Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)
+
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)

Rettungseinsatz

Dreijähriges Mädchen in Bochum von Hund angegriffen und schwer verletzt

  • Stefan Korte
    vonStefan Korte
    schließen

Sie wollten eigentlich nur spielen. Doch plötzlich wurde ein dreijähriges Mädchen in Bochum vom Familienhund angegriffen und dabei schwer verletzt.

Das Mädchen hatte mit anderen Kindern und den Eltern draußen gespielt. Auch der Familienhund war dabei. Vollkommen unvermittelt griff der Hund das Kind an und biss ihm ins Gesicht. Die Kleine erlitt massive Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. 

Wie die Polizei Bochum mitteilt, wurden die Ermittlungen vom Kriminalkommissariat aufgenommen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall...“
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall ...“
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
Transfer-News BVB: Wechsel von Balerdi nur noch Formsache - Zorc über möglichen Ersatz
Transfer-News BVB: Wechsel von Balerdi nur noch Formsache - Zorc über möglichen Ersatz
Fünf Pkw-Insassen werden verletzt - der Sachschaden ist beträchtlich
Fünf Pkw-Insassen werden verletzt - der Sachschaden ist beträchtlich

Kommentare