+
Unbekannte geben sich als Polizist aus.

Fahndung

"Falscher Polizist" treibt sein Unwesen - Polizei fahndet nach ihm

  • schließen

In Bochum gaben sich Unbekannte als Polizisten aus und erhielten auf diese Weise Geld, Schmuck und andere Wertsachen. Einen ähnlichen Vorfall gab es auch in Dortmund.

In Bochum-Stiepel gaben sich Unbekannte Täter zwischen dem 9. Und 17. Juli als Polizeibeamte aus. Mit Erfolg: Aufgrund dieser Schauspielerei erhielten sie Geld, Schmuck und andere Wertsachen. Auch in Dortmund kam es zu einer solchen Tat – doch es blieb bei einem Versuch. 

Falsche Polizisten nehmen Unbekannten Geld ab

Ein Tatverdächtiger wurde fotografiert. Die Polizei hat dieses Foto nun zur Veröffentlichung in den Medien freigegeben. Das können Sie sich hier angucken. 

Zeugen, die diese Person kennen und Angaben zur ihrer Identität machen können, erreichen das Bochumer Kriminalkommissariat telefonisch unter 0234 909-4135 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter 0234 909-4441.

Es gibt immer mehr solcher Fälle, in denen Unbekannte sich als Polizisten ausgeben: In Dortmund machten die Täter eine Millionen Beute und Andere nahmen Ausländern Geld ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Leichtverletzte nach Brand in Kinderwelt - Einsatz wird noch Stunden andauern
Zwei Leichtverletzte nach Brand in Kinderwelt - Einsatz wird noch Stunden andauern
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit

Kommentare