gegeben.
  • Düsseldorf: Der Personalmangel in den Kindertagesstätten ist am Donnerstag (10 Uhr) Thema einer Aktuellen Stunde im nordrhein-westfälischen Landtag. Anlass ist eine kürzlich vorgestellte Studie des Verbands Bildung und Erziehung.
  • Paderborn: Die Tarifverhandlungen für rund 700 000 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen gehen in die entscheidende Phase. In Paderborn kommen IG Metall und Arbeitgeber am Donnerstag (14.00 Uhr) zu ihrer ersten offiziellen Verhandlungsrunde zusammen.
  • Berlin: Wer einem Bürgermeister Gewalt androht oder im Netz Hass und Hetze verbreitet, soll künftig härter verfolgt werden. Über den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität berät an diesem Donnerstag erstmals der Bundestag.
  • Berlin: Die Ministerpräsidenten wollen am Donnerstag (ab 12.00 Uhr) beraten, ob der monatliche Rundfunkbeitrag in Deutschland steigen soll. Eine unabhängige Kommission hatte im Februar empfohlen, den Beitrag zum Januar 2021 um 86 Cent auf 18,36 Euro im Monat zu erhöhen. Derzeit zahlt ein Haushalt monatlich 17,50 Euro. Für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk mit ARD, ZDF und Deutschlandradio ist der Rundfunkbeitrag die Haupteinnahmequelle.
  • Berlin: Der Untersuchungsausschuss des Bundestags zur gescheiterten Pkw-Maut soll am Donnerstag (12.30 Uhr) zu einer weiteren Sitzung zusammenkommen. Als Zeugen werden Vertreter aus Wirtschafts- und Verkehrsministerium sowie aus dem Auswärtigen Amt erwartet.
  • Karlsruhe: Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe verkündet am Donnerstag (9.00 Uhr) sein Urteil zur "WarnWetter-App" des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Der meteorologische Dienst der Bundesrepublik will darin auch allgemeine Vorhersagen kostenlos anbieten - wie Regenradar, Blitzortung oder UV-Strahlung. Ein privater Konkurrent hat das mit seiner Klage vorerst unterbunden.
  • Athen: Mit einer kleinen Feier wird am Mittwoch (11.00 MEZ) im antiken Olympia das Olympische Feuer für die Sommerspiele in Tokio entzündet. Wegen des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus werden nur 100 geladene Gäste, in ihrer Mehrheit Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), teilnehmen. Ursprünglich waren mehr als 700 Gäste eingeladen.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter

Der starke Wind mit Böen bis Stärke 8 bleibt uns den ganzen Tag über erhalten. Dazu gesellt sich immer wieder ergiebiger Regen. Wenigstens die Temperaturen sind erträglich: Sie steigen auf bis zu 13 Grad Celsius. Am Donnerstag gibt es noch mehr Sturm, aber die Niederschläge lassen zum Nachmittag hin nach.

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Zahl der Nacht

600.000.000.000: Investitionen in neue Kohlekraftwerke werden sich nach einer Studie der internationalen Initiative Carbon Tracker nicht mehr auszahlen. In allen globalen Märkten sei es mittlerweile günstiger, Strom aus neu zu errichtenden erneuerbaren Energieträgern herzustellen als aus neuen Kohlekraftwerken, heißt es in der Studie, die heute in London verbreitet wurde. Damit stünden bei den Investoren mehr als 600 Milliarden Dollar im Risiko..

Trends in den sozialen Medien

Das Coronavirus ist nach wie vor Top-Thema in den sozialen Medien und führt weiterhin die Trendliste auf Twitter an:

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator

Kommentare