Schwarzschwanz-Seidenaffen werden innerhalb Europas nur sehr selten gehalten.
+
Unter ungeklärten Umständen sind sämtliche Seidenaffen im Duisburger Zoo gestorben.

Ohne Symptome

Rätselhafter Tod sämtlicher Seidenaffen im Duisburger Zoo

Im Duisburger Zoo sind sämtliche Seidenaffen unter ungeklärten Umständen gestorben. Weshalb der Zoo die Tiere ohne vorherige Symptome verloren hat, ist bislang noch unklar.

Der Duisburger Zoo hofft daher auf Klärung durch die Pathologie.  Die nur 300 bis 470 Gramm sind ursprünglich im Amazonasbecken beheimatet und leben in Gruppen von 4 bis 15 Tieren.

Der Verlust wiege schwer – nicht nur für den Zoo, sondern insbesondere für die betreuenden Tierpfleger und für die Art selbst. Schwarzschwanz-Seidenaffen würden in Europa nur wenige gehalten. «In unseren Herzen werden die kleinen Seidenaffen, mit ihrem Witz und Charme, einen festen Platz behalten», heißt es. Der Zoo hatte am vergangenen Mittwoch nach dem Lockdown wiedereröffnet.

-dpa-

Das könnte Sie auch interessieren:

Schmatzt und schläft: Berliner Gorillababy entwickelt sich

„Kaltherzige Entsorgung“? NASA tötet alle Labor-Affen an nur einem Tag - US-Politikerin reagiert

Patente auf Schimpansen gelten nicht mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests

Kommentare