Dortmunder Airport

Tägliche Verbindung von Dortmund nach Wien - Wizz Air baut sein Angebot am Airport aus

Seit Ende des Jahres 2018 hat der Dortmunder Flughafen seine Verbindung nach Wien zurück. Viermal in der Woche fliegt Wizz Air seitdem die österreichische Haupstadt an und stockt jetzt auf.

Seit dem 25. November 2018 können Fluggäste wieder vom Dortmunder Airport aus nach Wien fliegen. Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air hat die Verbindung, die Eurowings Ende März vergangenen Jahres aufgegeben hatte, weil ihr zu wenig Flugzeuge zur Verfügung standen, wieder aufgenommen und baut diese jetzt aus.

Ab dem 23. April bietet Wizz Air eine tägliche Verbindung nach Wien an. Bisher flog die Fluggesellschaft die österreichische Hauptstadt an der Donau viermal in der Woche an. Die Frequenz soll sich jetzt bis Ende April schrittweise auf sieben Verbindungen pro Woche erhöhen.

"Dauerhafte Flugverbindung wurde immer wieder gefordert"

Guido Miletic, Leiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, begrüßt die hohe Frequenz auf der Strecke: "Eine dauerhafte Flugverbindung von Dortmund nach Wien wurde in der Vergangenheit immer wieder gefordert. Mit Wizz Air haben wir einen Partner gefunden, der es geschafft hat, die Strecke in einer hohen Frequenz zu etablieren."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung

Kommentare