Discounter überfallen

Täter flüchtet mit kompletten Tageseinnahmen

Bottrop - In Bottrop hat ein maskierter Mann am Freitagabend eine Filiale des Discounters Netto überfallen. Wie die Polizei Recklinghausen berichtet, flüchtete der bewaffnete Täter mit den kompletten Tageseinnahmen des Geschäftes. Die Ermittlungen dauern an.

Der Täter wird als 180cm großer, auffallend schlanker Mann beschrieben. Er trug eine schwarze Jogginghose und eine schwarze Strickjacke. Bei Tatausführung trug er zudem eine schwarze Sturmhaube mit Sehschlitzen. Hinweise erbittet das zuständige Fachkommissariat unter der Telefonnummer 0800/2361111.

Wie die Behörde weiter mitteilte, hatte der Maskierte gegen 20 Uhr das Geschäft an der Gladbecker Straße betreten. Zu diesem Zeitpunkt waren zwei Kassen mit einer 50-jährigen und einer 18-jährigen Angestellten besetzt. Nacheinander bedrohte er die Frauen mit einer Schusswaffe und forderte von ihnen die Herausgabe gesamten Bargeldes. Die Beute verstaute er in einem mitgebrachten Plastikbeutel und flüchtete in Richtung Bottroper Innenstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
A43-Sperrung bei Recklinghausen: Staus auf Ausweichstrecken - Straßen.NRW überrascht Autofahrer
A43-Sperrung bei Recklinghausen: Staus auf Ausweichstrecken - Straßen.NRW überrascht Autofahrer

Kommentare