+
Feuerwehr im Einsatz Steiermarkstraße 49

Feuerwehr im Dauereinsatz

Dortmund: mehrere Brände in Wohnhäusern - viele Wohnungen unbewohnbar

  • schließen

Gleich mehrfach musste die Dortmunder Feuerwehr in den vergangenen Stunden zu Einsätzen ausrücken.

  • Gleich mehrfach musste die Dortmunder Feuerwehr  ausrücken.
  • Bei den Einsätzen gab es glücklicherweise keine Verletzten.
  • Polizei ermittelt nun nach der Brandursache.

Am späten Samstagabend wurde die Feuerwehr wegen eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus gerufen. Als die ersten Einheiten eintrafen, drang aus dem innenliegenden Balkon Flammen und Rauch. Vier Trupps unter Atemschutz mussten in das dritte und vierte Obergeschoss des Gebäudes vor. Schließlich ging es nicht nur um die Brandbekämpfung, sondern eventuell auch um Menschenleben.

Bewohner konnten sich bereits retten

Doch die Bewohner der betroffenen Wohnungen konnten sich bereits zuvor selbstständig ins Freie retten. Mit Drehleitern wurde das Feuer scließlich gelöscht.

Die Menschen, zwei Frauen und ein Kind, blieben zum Glück unverletzt. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Fünf weitere Wohnungen wurden noch kontrolliert und sind durch den Brand unbewohnbar. Die Mieter fanden glücklicherweise an anderen Orten Unterschlupf.

Die Brandursache, sowie die Schadenshöhe werden derzeit durch die Polizei ermittelt.

Weiterer Einsatz kurze Zeit später

Wenig später ging es für die Feuerwehr zu einem weiteren Einsaz. Denn ein im Umbau befindliches Wohnhaus im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss stamd in Flammen. Der Brand hatte auch bereits das Dachgeschoss in Mitleidenschaft gezogen, so dass die Gefahr bestand, das Feuer könnte auf ein angrenzendes Gebäude übergreifen. 

Polizei ermittelt Brandursache

Die Nachlösch- und Kontrollarbeiten gestalteten sich aufwendig und dauerten circa sechs Stunden. Sogar die  Energieversorgung musste manuell unterbrochen werden. 

Die Brandursache sowie die Schadenshöhe wird durch die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare