+

Unser Nachrichtenüberblick

Einbruchserie in Recklinghausen, Kirche in Herten wird verkauft, Mann in Dorsten ausgeraubt

  • schließen

In Recklinghausen gab es innerhalb weniger Tage mehrere Einbrüche. In Herten steht eine Kirche zum Verkauf. In Dorsten wurde ein Mann in den Rücken getreten und bestohlen.

Was ist los im Kreisgebiet und in der Umgebung?

  • Recklinghausen: Einbruchserie innerhalb weniger Tage: Unbekannte haben in Recklinghausen neun Gartenlauben aufgebrochen, zwei Tonnen Kupferkabel gestohlen und eine Lagerhalle durchsucht.
  • Recklinghausen: Facebook-Nutzer wünschen sich einen Kentucky-Fried-Chicken im künftigen Center an der Herner Straße. Zu diesem Wunsch äußerte sich jetzt die Projektgesellschaft.
  • Marl: Bei einem Einbruch an der Buerer Straße schlugen die Täter gleich doppelt zu. Die Polizei bittet um Hinweise.
  • Herten: Als die zweijährige Kayla Maria unlängst mit ihrer Mutter in Herten unterwegs war, stolperte sie in einen Haufen Scherben. Eine ständig vermüllte Ecke der Stadt wurde ihr zum Verhängnis. Das Mädchen musste ins Krankenhaus.
  • Herten: Bei diesem Immobilienangebot wird sich der eine oder andere verwundert die Augen reiben. In Herten steht eine Kirche zum Verkauf. Entweiht ist das Gotteshaus bereits.
  • Datteln: Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung am THW-Dienstgebäude. Die Ermittler hoffen auf Hinweise aufmerksamer Bürger.
  • Oer-Erkenschwick: Besucher des Waldfriedhofes in Oer-Erkenschwick aufgepasst: Wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten müssen die Besucher Änderungen beachten.
  • Waltrop: Kurz vor der Fertigstellung befindet sich die Waltroper Hafenbrücke an der die Viktorstraße. Allerdings verhindert eine Notfall-Maßnahme den Asphalt-Einbau in dieser Woche.
  • Dorsten: Unweit des Dorstener Bahnhofs sollen vier Männer einen 54-jährigen Essener von hinten in den Rücken getreten haben. Die Täter nutzten die Situation weiter aus.
  • Castrop-Rauxel: Ein 76-jähriger Autofahrer ist von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Laterne geprallt. Anschließend rollte er auf die Fahrbahn und stieß mit einem Kleinbus zusammen.
  • Haltern: Besonders für ältere Menschen ist das E-Bike eine echte Chance. Aber der Trend zum Zweirad mit elektrischem Hilfsmotor lässt auch die Unfallzahlen steigen. Deshalb machen Polizei und VHS jetzt ein neues Angebot.
  • Kreis RE: Die Verkehrssicherheit auf den Brücken des Kreises Recklinghausen ist gewährleistet. Das ist das Ergebnis der Untersuchungen, die Ingenieure der Lippe Wassertechnik GmbH in den zurückliegenden Monaten im Auftrag der Kreisverwaltung vorgenommen haben.

Die Top-Themen des Tages

  • Oberhausen: Im Fall eines seit Mai vermissten 35-Jährigen geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus. Am Montag wurden zwei Tatverdächtige festgenommen. Eine Leiche haben die Ermittler noch nicht gefunden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
  • Mülheim: Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in der Mülheimer Altstadt einen Geldautomaten gesprengt. Von Tätern und Beute fehlte am Mittwochmorgen nach Polizeiangaben noch jede Spur.
  • Düsseldorf: Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Düsseldorf ist in der Nacht auf Mittwoch ein Mensch gestorben. Zwei Menschen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Morgen sagte.
  • Düsseldorf: Eine Dresdner Online-Handelsfirma hat Gangster-Rapper Kollegah auf 250.000 Euro Schadenersatz verklagt. Das Düsseldorfer Landgericht will den Streit am Mittwoch (12.00 Uhr) verhandeln. Kollegah alias Felix Blume habe die mit dem Unternehmen getroffenen Vereinbarungen nicht eingehalten, argumentiert die Klägerin. Kollegahs Anwälte sehen das anders.  
  • Berlin: Im Bundestag wird am Mittwoch ein Schlagabtausch über die Regierungspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Deutschlands Maßnahmen gegen den Klimawandel erwartet. Anlass ist die Debatte über den Haushalt des Kanzleramtes.
  • Berlin: Gut sechs Wochen nach der tödlichen Attacke auf ein Kind am Frankfurter Hauptbahnhof will Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Mittwoch mit der Bahn über mehr Sicherheit beraten. Die Deutsche Presse-Agentur erfuhr aus Regierungskreisen, dass das Treffen für 13.30 Uhr im Innenministerium in Berlin geplant ist.
  • Berlin: Der prominente Aktivist der regierungskritischen Protestbewegung in Hongkong, Joshua Wong, äußert sich am Mittwoch erstmals auf einer Pressekonferenz (10.00 Uhr) in Berlin. Wong will sich zur Lage in der chinesischen Sonderverwaltungszone äußern. Sein Besuch in Deutschland hat Verstimmungen mit der Regierung in Peking ausgelöst.
  • Leipzig: Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt am Mittwoch (11.00 Uhr) über einen Datenschutzstreit bei Facebook-Fanseiten. Es geht im Kern um die Frage, wer für die Verarbeitung von Nutzerdaten verantwortlich ist, die über solche Seiten erhoben werden - Facebook oder die Seitenbetreiber.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter 

In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter im Vest zunächst teils bewölkt, teils freundlich, am Freitag dann bedeckt. Dabei treten am Mittwoch Schauer auf, am Freitag regnet es zeitweise. Es wird wärmer - die Temperaturen steigen von 19 Grad am Mittwoch auf 23 Grad am Donnerstag an. Es weht ein teilweise kräftiger Wind aus südwestlicher Richtung.

Der Kreis multimedial

Zum 14. Mal erstrahlt Recklinghausen im besonderen Lichterglanz. Vom 18. Oktober bis 3. November steht die Stadt bei "RE leuchtet" ganz im Zeichen von „Märchen und Sagen“. Neben der Rathausshow steht schon ein weiteres „altbekanntes“ Highlight fest.

Recklinghausen leuchtet 2019: „Sagenhaftes Recklinghausen“ | cityInfo.TV

Recklinghausen leuchtet 2019: „Sagenhaftes Recklinghausen“ | cityInfo.TV

Zahl der Nacht 

2.500.000: Wenige Tage nachdem die Wikipedia massiv durch einen Online-Angriff gestört wurde, bekommt das Web-Lexikon eine Millionen-Spende für Gegenmaßnahmen. Von der Stiftung des Medienunternehmers Craig Newmark kommen 2,5 Millionen Dollar, die in die Sicherheit der Plattform fließen sollen. Ziel sei auch, Informationen über die Nutzer besser zu schützen, teilte die Wikimedia-Stiftung mit.

Trends in den sozialen Medien 

Sofa-Konzerte, Biokunststoff und Kaffeekapseln aus Holz: In der zweiten Folge wagen sich wieder junge Gründer in "Die Höhle der Löwen". Mit teils skurrilen Geschäftsideen.

Mit dpa-Material 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     

Kommentare