Die Polizei rückte zu einem Unfall an der Bockholter Straße an.
+
Die Polizei rückte zu einem Unfall an der Bockholter Straße an.

Ermittlungen dauern an

Verfolgungsfahrt nach Drogenkauf - Polizei stellt zwei junge Frauen

  • Bernd Turowski
    vonBernd Turowski
    schließen

Auf frischer Tat stellte die Polizei zwei junge Frauen beim Drogenkauf in der Dortmunder Nordstadt. Doch ans Aufgeben dachten die beiden 21 und 22-jährigen Frauen noch lange nicht.

Zivilpolizisten waren gegen 16.50 Uhr in Dortmund-Nord zur Bekämpfung der dortigen Drogenkriminalität gezielt unterwegs., als sie ein verdächtiges Auto entdeckten. Augenscheinlich reichte ein derzeit noch Unbekannter Betäubungsmittel an zwei Frauen in einem Kleinwagen weiter.

Die Zivilbeamten gaben sich als Polizisten zu erkennen und wiesen auf eine anstehende Polizeikontrolle hin. Die Autofahrerin fuhr daraufhin los und floh in Richtung Norden. Auf der Burgholzstraße stellten die Beamten eine 21-jährige Dortmunderin sowie ihre Beifahrerin, eine 22-Jährige ebenfalls aus Dortmund.

Die Kontrolle ergab, dass die Fahrerin schon mehrfach ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren hatte. Ihr Führerschein ist aufgrund der Vorgeschichten bereits rechtskräftig entzogen. Die junge Dortmunderin hatte gestern nicht nur eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei auf sich genommen, sondern war zudem ohne Führerschein und offenbar unter dem Einfluss von Drogen gefahren. Das alles, nachdem sie augenscheinlich frisch Betäubungsmittel gekauft hatte.

Die Ermittlungen zu dem Strafverfahren dauern weiter an. Ein Arzt entnahm der Dortmunderin eine Blutprobe. Der Fahrzeugschlüssel blieb in den Händen der Polizeibeamten.

Das könnte Sie auch interessieren:

„Motorrad-Poser“ rast der Polizei davon - das ist der Grund für die irre Flucht

Dramatische Verfolgungsjagd auf der A2 endet im Polizeigewahrsam

Verfolgungsjagd beginnt in Herten

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Rückschlag für Impfkampagne - 2605 aktuell Infizierte - Acht weitere Tote - Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Rückschlag für Impfkampagne - 2605 aktuell Infizierte - Acht weitere Tote - Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Rückschlag für Impfkampagne - 2605 aktuell Infizierte - Acht weitere Tote - Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
„Wir sind die kleinen Dummen“: Oberhausenerin will wegen Corona-Regel 24 Stunden am Stück arbeiten
„Wir sind die kleinen Dummen“: Oberhausenerin will wegen Corona-Regel 24 Stunden am Stück arbeiten
„Wir sind die kleinen Dummen“: Oberhausenerin will wegen Corona-Regel 24 Stunden am Stück arbeiten
Droht jetzt ein Verkehrschaos? - A43 für LKW gesperrt - Staus aber zunächst ausgeblieben
Droht jetzt ein Verkehrschaos? - A43 für LKW gesperrt - Staus aber zunächst ausgeblieben
Droht jetzt ein Verkehrschaos? - A43 für LKW gesperrt - Staus aber zunächst ausgeblieben

Kommentare