Jugendliche Gewalt.
+
Die Polizei in Dortmund hat jetzt zwei jugendliche Schläger dingfest gemacht.

Dortmund: Serie von Raubüberfällen

Sie sind blutjung, sie sind brutal, sie schlagen Schüler und Rentner - Polizei fasst mutmaßliche Intensivtäter

  • Thomas Brysch
    vonThomas Brysch
    schließen

In Dortmund hat die Polizei zwei Intenivtäter gefasst, die für knapp 20 Raubüberfälle verantwortllch sein sollen. Sie schlagen Schüler zusammen, machen aber auch vor Senioren nicht halt.

Nach einer Serie von fast 20 Raubüberfällen in Dortmund hat die Polizei zwei Jugendliche (17 und 15) als mutmaßliche Täter identifiziert. Gegen den 17-Jährigen sei bereits Anklage erhoben, gegen den 15-Jährigen aus Unna folge der Schritt demnächst, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Bei einer Wohnungsdurchsuchung sei auch eine mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt worden. Beide befinden sich nun in jugendpädagogischen Einrichtungen.

Dortmund: 72-Jähriger mit Knüppel niedergeschlagen und ausgeraubt

Die beiden seien der Polizei bekannte Intensivtäter, hieß es in einer früheren Mitteilung. Sie sollen immer wieder Schüler niedergeschlagen und beraubt haben. Aufsehen hatte im Oktober vergangenen Jahres eine Attacke auf einen 72-Jährigen erregt, die ebenfalls den beiden Verdächtigen angelastet wird. Der Mann hatte Jugendliche angesprochen, die gerade einen Schaukasten demolierten. Daraufhin sollen die beiden Verdächtigen ihn mit einem Knüppel niedergeschlagen, ausgeraubt und schwer verletzt am Boden liegen gelassen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz hat fast die 200 erreicht, Kanzlerin mit AstraZeneca geimpft
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz hat fast die 200 erreicht, Kanzlerin mit AstraZeneca geimpft
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz hat fast die 200 erreicht, Kanzlerin mit AstraZeneca geimpft
Kreis Recklinghausen will keinen Präsenzunterricht - Warten auf Entscheidung aus Düsseldorf - Berufskollegs bleiben im Distanzunterricht - Kreis beantragt Allgemeinverfügung
Kreis Recklinghausen will keinen Präsenzunterricht - Warten auf Entscheidung aus Düsseldorf - Berufskollegs bleiben im Distanzunterricht - Kreis beantragt Allgemeinverfügung
Kreis Recklinghausen will keinen Präsenzunterricht - Warten auf Entscheidung aus Düsseldorf - Berufskollegs bleiben im Distanzunterricht - Kreis beantragt Allgemeinverfügung
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Erstklässler können wegen Corona auch ohne Untersuchung starten
Erstklässler können wegen Corona auch ohne Untersuchung starten
Erstklässler können wegen Corona auch ohne Untersuchung starten
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt

Kommentare