Einbrecher stehlen Tresor aus Raststätte

Nebentür in der Nacht zu Montag aufgebrochen

HALTERN - Die Halterner Autobahn-Raststätte Hohe Mark West ist zwar durchgängig geöffnet, trotzdem konnten Einbrecher ungestört einen Tresor stehlen. Die Unbekannten brachen eine Nebentür des Gebäudes auf und entkamen mit ihrer Beute.

Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht zu Montag einen Tresor aus der Raststätte Hohe Mark West gestohlen. Die Raststätte an der Autobahn 43 zwischen Haltern-Mitte und Lavesum ist durchgängig geöffnet, die Mitarbeiter haben den Einbruch aber erst am Montagmorgen bemerkt, berichtet Polizeisprecher Michael Franz auf Nachfrage.

An dem Gebäude in Fahrtrichtung Marl haben die Täter eine Nebentür aufgebrochen und stahlen einen kleinen Schranktresor. Sie flüchteten unerkannt. Zum Inhalt des Tresors und einer möglicherweise gestohlenen Summe Bargeld macht die Polizei grundsätzlich keine Angaben. Am Montagmorgen brachen unbekannte Täter außerdem in eine Lagerhalle auf der Straße An der Brinkwiese ein und stahlen mehrere elektrische Werkzeuge. Eine genaue Schadensaufstellung lag der Polizei am Montag noch nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hier wird bald in Marl geblitzt
Hier wird bald in Marl geblitzt
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät

Kommentare