+
Die Waltroper Volksbank nimmt Gespräche mit der Dortmunder Volksbank über eine Fusion hat. Die Grafik zeigt die Bilanzsummen der Volksbanken in der Region.

Mit der Dortmunder Volksbank

Volksbank Waltrop nimmt Fusionsgespräche auf

OSTVEST - Der Vorstand hat am Abend bei der Vertreterversammlung in Datteln offiziell verkündet, was unsere Zeitung schon vorab erfuhr: Die Volksbank Waltrop nimmt Gespräche über eine Fusion mit der viel größeren Dortmunder Volksbank auf. Davon, dass Waltrop „geschluckt“ wird, könne aber keine Rede sein, sagen die Verantwortlichen.

Die Dortmunder Volksbank hatte 2017 eine Bilanzsumme 2017 von 6,85 Mrd. Euro, Waltrop rund 900 Mio. Euro. Das Geldinstitut in der Westfalenmetropole zeigt offenbar Bereitschaft, auf die Bedingungen der Waltroper einzugehen. Das Geschäftsgebiet der Volksbank Waltrop umfasst Waltrop, Datteln, Oer-Erkenschwick sowie Teile von Lünen und Castrop-Rauxel. Die Bank hat rund 160 Mitarbeiter. Zum Vergleich: Die Dortmunder Volksbank hat 50 Filialen in Dortmund, Hamm, Unna, Schwerte und Castrop-Rauxel und 990 Mitarbeiter (250 in Teilzeit).

"Position der Stärke"

Der Aufsichtsrat der Waltroper Volksbank soll in seiner Sitzung am 3. September über das Fusionskonzept abstimmen, das dann den Volksbank-Vertretern in den Städten im Geschäftsgebiet vorgestellt wird. Das letzte Wort hat wiederum die Vertreterversammlung, die einer möglichen Fusion mit einer Dreiviertel-Mehrheit zustimmen müsste. Die Abstimmung könnte Ende 2019/Anfang 2020 über die Bühne gehen. Sollte die Fusion gelingen, wäre Waltrop Teil der (nach Bilanzsumme) drittgrößten Volksbank in Deutschland nach Berlin und Frankfurt. Hintergrund der Fusions-Bestrebungen sind rückläufige Zinserträge und stetig steigende Kosten für die Regulierung. Dem will man begegnen, indem man Synergien schafft.

"Position der Stärke"

Die Waltroper hatten unterdessen in einem Gespräch unserer Redaktion vor der Vertreterversammlung gesagt, sie gingen – wiewohl eine relativ kleine Bank – nicht aus einer Position der Schwäche, sondern der Stärke in die Gespräche. Insbesondere verweisen sie auf die hohe Eigenkapital-Quote und darauf, dass der Großteil der Kredite regional ausgegeben wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Matthäus kritisiert Nübel für FC-Bayern-Transfer - „Glaube nicht, dass...“
Matthäus kritisiert Nübel für FC-Bayern-Transfer - „Glaube nicht, dass ...“
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit klarer Ansage
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit klarer Ansage
Im Schatten des Förderturms - dieses Wohn-Projekt in Oer-Erkenschwick ist zukunftsträchtig
Im Schatten des Förderturms - dieses Wohn-Projekt in Oer-Erkenschwick ist zukunftsträchtig
Marler Närrinnen und Narren machen an Weiberfastnacht die Nacht zum Tag
Marler Närrinnen und Narren machen an Weiberfastnacht die Nacht zum Tag
So seht ihr Werder Bremen gegen den BVB live im TV und im Live-Stream
So seht ihr Werder Bremen gegen den BVB live im TV und im Live-Stream

Kommentare