+
In Dortmund brannte am Montagmorgen eine Gartenlaube lichterloh.

Brand in Dortmund

Gartenlaube brennt lichterloh: Feuerwehr hat Probleme beim Löschen

Die Feuerwehr Dortmund löschte am Montagmorgen eine brennende Gartenlaube. Der Einsatz dauerte für die Feuerwehr länger als ursprünglich gedacht.

In einer Kleingartenanlage in Dortmund hat am Montagmorgen eine Gartenlaube lichterloh gebrannt. Die Feuerwehr rückte gegen 5 Uhr aus, um die Hütte zu löschen.

Wie die Feuerwehr mitteilte, gab es bei dem Brand keine Verletzten. Als die Einsatzkräfte eintrafen, habe die Gartenlaube bereits vollständig in Flammen gestanden. Eine Gasflasche, die in der Laube gelagert war, habe eine Stichflamme verursacht.

Die Feuerwehr Dortmund öffnete einen Zaun mit dem Bolzenschneider

Beim Löschen des Brandes hatte es die Feuerwehr nicht leicht. Mehrere Faktoren erschwerten die Arbeiten. Zunächst mussten sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zugang zum Grundstück verschaffen. Dazu öffneten sie den angrenzenden Zaun mit einer Kettensäge und einem Bolzenschneider. Zudem gelang der Aufbau einer Löschwasserversorgung erst beim zweiten Anlauf, weil der nächstgelegene Hydrant nicht funktionierte.

26 Einsatzkräfte waren an dem Einsatz in Dortmund beteiligt

Schließlich gelang es den Einsatzkräften das Feuer mit zwei Strahlrohren einzudämmen und zu löschen. 26 Einsatzkräfte waren an der nächtlichen Aktion beteiligt. Die Polizei ermittelt derzeit nach der Brandursache.

Einen weiteren Polizeieinsatz hat es am Samstag beim Sunset Beach Festival gegeben. Bei einem belanglosen Streit in Gelsenkirchen wurde ein Jugendlicher mit einem Messer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Happy End in Marl - Marler Kita findet Ausweichquartier 
Happy End in Marl - Marler Kita findet Ausweichquartier 

Kommentare