Einsatz in der City

Rettungshubschrauber landet mitten auf dem Wall

Dortmund - Ein Hubschrauber ist am frühen Nachmittag mitten in der City heruntergekommen. Damit er genug Platz hatte, landete er auf einer zentralen Kreuzung.

Bei dem Einsatz des Rettungshubschraubers handelte es sich um einen sogenannten Verlegungsflug zwischen Lünen und dem Dortmunder Klinikum. Ein Patient wurde von einem Krankenhaus in das andere verlegt, wofür ein Hubschrauber nötig war, wie die Feuerwehr Dortmund auf Nachfrage mitteilte.

Der Helikopter landete dazu mitten auf der Kreuzung Wall/ Hohe Straße zwischen Volkswohlbund und Oper. Die Straße war deshalb zeitweise gesperrt.

Bei dem Hubschrauber handelte es sich um Christoph 8, der in Lünen stationiert ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwere Verletzung überschattet Heimspiel des SuS Bertlich
Schwere Verletzung überschattet Heimspiel des SuS Bertlich
Achterbahn-Wetter im Kreis Recklinghausen: Nach Eis-Glätte bringt starker Wind zweistellige Temperaturen
Achterbahn-Wetter im Kreis Recklinghausen: Nach Eis-Glätte bringt starker Wind zweistellige Temperaturen
1. FC Köln gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Mark Uth motzt über S04-Sperre
1. FC Köln gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Mark Uth motzt über S04-Sperre
Emotionale Botschaft: Hans Sarpei kandidiert für den Aufsichtsrat des S04
Emotionale Botschaft: Hans Sarpei kandidiert für den Aufsichtsrat des S04
Kaum raus aus dem Gefängnis: Betrunkener bedroht Polizisten mit Tod
Kaum raus aus dem Gefängnis: Betrunkener bedroht Polizisten mit Tod

Kommentare