Ermittlungen

Totes Baby aus Duisburg: Leichenspürhund schlägt an Container an

Duisburg/Kielce (dpa) - Im Fall einer Babyleiche aus Duisburg hat die Polizei möglicherweise den Altkleidercontainer entdeckt, in den das kleine Mädchen gelegt worden ist.

Ein Leichenspürhund habe an einem Container im Duisburger Westen eine Witterung aufgenommen und angeschlagen, teilten die Ermittler am Freitag mit. Der Behälter wurde sichergestellt. "Dieser wird jetzt genauestens nach Spuren, unter anderem DNA oder Fingerabdrücke der Mutter, untersucht", sagte Polizeisprecherin Jacqueline Grahl.

Die Leiche des Mädchens, dem die Polizei den Namen Mia gegeben hat, war am 17. November in einer Sortieranlage für Altkleider im polnischen Kielce gefunden worden. Der Transport war aus Duisburg gekommen. Die Polizei geht davon aus, dass der Säugling in Duisburg in einen Container gelegt wurde. Die Ermittler suchen jetzt die Mutter.

Am Donnerstag untersuchte die Polizei mit drei Hunden mehr als 100 Container. Die Tiere sollen in den kommenden Tagen an weiteren rund 200 Containern zum Einsatz kommen. Die übrigen 170 Altkleidercontainer der Wirtschaftsbetriebe werden nicht untersucht, weil sie in dem in Frage kommenden Zeitraum nicht geleert worden seien.

Polizeimeldung Donnerstag

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unwetter im Vest Recklinghausen: Tief "Thilo" bringt Starkregen und Sturm - so ist die Lage
Unwetter im Vest Recklinghausen: Tief "Thilo" bringt Starkregen und Sturm - so ist die Lage
100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
"RE leuchtet": Erste Fotos von der Rathausshow - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Erste Fotos von der Rathausshow - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Salutieren per Militärgruß - Recklinghäuser Mannschaft erklärt: "Mit der Geste wollte..."
Salutieren per Militärgruß - Recklinghäuser Mannschaft erklärt: "Mit der Geste wollte..."

Kommentare