Drogen und Waffen wurden bei einem Einsatz der Dortmunder Polizei sichergestellt.
+
Auf ihrer Flucht vor der Polizei warfen die Heranwachsenden ihre illegalen Drogen in umliegende Gebüsche.

Drogen und Baseballschläger

Elf Festnahmen nach Hinweisen auf Drogenhandel in einer Tiefgarage

  • Bernd Turowski
    vonBernd Turowski
    schließen

Drogen, Bargeld, einen Baseballschläger und eine Machete stellte die Dortmunder Polizei am Montag bei einem Einsatz am Dortmunder Hannibal-Hochhaus in der Nordstadt sicher.

Auslöser dafür waren die Hinweise mehrerer Bürgerinnen und Bürger an die Polizei: Sie berichteten in den vergangenen Tagen immer wieder über Drogenhandel in ihrer Nachbarschaft. Dabei würden die Drogenhändler gezielt Passanten ansprechen.

Bei einem Polizeieinsatz fielen Montag ab 13.50 Uhr mehrere Jugendliche und Heranwachsende beim Verkauf von Drogen auf, u.a. auf der Lauenburger Straße und auf der Kleinen Kielstraße. Als Polizisten auf sie zugingen, liefen sie in eine Tiefgarage - und deponierten auf ihrer Flucht mehrere Drogen in Gebüschen.

Tatverdächtige zwischen 16 und 28 Jahre alt

In der Tiefgarage nahm die Polizei elf Tatverdächtige fest. Sie sind zwischen 16 und 28 Jahre alt und stehen unter dem Verdacht, gewerbsmäßig mit Drogen zu handeln. Die Kriminalpolizei ermittelt. Zudem verstießen die Tatverdächtigen gegen die Coronaschutzverordnung. Die Tiefgarage nutzten sie offenbar als Lager und Rückzugsraum.

Die Dortmunder Polizei geht weiterhin gezielt gegen den Drogenhandel in der Nordstadt vor. Dafür erhält sie immer wieder auch Hinweise aus der Bevölkerung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Rückschlag für Impfkampagne - 2605 aktuell Infizierte - Acht weitere Tote - Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Rückschlag für Impfkampagne - 2605 aktuell Infizierte - Acht weitere Tote - Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Rückschlag für Impfkampagne - 2605 aktuell Infizierte - Acht weitere Tote - Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Betonmischer verliert seine Ladung: Flüssigbeton landet auf der Berliner Brücke
Betonmischer verliert seine Ladung: Flüssigbeton landet auf der Berliner Brücke
Betonmischer verliert seine Ladung: Flüssigbeton landet auf der Berliner Brücke

Kommentare