Dortmunder Hauptbahnhof

Brutale Attacke: Jugendlicher greift Sanitäter an - im Rettungswagen

Immer mehr öfter werden Rettungskräfte und Sanitäter im Einsatz angegriffen. Am Mittwochabend eskalierte eine Situation im Rettungswagen am Dortmunder Hauptbahnhof.

Wie der WDR berichtet, hat ein Jugendlicher am Dortmunder Hauptbahnhof Sanitäter angegriffen, während sie ihn offensichtlich im Rettungswagen versorgten. Der Jugendliche soll mehrfach auf die Sanitäter eingeschlagen und dabei einen der Retter verletzt haben. Er musste im Krankenhaus behandelt werden.

Laut einer Studie der Ruhr Universität hat bereits jede achte Feuerwehrkraft oder Sanitäter Erfahrungen mit Angriffen und Gewalt bei Einsätzen gemacht. Am stärksten betroffen sind die Mitarbeiter des Rettungsdienstes.

In Dortmund gab es allein in diesem Jahr bereits elf Angriffe, so der WDR.

Erst Mitte April waren laut Polizei in Gelsenkirchen zwei Fahrer eines Rettungswagens von einer 29-jährigen Patientin angegriffen worden. Die 29-jährige aus Gelsenkirchen schlug und trat im Rettungswagen um sich. Erst die Polizei konnte sie beruhigen und ins Krankenhaus begleiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus

Kommentare