Die Wirtschaftsförderung in Dortmund hat große Pläne.
+
Die Wirtschaftsförderung in Dortmund hat große Pläne.

Finanzspritze der Stadt

Comeback-Strategie nach Corona: Dortmund pumpt 15 Millionen Euro in Eventbranche

Die Wirtschaftsförderung in Dortmund hat auf die Folgen der Corona-Pandemie reagiert und ein millionenschweres Wiederaufbauprogramm ins Leben gerufen.

Dortmund - Das Grundlagenpapier, das den Namen "Neue Stärke" trägt, steht laut RUHR24.de* bereits und soll in der nächsten Ratssitzung besprochen werden. Ziel des Ganzen ist es, stärker aus der Krise hervorzugehen, als Dortmund hineingegangen ist. 

Der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, Thomas Westphal, mahnt jedoch, dass es eine "einfache Rückkehr zum Zustand vor Corona nicht geben wird."

Nichtsdestotrotz macht er sich dafür stark, dass die Stadt Dortmund coronabedingt in kommenden fünf Jahren insgesamt 15 Millionen Euro investiert*, um eigene Projekte zu realisieren. Gleichzeitig sollen die Mittel aber auch als Innovations- und Finanzierungshebel dienen, um weitere Gelder vom Bund, dem Land und der EU zu akquirieren. 

Im Besonderen sollen die gebeutelten Sektoren wie Handel, Gastronomie, Freizeit-, Event- Beherbergungs und Tourismusindustrie und Teile des Handwerks von der Finanzspritze profitieren. Sie sollen mit der Comeback-Strategie direkt gefördert werden und von Beratungs- und Unterstützungsangeboten der Wirtschaftsförderung profitieren.  *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Werte, wie geht es in den Schulen weiter?
Coronavirus im Kreis RE: Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Werte, wie geht es in den Schulen weiter?
Coronavirus im Kreis RE: Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Werte, wie geht es in den Schulen weiter?
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken

Kommentare