+
Andreas Weizel und Alina Süggeler kommen mit ihrer Band Frida Gold zum Parkfest. Ihre Wurzeln hat die Gruppe in Bochum.

Erste Bekanntmachungen

Parkfest mit "Frida Gold"

Waltrop - Das Parkfest-Team hat die ersten Namen von Künstlern bekannt gegeben, die am Wochenende 23. bis 25. August auf den Bühnen im Park stehen werden. Mit dabei ist unter anderem das Pop-Duo Frida Gold.

„Wovon sollen wir träumen“ ist der Hit, den wohl die meisten Musikinteressierten mit Frida Gold verbinden. Das Duo, das aus Alina Süggeler und Andreas Weizel besteht, bietet tanzbaren Deutsch-Pop. In Waltrop sind die beiden am Sonntag, 25. August, ab 20.30 Uhr auf der Open-Air-Bühne zu erleben.

Eine ganz andere Fan-Gemeinde sprechen die Killerpilze an. Die selbst ernannte „gefährlichste Band der Galaxie“ spielt am Sonntag um 19 Uhr auf der „On The Rock“-Bühne. Das Punkrock-Trio aus München besteht aus Joe Halbig, Max Schlichter und Fabian Halbig. Sie versprechen „einen unvergesslichen Abend mit lauter Gitarrenmusik und Lärm für Liebe, Mut und Whiskey Cola“.

Reece & M.I.K.I. kommen auf Publikums-Wunsch

Dass die dritte Combo, die das Parkfest-Team ankündigt, in Waltrop auf der Bühne steht, ist auf ausdrücklichen Publikumswunsch zurückzuführen. „Wir haben gefragt, wen sich die jüngeren Parkfest-Besucher wünschen würden, und zwei Namen wurden immer wieder genannt: Reece & M.I.K.I.“, berichtet Claudia Schänzer vom Parkfest-Team. Ihre Alben heißen „Kurvenmukke“ und „Aus Kohle und Stahl“. Mit ihren Songs haben sich Reece alias Dominic Klaus und M.I.K.I. alias Michél Puljic aus Dortmund und Herne in den deutschen Hip-Hop-Charts etabliert. „Die haben eine erstaunliche Fan-Base“, sagt Claudia Schänzer. Und dass die Künstler die Fans dafür aktiviert haben, sich für den Auftritt beim Parkfest stark zu machen, soll nun belohnt werden – am Freitag, 23. August, werden Reece & M.I.K.I. auf der „On The Rock“-Bühne erwartet (20 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben

Kommentare