Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Unser Nachrichtenüberblick

Testlauf für Distanzunterricht, Arbeiten auf Schlägel & Eisen gehen weiter, Maskenpflicht am Südring?

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Karneval-Feiern und Laternenumzüge müssen in diesem Jahr ausfallen. Am Hittorf-Gymnasium läuft ein Testlauf für Distanzunterricht. Arbeiten zum Erhalt der Bergbau-Kultur auf Schlägel & Eisen gehen weiter. Die Stadt Datteln hat über eine geforderte Maskenpflicht am Südring entschieden.

Coronavirus im Vest - so ist die Lage im Kreis und in den Städten

Kreis Recklinghausen: Im Kreis Recklinghausen gibt es 2076 aktuelle Infektionen (zuvor: 2099). Insgesamt wurden 7016 Fälle gemeldet. Davon gelten 4872 als wieder gesund. Es gibt 68 Todesfälle. Alle wichtigen Informationen gibt es bei uns im News-Blog.

Das Coronavirus in Recklinghausen
Das Coronavirus in Marl
Das Coronavirus in Herten
Das Coronavirus in Datteln
Das Coronavirus in Oer-Erkenschwick
Das Coronavirus in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen und in der Region?

Recklinghausen: Das Hittorf-Gymnasium bereitet sich auf den Tag X vor, an dem Schulen wegen der Pandemie wieder schließen müssen und gewinnt wertvolle Erkenntnisse.

Marl: Schreckliches Geschehen in der Nacht zum Dienstag: Polizeibeamte haben eine 27-Jährige in einer Wohnung in der Rheinstahlstraße in Brassert tot aufgefunden, ein vierjähriger Junge ist lebensgefährlich verletzt.

Herten: Zwei Tonnen Stahlblech mit einem Durchmesser von sieben Metern schweben bis auf 50 Meter Höhe auf die Grubenlüfter von Schacht IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen. Sie soll durch die Sanierungsabeiten für die Nachwelt erhalten bleiben.

Fotostrecke: Arbeiten zum Erhalt ehemaliger Zechen-Gebäude auf Schlägel & Eisen in Herten

Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Stefan Korte
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Stefan Korte
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Stefan Korte
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Stefan Korte
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Stefan Korte
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.
Eine kreisrunde Stahlscheibe von sieben Metern Durchmesser deckt nun den Grubenlüfter-Trichter von Schachtanlage IV auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ab.  © Carola Wagner

Datteln: Eine Erweiterung der Maskenpflicht auf das Gebiet am Südring in Datteln, das hatte das Comenius-Gymnasium gefordert. Die Stadtverwaltung hat jetzt eine Entscheidung gefällt.

Oer-Erkenschwick: Mit dem heutigen Martinstag halten in vielen Bäckereien in Oer-Erkenschwick, Datteln und Waltrop Stutenkerle Einzug in die Auslagen. Unsere Redaktion hat das traditionelle Gebäck geprüft – und natürlich reingebissen.

Oer-Erkenschwick: Wegen der Corona-Pandemie fallen die karnevalistischen Großveranstaltungen in Oer-Erkenschwick aus. Aber die Narren lassen sich das Lachen nicht vermiesen.

Waltrop: Der Waltroper Züchter Laurenz Meßmann hat in Berlin einen großen Erfolg eingefahren. Seinem „Itseblitz“ und Trainer Jochen Holzschuh sei Dank.

Dortmund: Ein 78-Jähriger ist in Dortmund mit seinem Auto gegen einen Pfahl mit Werbung eines Discounters gefahren, eingeklemmt worden und wenig später gestorben. Die Feuerwehr konnte den Mann am Dienstag zunächst befreien und schwer verletzt in ein Krankenhaus bringen. Dort starb er einige Stunden später.

Die Top-Themen aus dem Lokalsport

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen. Das kann Kerim Baba. Der 36-Jährige, der zur Saison 2014/15 das Traineramt bei Genclikspor Recklinghausen übernommen hatte, feiert in Australien Erfolge.

Die weiteren Themen des Tages

Brüssel/Berlin: Der vielversprechende Corona-Impfstoff der Pharmafirmen Biontech und Pfizer soll den Menschen in Deutschland und den übrigen EU-Staaten nach der Zulassung rasch zur Verfügung stehen. Der bereits fertig ausgehandelte Liefervertrag über bis zu 300 Millionen Impfdosen werde am Mittwoch von der EU-Kommission gebilligt werden, erklärte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen. Sobald das Serum auf dem Markt sei, werde es überall in Europa verteilt.

Köln: Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat eine Verlängerung der Winterschulferien im einwohnerstärksten Bundesland wegen der Corona-Pandemie ins Spiel gebracht.

Düsseldorf: Zum zweiten Mal binnen zwei Wochen unterrichtet die schwarz-gelbe Landesregierung den NRW-Landtag über die aktuelle Lage in der Corona-Pandemie. Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) legt am Mittwoch (10.00 Uhr) im Plenum dar, was im Land geplant ist, um die Pandemie zu bewältigen.

Berlin: Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Krise legen die «Wirtschaftsweisen» am Mittwoch (15.45 Uhr) ihr Jahresgutachten vor. Vor der Online-Pressekonferenz übergibt der Sachverständigenrat das Gutachten an Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

Köln: Die Kölner Polizei will am Mittwoch zum traditionellen Karnevalsbeginn mit mehreren Hundertschaften im Einsatz sein. «Für uns steht diesmal am 11.11. der Gesundheitsschutz des Einzelnen wie auch der Öffentlichkeit im Vordergrund», sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Normalerweise wird Köln am 11.11. von Hunderttausenden Karnevalstouristen besucht.

Aachen: Und es brennen doch die Lichter: An vielen Orten in Nordrhein-Westfalen wird am Mittwoch St. Martin gefeiert, obwohl die traditionellen Laternenumzüge in diesem Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden können. Viele Pfarreien haben eigene Aktionen mit Musik und Lichtern geplant.

Hofheim: Der Möbelriese Ikea berichtet an diesem Mittwoch (10.00 Uhr) über seinen wichtigen Einzelmarkt Deutschland. Weltweit hatte das in Schweden gegründete Unternehmen im Geschäftsjahr 2019/2020 (30. August) rund 35,2 Milliarden Euro umgesetzt, wie die globale Ikea-Einzelhandelsorganisation Ingka bereits mitgeteilt hat. Das war zum Vorjahr ein Rückgang um 1,5 Milliarden Euro.

Frankurt/Main: Beim sogenannten G15-Gipfeltreffen diskutieren Bundesliga-Clubs am Mittwoch in Frankfurt/Main unter anderem über die künftige Verteilung von TV-Geldern im deutschen Profifußball. Spitzenvertreter von 14 Erstligisten und Zweitliga-Tabellenführer Hamburger SV treffen sich am Flughafen zu einer Sitzung.

Leipzig: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft startet mit dem Testspiel gegen Tschechien den letzten Länderspiel-Dreierpack im Jahr 2020. Bundestrainer Joachim Löw gibt am Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) mehreren Ergänzungs- und Perspektivspielern eine Einsatzchance.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Nach trübem Wetter am Mittwoch lässt sich im Kreis Recklinghausen an den beiden Tagen danach auch mal die Sonne blicken. An allen Tagen kann es womöglich vereinzelt zu etwas Regen kommen. Die Temperaturen erreichen in der Region Recklinghausen Werte um 13 Grad. Vor allem am Donnerstag weht ein teilweise kräftiger Wind aus südwestlicher Richtung.

Hier die detaillierten Wetter-Aussichten für den Kreis Recklinghausen.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Das Image der Jäger sinkt in der Öffentlichkeit immer mehr und trotzdem hat sich Frauke Surmann dazu entschieden in die Fußstapfen des Vaters zu treten und die Jagd zu erlernen. cityInfo.TV hat die 22-jährige Jägerin in ihrem Revier „Die Burg“ getroffen und sie zu den Vorurteilen und dem Sinn der Jägerei befragt.“

Die Zahl der Nacht

46.000.000.000: Mit dem Streichen von zehn klimaschädlichen Subventionen könnte der Bund einer Berechnung im Auftrag von Greenpeace zufolge 46 Milliarden Euro pro Jahr sparen. Wie das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft im Auftrag der Umweltschützer berechnete, könnten dadurch jährlich fast 100 Millionen Tonnen Treibhausgas eingespart werden - etwa ein Achtel des Ausstoßes von 2019. Zudem würden Nachteile für klimafreundliche Wirtschaftszweige beseitigt, sagte Greenpeace-Klimaexperte Bastian Neuwirth.

Das Bild der Nacht

Erschöpft: Eine Wahlhelferin in New York macht eine kurze Pause. Seit Tagen laufen die Auszählungen von mehr als 1,5 Millionen Briefwahlstimmen für die Präsidentschaftswahlen in den USA.

Das Zitat der Nacht

Ich denke nur, offen gesagt, dass es beschämend ist.

Die Antwort des gewählten US-Präsidenten Joe Biden gestern in Wilmington (Delaware) auf die Frage, was er zum fehlenden Eingeständnis einer Wahlniederlage durch den amtierenden Präsidenten Donald Trump sage.

Die Trends in den Sozialen Medien

Wigald Boning («RTL Samstag Nacht») ist in der ProSieben-Show «The Masked Singer» enttarnt worden. Der 53-Jährige bekam am Abend zu wenige Stimmen der Zuschauer - und musste sich daher aus seinem Kostüm zwängen. #maskedsinger

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Angeblicher Telefon-Support ist miese Abzocke: Windows-User sollen diesen Befehl eingeben
Angeblicher Telefon-Support ist miese Abzocke: Windows-User sollen diesen Befehl eingeben
Angeblicher Telefon-Support ist miese Abzocke: Windows-User sollen diesen Befehl eingeben
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown

Kommentare