Emscher-Brücke

Brücke am Phoenix-See bleibt noch bis 27. Juni gesperrt

Dortmund - Ein Spaziergang um den Phoenix-See ist vorerst nur ohne Emscher-Brücke möglich, denn die bleibt aufgrund von Sanierungsarbeiten länger gesperrt, als ursprünglich geplant war

Die Emscher-Brücke am östlichen Seeufer des Phoenix-Sees bleibt voraussichtlich noch bis zum 27. Juni gesperrt. Der Grund dafür ist eine Sanierung durch die Emschergenossenschaft. Eigentlich hätte die Sperrung nur bis zum 22.6. andauern sollen.

Nun müssen sich Radfahrer und Fußgänger, die den Phoenix-See wie gewohnt umrunden möchten, noch etwas gedulden und bis zum 27. Juni die nächstgelegene Emscher-Querung weiter östlich benutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
SV Herta zieht Konsequenzen, schlimmer Vorwurf gegen Castrop-Rauxeler, Schalke-Live-Ticker
SV Herta zieht Konsequenzen, schlimmer Vorwurf gegen Castrop-Rauxeler, Schalke-Live-Ticker
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt

Kommentare