Die Feuerwehr Dortmund half am Wochenende bei einer spontanen Hausgeburt in Mengede. Das Baby kam unbeschadet zur Welt. 
+
Die Feuerwehr Dortmund half am Wochenende bei einer spontanen Hausgeburt in Mengede. Das Baby kam unbeschadet zur Welt. 

Spektakulärer Einsatz in Mengede

Baby auf Couch geboren: Dortmunder Feuerwehrleute müssen plötzlich ran

Im Dortmunder Westen half die Feuerwehr Dortmund am Wochenende spontan bei einer Hausgeburt. Der kleine Junge wollte einfach nicht mehr warten.

Dortmund - Diesen Einsatz werden zwei Einsatzkräfte der Dortmunder Feuerwehr wohl so schnell nicht wieder vergessen: Sie wurden kurzerhand Assistenten bei einer Hausgeburt. Für beide eine riesige Überraschung. Denn als die Feuerwehrleute in der Wohnung ankamen, lag die werdende Mutter auf dem Sofa und hatte bereits Presswehen, berichtet RUHR24.de*

Für die 22-jährige werdende Mutter aus Dortmund-Mengede war es bereits das zweite Kind. Die Wehen dauerten demnach nicht mehr so lange. Bereits fünf Minuten nach Eintreffen der Feuerwehr Dortmund kam der kleine Junge zur Welt*. Für Transportführer Sven Goerke war es die bereits vierte Entbindung während eines Einsatzes. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Vest: Kreisverwaltung informiert über Bundeswehr-Einsatz, Fallzahlen steigen
Coronavirus im Vest: Kreisverwaltung informiert über Bundeswehr-Einsatz, Fallzahlen steigen
Coronavirus im Vest: Kreisverwaltung informiert über Bundeswehr-Einsatz, Fallzahlen steigen
Fußballer in Zwangspause, Lockdown im Kreis Recklinghausen, BVB siegt, Ärger wegen Windrad, Hosenalarm in Waltrop
Fußballer in Zwangspause, Lockdown im Kreis Recklinghausen, BVB siegt, Ärger wegen Windrad, Hosenalarm in Waltrop
Fußballer in Zwangspause, Lockdown im Kreis Recklinghausen, BVB siegt, Ärger wegen Windrad, Hosenalarm in Waltrop
Strenge Corona-Beschränkungen geplant, Hochbetrieb am Testzelt, Frau in Herten belästigt
Strenge Corona-Beschränkungen geplant, Hochbetrieb am Testzelt, Frau in Herten belästigt
Strenge Corona-Beschränkungen geplant, Hochbetrieb am Testzelt, Frau in Herten belästigt
Erinnerungen an eine Legende des Dortmunder Nachtlebens
Erinnerungen an eine Legende des Dortmunder Nachtlebens
Erinnerungen an eine Legende des Dortmunder Nachtlebens
Coronavirus im Kreis RE: Für Schüler gilt wieder Maskenpflicht im Unterricht
Coronavirus im Kreis RE: Für Schüler gilt wieder Maskenpflicht im Unterricht
Coronavirus im Kreis RE: Für Schüler gilt wieder Maskenpflicht im Unterricht

Kommentare