Auf DHL-Betriebsgelände

Lkw-Fahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Dorsten - Ein Lkw-Fahrer wurde am Mittwoch gegen 2.45 Uhr bei einem Unfall auf dem Betriebsgelände des DHL-Postfrachtzentrums schwer verletzt.

Ein Lkw, der auf dem Betriebsgelände dafür genutzt wird, die Wechselbrücken zu versetzen, kollidierte mit einem Gegenstand. Der Fahrer wurde im Führerhaus schwer verletzt und musste vor Ort noch von einem Notarzt versorgt werden. Anschließend wurde er zur weiteren Behandlung in eine Klinik nach Recklinghausen gebracht.

Das Amt für Arbeitsschutz ermittelt

Da es sich um einen nicht-öffentlichen Betriebsraum handelt, ermittelt das Amt für Arbeitsschutz. Was genau passiert ist und wie es überhaupt zum Unfall kommen konnte, wird noch ermittelt. Am Vormittag wurde der Lkw von einem Bergefahrzeug abgeschleppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare