DJ-Picknicks

Zum Summersounds-Finale steigt ein Festival im Hoeschpark

Dortmund - Die DJ-Picknicks ziehen durch Dortmunds Grünanlagen und verwandeln die Parks in kleine Festivalwiesen. Das Finale steigt am 25. August im Hoeschpark. Es wird groß.

Drei Live-Bühnen, mehrere Tanzflächen, Silent Disco, ein Street-Food-Fest und Sportangebote - es ist ein pickepackevolles Programm, das die Veranstalter der Summersounds DJ-Picknicks - die Dortmund Agentur und der Verein Upop - für das Finale am 25. August präsentieren.

Zum zweiten Mal gibt's zum Abschluss gleich ein ganzes Festival im Hoeschpark - und das bei freiem Eintritt. So sieht das Programm aus:

Live-Musik:

Drei Bühnen sind allein für aufstrebende Musiker reserviert. Auf der "Ruhr Pop"-Bühne stehen fünf sehr interessante Bands aus dem Ruhrgebiet: das Essener Dream-Pop-Trio Chai Kat, die sechsköpfige Rap-Formation Figur Lemur aus Bochum, das Dortmunder Indie-Pop-Duo The Day, das Essener Elektro-Pop-Projekt Tired Eyes Kingdom und der Bochumer Songwriter Frère.

Zudem gibt's eine Hip-Hop-Bühne, auf der unter anderem die Dortmunder Rapper Buddi, Gregg und Timez auftreten. Das Duo Aniyo Core, die Songwriterin Cozy Lua und das Folkprojekt Hungry Wolfes bespielen die "Songwriter Corner" .

Tanzflächen:

Auf der Picknickwiese wird bei "Bring Your Own Beats" gerappt - unter anderem vom Kölner Retrogott. Eine mobile Disko hat das Blockbuster Soundsystem. Wummernde Bässe liefert deren umgebautes Tuk Tuk im Waldpavillon.

Die Silent Disco kennen viele Dortmunder schon vom Juicy-Beats-Festival. Die Musik kommt hier aus Kopfhörern. Die DJs MLM und Philipp legen auf zwei Kanälen auf. Die Besucher können sich so zwischen House- und Eurodance-Musik entscheiden. Die Do-Bo-Villa im Hoeschpark lädt zur Elektro-Lounge ein.

Sportangebote:

Im Fußballstadion stehen verschiedene Funsport-Angebote zur Auswahl. Beim Bubble Soccer sind die Fußballspieler von Plastikbällen umhüllt. Hoch hinaus geht's beim neun Meter hohen Kletterturm. Beim Headis wird Kopfball-Tischtennis gespielt. Wer seine Geschicklichkeit trainieren möchte, kann vom Duo Artistico das Jonglieren mit drei Bällen lernen.

Über mehrere Rampen geht's mit dem Skateboard auf einem Parcours der Skateboard-Initiative. Und auch die Baseballer der Dortmund Wanderers präsentieren sich am 25. August.

Streetfood:

Wer kurz verschnaufen will: Auf der Picknickwiese gibt's einen Biergarten und jede Menge Streetfood-Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Schlägerei auf Fußballplatz,  Schüsse während Hochzeitsfeier, Schalke glänzt in Paderborn
Schlägerei auf Fußballplatz,  Schüsse während Hochzeitsfeier, Schalke glänzt in Paderborn
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Auf dem Fußgängerüberweg übersehen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit 15-Jährigem
Auf dem Fußgängerüberweg übersehen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit 15-Jährigem

Kommentare