+
Die Schweine wurden mit Wasser versorgt.

Tiertransporter auf A2

Dortmund: Polizei stoppt Tiertransporter auf der A2 - und macht diese Entdeckung

  • schließen

Die Polizei hat einen Viehtransporter mit 143 dehydrierten Schweinen auf der A2 angehalten. Drei Tiere sind gestorben. Gegen den Fahrer liegt nun eine Anzeige vor.  

Die Polizei Dortmund hat gestern Abend auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund einen Tiertransporter gestoppt, der von Frankreich auf dem Weg zu einem Schlachthof in Deutschland war. Ein Zeuge hatte gegen 17.50 Uhr den Notruf der Polizei kontaktiert. Er habe bereits auf der A1 einen Viehtransport gesehen, dessen Tiere der hohen Hitzebelastung nicht „standhielten“. Er war der Ansicht, dass der Transport nicht artgerecht sei. 

Die Polizei Dortmund hat einen Viehtransporter angehalten

Die Beamten kontrollierten das Fahrzeug auf einem nahegelegenen Parkplatz auf der Autobahn (Kolberg). Im Transportraum fanden sie 143 dehydrierte Schweine. Drei Tiere sind gestorben. Der Wassertank war leer und die Temperaturmessung ergab einen Wert von 41 Grad. Die Polizei alarmierte die Feuerwehr – diese versorgte die Tiere mit Wasser. 

143 dehydrierte Schweine, drei sind gestorben

Ein Mitarbeiter des Veterinäramtes stellte außerdem fest, dass der 47-jährige Fahrer des Tiertransporters keine ordnungsgemäß geführten Dokumente für die Tierversorgung bei sich hatte. Gegen den LKW-Fahrer liegt nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeigen aufgrund des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz vor: zusätzlich wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 700 Euro erhoben. 

In Dortmund kam es am Mittwoch zu einer weiteren unfassbaren Tat: Ein Tierquäler hat es auf ein Fohlen abgesehen

Immer wieder muss die Polizei Tiertransporter anhalten: ein osteuropäischer Viehtransporter ist 1800 Kilometern mit Kälbern gefahren. Und auch in Sinsheim mussten die Beamten einfreifen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen drohen
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen drohen

Kommentare