Drei Verletzte

Straßenbahn und Taxi krachen ineinander

Bochum (dpa/lnw) - Beim Zusammenprall einer Straßenbahn und eines Taxis an Heiligabend in Bochum sind drei Menschen verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen übersah der Taxifahrer beim Linksabbiegen die heranfahrende Straßenbahn und trotz einer Vollbremsung "kam es zum Knall", wie die Polizei in der Nacht zu Weihnachten mitteilte. Der 46 Jahre alte Taxifahrer und seine 64 Jahre alte Kundin wurden schwer verletzt. Die Fahrerin der Straßenbahn stand unter Schock. Alle drei wurden in Krankenhäuser gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Fliesenschäden: Südbad eröffnet am Wochenende wieder
Nach Fliesenschäden: Südbad eröffnet am Wochenende wieder
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - hier gibt es alle wichtigen Informationen
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - hier gibt es alle wichtigen Informationen
Hammerlos für die SG Suderwich - PSV Recklinghausen träumt von speziellem Finale 
Hammerlos für die SG Suderwich - PSV Recklinghausen träumt von speziellem Finale 
Video
Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus | cityInfo.TV
Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus | cityInfo.TV
Das Winter-Trainingslager hat Borussia Ahsen nicht gutgetan
Das Winter-Trainingslager hat Borussia Ahsen nicht gutgetan

Kommentare