Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamts in Dortmund, hat zwei Corona-Hotspots in der Stadt ausgemacht.
+
Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamts in Dortmund, hat zwei Corona-Hotspots in der Stadt ausgemacht.

Covid-19 in NRW

Leiter des Gesundheitsamts verrät: Das sind die Corona-Hotspots in Dortmund

Fast täglich werden in Dortmund neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Zwei Stadtteile sind dabei besonders betroffen.

Die Coronavirus-Pandemie ist auch in Dortmund noch lange nicht vorüber. In der Stadt im Ruhrgebiet erkranken täglich weitere Menschen an Covid-19, berichtet RUHR24.de*.

Laut dem Leiter des Gesundheitsamts Dortmund sind zwei Stadtteile sogar besonders von dem Coronavirus* betroffen. Das hat jedoch besondere Gründe. Zudem appellierte er an Rückkehrer aus Risikogebieten.

Mittlerweile haben sich in Dortmund mehr als 1.100 Menschen die Lungenkrankheit Covid-19 eingefangen. Zehn Personen sind an den Folgen gestorben. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an

Kommentare