Dumm gelaufen

Dieb steigt in Auto ein - Polizist sitzt auf Rückbank

Hörde - In der Nacht zu Montag ist einem Autoaufbrecher in Hörde ein kapitaler Fehler unterlaufen. Auf der Suche nach Beute versuchte der Mann, ein Handy aus einem offenen und scheinbar unbewachten Auto zu stehlen. Dumm nur, dass es sich dabei um einen zivilen Streifenwagen der Polizei handelte - und dass das Auto alles andere als leer war.

Zivile Beamte beobachteten in der Nacht zu Montag um 2.14 Uhr eine verdächtige Person im Bereich Willem-van-Vloten-Straße / Semerteichstraße. Der Mann rüttelte an diversen Haus- und Autotüren. Augenscheinlich auf der Suche nach leichter Beute.

Die Beamten stellten ihr, ebenfalls ziviles, Fahrzeug in der Straße Auf?m Brautschatz ab. Zwei Ermittler stiegen aus, um dem Verdächtigen zu Fuß zu folgen, ein weiterer blieb auf der Rückbank sitzen und beobachtete den mutmaßlichen Dieb von dort aus. Dieser änderte plötzlich seine Richtung und ging in Richtung des Polizeiautos. Auf dem Weg dorthin rüttelte er weiter an diversen Autotüren.

Bei einer Tür schließlich hatte er vermeintlich Erfolg, denn die war nicht verschlossen. Er setzte sich auf den Beifahrersitz und griff nach einem Handy in der Mittelkonsole. Das war allerdings weniger unbewacht, als der Dieb es erwartet hatte. Es gehörte nämlich dem Polizeibeamten auf dem Rücksitz, den der Mann schlicht übersehen hatte.

Kurze Flucht endet mit Festnahme

Spätestens beim Ausruf "Halt Polizei" von der Rückbank aus bemerkte der Täter, dass er sich wohl das denkbar schlechteste Ziel ausgesucht hatte und ergriff die Flucht. Die Beamten waren jedoch schneller und nahmen den Mann nach kurzer Verfolgung fest.

Es handelt sich um einen 33-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Die Polizeibeamte brachten ihn in das Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schalke holt zweiten Saisonsieg: Nach 5:1 in Paderborn auf Platz 6
Schalke holt zweiten Saisonsieg: Nach 5:1 in Paderborn auf Platz 6
FC Marl feiert sechsten Sieg im sechsten Spiel - mit einem Neuzugang
FC Marl feiert sechsten Sieg im sechsten Spiel - mit einem Neuzugang
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Teutonen können aufatmen, und der VfB Waltrop ist jetzt alleiniger Spitzenreiter
Teutonen können aufatmen, und der VfB Waltrop ist jetzt alleiniger Spitzenreiter

Kommentare