+

Douaistraße

32-Jähriger wird geschlagen und angefahren

RECKLINGHAUSEN - Wenig besinnlich startete der zweite Weihnachtstag für einen 32-jährigen Recklinghäuser und seinen Begleiter (36) aus Kerpen. Sie wurden auf der Douaistraße von zwei unbekannten Männern angegriffen, der Recklinghäuser musste anschließend ins Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilt, gingen die Männer am Mittwoch gegen 1 Uhr in Höhe einer Laterne an den ihnen unbekannten Männern vorbei. Der Recklinghäuser sprach sie an und bat um Feuer. Daraufhin seien die Unbekannten sofort aggressiv geworden und hätten zunächst auf den Recklinghäuser und dann auf den Kerpener eingeschlagen.

Als der Kerpener sich wehrte, liefen die beiden Männer zu einem dunklen Auto und fuhren damit los. Dabei fuhren sie den 32-jährigen Recklinghäuser leicht an und verletzten ihn am Bein. Er musste später zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die beiden Männer, die im Auto davonbrausten, können nur vage beschrieben werden. Der eine ist ca. 1,80 Meter groß und hat einen dunklen Bart, der andere ist etwa ebenso groß. Eine Zeugin konnte die Auseinandersetzung von ihrer Wohnung aus beobachten. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0800/2361111 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare