Die Bogestra hat damit begonnen, ihre Buslinien mit einem elektronischen Einstiegskontrollsystemen auszustatten.
+
In einem Linienbus kam es zwischen Bochum und Herne zu einem Raubüberfall. (Symbolbild)

Polizei ermittelt

Drei junge Männer schlagen auf Fahrgast (21) ein - brutaler Raubüberfall im Linienbus

Unfassbar, was ein junger Mann in einem Linienbus am Dienstagabend ertragen musste.

Es war in den späten Abendstunden des 9. März (Dienstag). Im Linienbus 390, der von Herne in Richtung Bochum unterwegs war, kam es zu einem Raubüberfall auf einen Herner (21). Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei sprach ein noch unbekannter Mann den 21-Jährigen zwischen den Haltestellen „Zeche Julia“ und „Juliastraße“ zunächst provozierend an.

Räuber reißen im Bus eine Halskette ab

Wenig später schlug die männliche Person dem Herner mit der Faust ins Gesicht. Kurz danach zogen zwei männliche Begleiter des Schlägers den Heranwachsenden zu Boden, schlugen dann zu dritt auf ihn ein und entwendeten dessen Halskette. An der Haltestelle „Juliastraße“ verließ das räuberische Trio den Linienbus und flüchtete.

21-Jähriger muss verletzt ins Krankenhaus gebracht werden

Ein herbeigerufener Krankenwagen brachte den verletzten 21-Jährigen zur Behandlung in ein Bochumer Krankenhaus. Nach Angaben des Opfers handelt es bei den drei Straßenräubern um Südländer, die circa 20 Jahre alt sind, schwarze Haare haben und dunkel gekleidet waren, u.a. mit Jogginghosen. Ob eine Videoaufzeichnung die Polizei weiterbringen könnte, ist aktuell nicht bekannt. Ob der Busfahrer etwas gesehen hat bzw. bezeugen kann, hat die Polizei nicht mitgeteilt.

Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-8505 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache Bochum) um Hinweise.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz hat fast die 200 erreicht, Kanzlerin mit AstraZeneca geimpft
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz hat fast die 200 erreicht, Kanzlerin mit AstraZeneca geimpft
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz hat fast die 200 erreicht, Kanzlerin mit AstraZeneca geimpft
Kreis Recklinghausen will keinen Präsenzunterricht - Warten auf Entscheidung aus Düsseldorf - Berufskollegs bleiben im Distanzunterricht - Kreis beantragt Allgemeinverfügung
Kreis Recklinghausen will keinen Präsenzunterricht - Warten auf Entscheidung aus Düsseldorf - Berufskollegs bleiben im Distanzunterricht - Kreis beantragt Allgemeinverfügung
Kreis Recklinghausen will keinen Präsenzunterricht - Warten auf Entscheidung aus Düsseldorf - Berufskollegs bleiben im Distanzunterricht - Kreis beantragt Allgemeinverfügung
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt

Kommentare