Dortmunder Engagement

Stimmen sie ab: Welche Vereinsprojekte sollen den Ehrenamtspreis bekommen?

Dortmund - Fünf Vereine konkurrieren um den Ehrenamtspreis "Dortmunder Engagement 2018". Bis einschließlich 21. Juli können Sie mit darüber abstimmen, welche Projekte gewinnen.

Fünf Projekte, die auf Basis ehrenamtlichen Engagements Außergewöhnliches leisten, sind für die Auszeichnung "Dortmunder Engagement 2018" nominiert. Mit dem Preis ehren das Medienhaus Lensing Hilfswerk, Radio 91.2, die Sparkasse Dortmund und die Ruhr Nachrichten erstmals Projekte Dortmunder Vereine.

Geldpreise in Höhe von 20.000 Euro

Dafür sind insgesamt 20.000 Euro ausgelobt, 10.000 Euro für den Gewinner und jeweils 5000 Euro für die beiden Zweitplatzierten. Das Geld soll in die jeweiligen Projekte fließen. Bis einschließlich Samstag (21.7.) können Sie mit darüber entscheiden, welche der fünf von der Jury vorausgewählten Projekte Preis und Preisgeld erhalten sollen.

Fünf tolle Projekte sind nominiert

Zur Auswahl stehen Initiativen aus ganz unterschiedlichen Bereichen:

Hinter jedem dieser Projekte steht das freiwillige und unentgeltliche Engagement von Ehrenamtlichen, die unsere Stadt sozialer und menschenwürdiger machen. Und jedes einzelne Projekt hätte einen Preis verdient.

Die Jury hat bereits ihr Votum abgegeben

Unsere Jury, zu der Sparkassen-Vorstandvorsitzender Uwe Samulewicz, Johanna Lensing-Wolff, Geschäftsführerein des Medienhaus Lensing Hilfswerks, Bernd Krispin, Dortmunder des Jahres 2017, und Theaterdirektor Tobis Ehinger gehören, hat bereits ihr Votum abgegeben.

Jetzt sind Sie gefragt. Stimmen Sie ab! Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Projekte und das Formular für die Abstimmung finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - zwei Festnahmen und drei Verletzte
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - zwei Festnahmen und drei Verletzte
Massenschlägerei in Oer-Erkenschwick, Recklinghäuser stirbt in Peru, Steinewerfer aus Gladbeck gefasst
Massenschlägerei in Oer-Erkenschwick, Recklinghäuser stirbt in Peru, Steinewerfer aus Gladbeck gefasst
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen

Kommentare