Polizeikontrolle können jetzt in Dortmund auch ohne konkreten Verdacht durchgeführt werden.
+
Polizeikontrollen können in Dortmund jetzt auch ohne konkreten Verdacht durchgeführt werden.

Posermeile

Raserszene: Elf Fahrzeuge sichergestellt und 230 Platzverweise erteilt

Im Kampf gegen die illegale Raser- und Tunerszene hat der Dortmunder Polizeipräsident eine sogenannte strategische Fahndung angeordnet. Damit ist eine Kontrolle von Fahrzeugen und Personen ohne konkreten Verdacht möglich, heißt es in einer Mitteilung der Polizei von Freitag.

Update, 31.1., 13:40 Uhr: Bei einem Einsatz gegen die illegale Raser- und Tunerszene hat die Dortmunder Polizei am Wochenende mehr als 450 Fahrzeuge und etwa 800 Menschen in der Innenstadt kontrolliert. Dabei seien die Einsatzkräfte vom Ordnungsamt unterstützt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Insgesamt wurden demnach 230 Platzverweise erteilt. Elf Fahrzeuge wurden wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis sichergestellt.

Zur Bilanz der Polizei zählten zudem 65 Verwarnungsgelder und 64 Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten, darunter auch 16 Mal wegen Verstoßes gegen die Coronaschutzverordnung. Zudem wurden acht Strafanzeigen wegen Verkehrsdelikten gestellt. Zwei Fahrern sei wegen des Verdachts auf Betäubungsmittelkonsum eine Blutprobe abgenommen worden.

Vor dem Einsatz am Wochenende hatte der Dortmunder Polizeipräsident eine sogenannte strategische Fahndung angeordnet. Damit ist eine Kontrolle von Fahrzeugen und Personen ohne konkreten Verdacht möglich. Diese Erweiterung der Einsatzbefugnisse habe sich am Wochenende bewährt, teilte die Einsatzführerin am Sonntag mit. «Wir sind auch an diesem Wochenende unserem Ziel wieder ein Stück näher gekommen.»

Raserszene: Dortmunder Polizeipräsident ordnet jetzt eine strategische Fahndung an

Dortmund gilt mit dem Wall um den Innenstadtkern als Hochburg der Raser- und Tunerszene in Westfalen. Zuletzt hatte die Stadt zum Lärmschutz in der Nacht Tempo 30 auf dem Wall angeordnet.

Fahrer könnten zu ihrer Identität befragt und Fahrzeuge überprüft werden. Eingesetzt werden soll die strategische Fahndung am Freitag und Samstag von 18 bis 6 Uhr. Betroffen sind der Wallring in der Innenstadt, ein Teil der Brackeler Straße, die in die Dortmunder Nordstadt führt, und die Bundesstraße 236.

Innenstadtkern gilt als Hochburg der Raser- und Tunerszene

«Die strategische Fahndung ist mit der Neufassung des Polizeigesetzes NRW im Jahr 2018 eingebracht worden. Sie erweitert unsere Eingriffsbefugnisse und hat sich auch in anderen Deliktsfeldern bereits mehrfach bewährt. Wir sind entschlossen, mit allen rechtlich zulässigen Mitteln gegen die Raserszene vorzugehen», sagt Polizeipräsident Gregor Lange laut Mitteilung.

Dortmund gilt mit dem Wall um den Innenstadtkern als Hochburg der Raser- und Tunerszene in Westfalen. Zuletzt hatte die Stadt zum Lärmschutz in der Nacht Tempo 30 auf dem Wall angeordnet. In den letzten Wochen wurden an den Wochenenden Hunderte von Fahrzeugen und Fahrer nach Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung und Coronaschutzbestimmungen kontrolliert. Zahlreiche Autos und Führerscheine wurden eingezogen. Zuletzt hatte eine Spezialeinheit aus Köln die Polizei in Dortmund dabei unterstützt.

dpa/lnw

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeigen und Platzverweis: Polizei zieht nach nächtlicher Aktion am Wallring Bilanz

Polizei im Großeinsatz gegen Raser und Tuner

JP Kraemer wurde mit 180 Sachen erwischt – doch für den Autotuner kam die Überraschung dann vor Gericht

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz sinkt auf 50,8,  72 Neuinfektionen, Montag beginnt „Click & Meet“
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz sinkt auf 50,8, 72 Neuinfektionen, Montag beginnt „Click & Meet“
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz sinkt auf 50,8, 72 Neuinfektionen, Montag beginnt „Click & Meet“
Rosin, Freitag, Georgiev - Kreis Recklinghausen bleibt auch weiterhin ein Sterne-Land
Rosin, Freitag, Georgiev - Kreis Recklinghausen bleibt auch weiterhin ein Sterne-Land
Rosin, Freitag, Georgiev - Kreis Recklinghausen bleibt auch weiterhin ein Sterne-Land
Ausverkaufte Schnelltests, Inzidenz sinkt, Wie geht es Hündin Jonny? Mordanklage in Marl, Kind (2) von Auto überrollt
Ausverkaufte Schnelltests, Inzidenz sinkt, Wie geht es Hündin Jonny? Mordanklage in Marl, Kind (2) von Auto überrollt
Ausverkaufte Schnelltests, Inzidenz sinkt, Wie geht es Hündin Jonny? Mordanklage in Marl, Kind (2) von Auto überrollt
Sie sind blutjung, sie sind brutal, sie schlagen Schüler und Rentner - Polizei fasst mutmaßliche Intensivtäter
Sie sind blutjung, sie sind brutal, sie schlagen Schüler und Rentner - Polizei fasst mutmaßliche Intensivtäter
Sie sind blutjung, sie sind brutal, sie schlagen Schüler und Rentner - Polizei fasst mutmaßliche Intensivtäter
Shoppen trotz Lockdown: Click and Meet macht Einkaufen in NRW möglich
Shoppen trotz Lockdown: Click and Meet macht Einkaufen in NRW möglich
Shoppen trotz Lockdown: Click and Meet macht Einkaufen in NRW möglich

Kommentare