Dortmunder Flughafen

Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Vergewaltiger fest

Dortmund/Essen - Bundespolizisten haben am Montag am Dortmunder Flughafen einen 22-jährigen serbischen Staatsangehörigen festgenommen. Gegen ihn lag ein Untersuchungshaftbefehl wegen Vergewaltigung vor.

Einen mutmaßlichen Vergewaltiger nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei am Montagmittag (08. April) am Dortmunder Flughafen fest. Nach Angaben der Polizei versuchte der 22-jährige serbische Staatsangehörige gegen 14 Uhr mit einem Flug aus Nis/ Serbien am Dortmunder Flughafen in das Bundesgebiet einzureisen. Bei der grenzpolizeilichen Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl des Essener Amtsgerichts wegen Vergewaltigung vorlag. Er wurde festgenommen und der zuständigen Untersuchungsrichterin vorgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein

Kommentare