Auf DHL-Betriebsgelände

Lkw-Fahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Dorsten - Ein Lkw-Fahrer wurde am Mittwoch gegen 2.45 Uhr bei einem Unfall auf dem Betriebsgelände des DHL-Postfrachtzentrums schwer verletzt.

Ein Lkw, der auf dem Betriebsgelände dafür genutzt wird, die Wechselbrücken zu versetzen, kollidierte mit einem Gegenstand. Der Fahrer wurde im Führerhaus schwer verletzt und musste vor Ort noch von einem Notarzt versorgt werden. Anschließend wurde er zur weiteren Behandlung in eine Klinik nach Recklinghausen gebracht.

Das Amt für Arbeitsschutz ermittelt

Da es sich um einen nicht-öffentlichen Betriebsraum handelt, ermittelt das Amt für Arbeitsschutz. Was genau passiert ist und wie es überhaupt zum Unfall kommen konnte, wird noch ermittelt. Am Vormittag wurde der Lkw von einem Bergefahrzeug abgeschleppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle

Kommentare