Ermittlungen laufen

Geisterfahrer verursacht schweren Unfall auf A46

Düsseldorf - Ein Geisterfahrer auf der A46 bei Düsseldorf hat in der Nacht zu Samstag einen schweren Unfall verursacht. Der 25 Jahre alte Mann hatte zunächst selbst einen Unfall, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Das Auto habe sich nach einer Kollision mit der Leitplanke gedreht und der junge Mann habe aus bislang ungeklärter Ursache als Falschfahrer seinen Weg fortgesetzt.

Dann kollidierte er frontal mit dem Auto einer 54-Jährigen. Beide wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, die 54-Jährige schwebte zunächst sogar in Lebensgefahr. Erste Ermittlungen deuten auf möglicherweise gesundheitliche Gründe für das Geschehen und die Folgereaktionen des Mannes hin.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein

Kommentare